U.S. Bezirksrichter NSCA veröffentlichte falsche CrossFit-Verletzungsdaten; Antwort auf CrossFit-Probleme

4257
Yurka Myrka

A U.S. Das Bezirksgericht hat entschieden, dass die National Strength and Conditioning Association (NSCA) 2013 falsche Daten in einem Artikel mit dem Titel „Crossfit-basiertes hochintensives Krafttraining verbessert die maximale aerobe Fitness und Körperzusammensetzung“ veröffentlicht hat.In dem Originalartikel, der im Journal of Strength and Conditioning Research der NSCA veröffentlicht wurde, behauptete die NSCA eine Verletzungsrate von 16% für beobachtete Teilnehmer des CrossFit®-Programms, basierend auf Daten, die in der sogenannten Devor-Studie gesammelt wurden.

CrossFit, Inc. Klage wegen der Ansprüche eingereicht, und im Jahr 2015 wurde eine Korrektur in der Zeitschrift veröffentlicht. Anfang dieses Jahres reichte die NSCA eine separate Klage gegen CrossFit ein, in der sie Verleumdung, Verleumdung und unlautere Geschäftspraktiken geltend machte. Diese Klage wird laut NSCA trotz des Urteils aktiv bleiben.

Es ist wichtig anzumerken, dass die ursprüngliche Klage noch andauert, und obwohl die Gerichtsverhandlung im November beginnen sollte, haben beide Seiten eine Verschiebung um 90 Tage beantragt. 

U.S. Bezirksrichter Janis L. Sammartino gewährte CrossFit, Inc.Antrag auf summarische Entscheidung. Ein Auszug aus dem entsprechenden Gerichtsbeschluss ist unten.

Auf der Grundlage der in den Akten enthaltenen Beweise könnte ein vernünftiger Faktenfinder zu dem Schluss kommen, dass die NSCA die Verletzungsdaten fabrizierte und sie im JSCR veröffentlichte, in dem Wissen, dass sie falsch waren, um ihren Marktanteil in der Fitnessbranche zu schützen und die aufkeimende Popularität der zu verringern CrossFit-Programm.

Der Rechtsberater von CrossFit, Mintz Levin, hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, und CrossFit hat auch eine Pressemitteilung auf PR Newswire veröffentlicht. In der letztgenannten Version wird der Gründer und CEO von CrossFit, Greg Glassman, zitiert:

„Unsere Fitnessstudios sind die Wahrsager. Wir werden Soda und Soda-Proxies wie die NSCA aus den Gesundheitswissenschaften vertreiben und sicherstellen, dass ihre Lügen bekannt gemacht werden… .

Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir unbedingt vor Gericht gehen wollen.”

CrossFit hat am Donnerstagabend in einem Instagram-Post einen Auszug aus der Aussage von Richter Sammartino veröffentlicht.

Ein Foto von CrossFit (@crossfit) auf


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.