Zehen zu Bar Kipping vs Strict

2317
Lesley Flynn
Zehen zu Bar Kipping vs Strict

Die Bewegung der Zehen zum Balken ist ein hochwirksamer Weg, um die Stabilität der Mittellinie zu entwickeln, die Muskelhypertrophie der Bauchmuskeln und Schrägen zu erhöhen und die allgemeine Kernkraft zu verbessern. Turner, Fitness- und Kraftsportler führen seit Jahren Zehen zum Stangen durch (entweder kippen oder streng), wobei die Mittelabschnitte dies beweisen.

Viele Auszubildende fragen sich möglicherweise, was die spezifischen Unterschiede zwischen der Kipping- und der strengen Version sind, welche Vorteile sie haben und welche für Ästhetik, sportliche Leistung und Kernentwicklung am besten geeignet sind.

Daher werden wir in diesem Artikel:

  • Diskutieren und demonstrieren Sie das Kippen gegen strenge Zehen, um Bewegungen zu verhindern
  • Besprechen Sie die Vorteile der einzelnen Zehen für den Stangenstil (Kippen gegen Strenge)
  • Bestimmen Sie, welches für Ihre Ziele am besten geeignet ist

Strenge Zehen zu Bar

Die strenge Version erfordert ein höheres Maß an Kernkraft und Kontrolle, wird jedoch häufig bei langsameren Geschwindigkeiten und für weniger Wiederholungen durchgeführt, verglichen mit den rhythmischeren und kippenderen Zehen zur Stangenbewegung.

Übungsdemo

In dem Video unten sehen Sie eine gründliche Anleitung, wie Sie die strengen Zehen ausführen, um die Bewegung bis hinunter zu den grundlegendsten Komponenten zu blockieren.

Leistungen

Wie bei jeder Kipping-Bewegung ist die Beherrschung der strengen Variation nicht nur für die Leistung und die Verhütung von Verletzungen von entscheidender Bedeutung, sondern kann auch die Leistung auf ganzer Linie verbessern. Bei der Diskussion über Zehen bis zur Stange bietet die strenge Version Sportlern viele Vorteile, die der Kipping-Version ähneln. Die strenge Version muss perfektioniert werden, um eine grundlegende Kernfestigkeit (sowohl isometrische, konzentrische und exzentrische Kontrolle) als auch eine Mittellinienstabilität zu entwickeln und den Körper auf die ballistischen Anforderungen der Kipping Toes vorzubereiten.

Zehen in die Bar kippen

Das Zippen der Zehen zur Stangenbewegung wird häufig bei Gymnastik- und Wettkampf-Fitnesswettkämpfen beobachtet. Es ist eine herausfordernde Bewegung, die Kernkraft, Mittellinienstabilität, Schulter- und Brustbeweglichkeit sowie Fluidität erfordert, um längere Sätze der Kippbewegung richtig auszuführen.

Übungsdemo

In dem Video unten zeigt Camille Leblanc-Bazinet das einfache Fortschreiten der Kipping-Zehen bis zur Stange und wie die Effizienz der Bewegung maximiert werden kann.

Leistungen

In einem früheren Artikel haben wir die Vorteile des Kippens von Zehen an Stangen erörtert, insbesondere:

  • Erhöhte Muskelanforderungen an den gesamten Körper, da der Lifter seinen Kern, seinen Rücken, seine Arme, Schultern und Beine kontrollieren und zusammenziehen muss.
  • Kann ein effizienterer Weg sein, um Muskelhypertrophie und Ausdauer zu steigern, als endlose Sit-Ups und Crunches.
  • Erhöhte exzentrische Komponente der Bewegung, bei der der Lifter die Beine auf dem Weg nach unten verlangsamen, zusammenziehen und die Richtung wieder nach oben umkehren muss. Diese erhöhte exzentrische Komponente kann den Muskelschaden erhöhen (auch bekannt als Hypertrophie).

Welches ist das Beste für Sie?

Im Folgenden finden Sie drei Aspekte der Fitness, an denen Sie interessiert sein könnten, wenn Sie besprechen, welche Zehen für Sie am besten geeignet sind.

Kernentwicklung (streng)

Wie oben erläutert, bildet die strenge Version eine grundlegende Schicht aus Muskelmasse und neuromuskulärer Kontrolle und kann die Grundlage für ballistischere Bewegungen wie das Kippen der Zehen auf Stangen schaffen. Während Kippbewegungen auch großartige Dinge für die Kernentwicklung bewirken können, können viele Athleten die Kernkraft und -stabilität bei niedrigen Geschwindigkeiten (kein Kip) nicht richtig entwickeln, oft weil es viel schwieriger ist, sie auszuführen. Wenn dies der Fall ist, sehen Sie sich das Video mit den strengen Zehen an, um den Verlauf zu blockieren, um Ihren schwachen Mittelteil aufzubauen und Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, um die Leistung im Kip zu maximieren und Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen zu erhöhen.

https: // www.instagram.com / p / BWab-5hggwr /

Ästhetik (beide)

Beide Bewegungen können Wunder für die Kernästhetik bewirken. Wenn sie richtig gemacht werden, haben sie jeweils ihre einzigartigen Vorteile (siehe oben), die Athleten Muskelhypertrophie, Ausdauer und Tonus bieten können (wissenschaftlich gesehen bezieht sich dies auf verbleibende Muskelverspannungen, auch als „Muskeltonus“ bekannt)

https: // www.instagram.com / p / BWZl__hj8eh

Sportziel (Kipping)

In Bezug auf die sportliche Leistung ist es für Sportler, die in solchen Sportarten antreten, die eine Kipping-Bewegung erfordern (wie CrossFit und Gymnastik), für die Leistung von entscheidender Bedeutung, die Kipping-Version zu beherrschen. Die strenge Version kann jedoch eine großartige Möglichkeit sein, die Kernkraft und -entwicklung zu steigern, was sich auf die Leistung beim olympischen Gewichtheben, Powerlifting und formalisierten Sportarten auswirken kann.

https: // www.instagram.com / p / BWYjqtRBuSI /

Aktualisieren Sie Ihr Core Workout!

In diesen Artikeln finden Sie hilfreiche Tipps und Übungen, um Ihre Kernkraft für schwerere Kniebeugen, schnellere Sprints und mehr zu maximieren!

  • Versuchen Sie diese Bewegung, um die Aktivität des schnellen Zuckens in Ihrem Kern zu erhöhen!
  • Bist du ein olympischer Gewichtheber?? Hier ist dein Kerntraining!

Ausgewähltes Bild: @andreteresinho auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.