Oleksii Novikov gewinnt den ultimativen Strongman Strength Island -Wettbewerb der Welt

4861
Abner Newton
Oleksii Novikov gewinnt den ultimativen Strongman Strength Island -Wettbewerb der Welt

Inmitten der hohen Hitze in Bahrain fand der erste große internationale Strongman-Wettbewerb von 2021 statt. Die „Strength Island“ von Ultimate Strongman der Welt fand am 13. März statt und wurde von Fans auf der ganzen Welt auf CoreSports, dem YouTube-Kanal von Rogue Fitness und sogar auf ESPN angesehen.

Fünf Ereignisse standen auf dem Kalender und 15 der Elite-Starken der Welt waren in dieser Aufstellung, darunter der stärkste Mann der Welt, Oleksii Novikov, die Brüder Luke und Tom Stoltman aus dem Jahr 2020 und Rob Kearney, der nach einem Trizepsbruch wieder zum Wettbewerb zurückkehrte. Am Ende würde Novikov als Sieger hervorgehen, da er zwei der fünf Wettbewerbe gewonnen hatte, während er in den anderen drei die ersten drei Plätze belegte. J.F. Caron of Canada belegte den zweiten Platz.

Sie können die gesamte Sendung über die Einbettung weiter unten in diesem Artikel ansehen.


Event 1 - Achse "Deathlift"

Bei diesem Leiterereignis mussten die Athleten den Kreuzheben der Achse so viele Wiederholungen wie möglich durchführen, bis sie alle sechs Gewichte im Bereich von 320 kg bis 440 kg (705 bis 970 Pfund) absolviert hatten. An der Stange wurden größere Platten verwendet, wodurch der Aufzug einem Zahnstangenzug ähnlicher wurde.

Die ursprüngliche Absicht war, dass die Athleten nach jeder erfolgreichen Wiederholung ihr eigenes Gewicht hinzufügen. Dies wurde später geändert und Spotter begannen, die Platten für die Athleten zu laden. Während Kreuzheben-Spezialisten wie Rauno Heinla und J.F. Caron galt als Favorit, es war tatsächlich der Amerikaner Bobby Thompson, der das Feld schockierte und den ersten Platz in diesem Wettbewerb belegte. Heinla wurde Zweiter, Novikov Dritter.

Ereignis 2 - Flaggenaufzug

Dies war das „Mystery Event“, das im Vorfeld des Wettbewerbs beworben wurde. Kein Athlet wusste davon bis 24 Stunden vor dem Wettkampf. Eine Flagge wurde an einem Seil an einer Riemenscheibe befestigt, an der auch 75 kg Platten befestigt waren. Die Athleten mussten am Seil ziehen, bis die Flagge die 50 Meter hohe Riemenscheibe erreichte. Die Flagge musste auch unter Kontrolle wieder auf den Boden gebracht werden. Die Teilnehmer hatten eine Minute Zeit, um so viele Wiederholungen wie möglich durchzuführen. Einige Athleten trugen Handschuhe, während andere sich für die Verwendung bloßer Hände entschieden.

Mit vier Zügen, die in weniger als 42 Sekunden erfolgreich abgeschlossen wurden, belegte Luke Stoltman den ersten Platz in diesem Wettbewerb. Zweiter wurde Ramin Farajnejad, während Novikov zum zweiten Mal in Folge die Bronzeposition einnahm.

Event 3 - Riesige Hantel für Repräsentanten

Die Athleten mussten die 100 kg schwere Hantel bis zu einer Schulter reinigen und mit einem Arm über sich drücken, bis der Richter den Repräsentanten als gut bezeichnet. Sie hatten 75 Sekunden Zeit, um so viele Wiederholungen wie möglich durchzuführen. Zwei Teilnehmer standen sich gegenüber, um die Veranstaltung schneller in Gang zu halten.

Novikov war der überwältigende Favorit für dieses Event, dank des Weltrekords, den er mit 11 Wiederholungen mit diesem Gewicht besitzt. Er hat nicht ganz so viele bekommen, aber er hat hier 10 Wiederholungen bekommen. Der einzige Schluckauf, den er erlitt, war die Hantel, die nach dem Aufprall auf den Boden abprallte, was bedeutete, dass er sich Zeit nehmen musste, um ihn wieder herzustellen. Er nahm die Veranstaltung dank dieser Bemühungen für seinen ersten Sieg des Tages. Stoltman wurde Zweiter.

Event 4 - Carley tragen und laden

Es gibt drei Gegenstände, die getragen und auf die Plattform gelegt werden müssen: ein 100 kg schwerer Reifen, ein 120 kg schwerer Atlas Stone und ein 140 kg schwerer Schild.

Der Athlet, der alle drei Objekte so schnell wie möglich laden kann, war der Gewinner. Der Schild war aufgrund seiner Form und der hohen Plattform, auf der er platziert werden musste, die letzte und herausforderndste Phase dieses Ereignisses. Mehrere Konkurrenten ließen es fallen, während sie versuchten, es zu laden. Novikov holte auch seinen zweiten Sieg in Folge, was ihn in eine großartige Position brachte, um den Gesamttitel für die Endrunde zu holen.

Event 5 - 10 Atlas Stone Run

Bis zum letzten Event hatten die Teilnehmer bereits vier Events in weniger als drei Stunden durchgeführt. Die Erschöpfung forderte eindeutig ihren Tribut, als sie in den Atlas Stones Run gingen. Die 10 Steine ​​reichen von 100 kg bis 200 kg. Ziel ist es, alle 10 so schnell wie möglich bis zu einem Zeitlimit von zwei Minuten auf ihre Plattformen zu laden.

Tom Stoltman hält mit einer Zeit von 40 den Weltrekord für dieses Event.7 Sekunden. Er hat den Rekord nicht geschlagen, aber er konnte alle zehn Steine ​​in 67 Sekunden fertigstellen. Novikov gelang es auch, alle zehn Steine ​​fertigzustellen. Infolgedessen holte sich der 24-Jährige den Gesamttitel des „Strength Island“ -Champions. Caron kehrt als Vizemeister nach Kanada zurück, nachdem er auch alle zehn Steine ​​fertiggestellt hat. Aivars Smaukstalis gewann kein Event, aber er war bei jedem Event hoch genug, um Bahrain mit dem dritten Platz zu verlassen.

Final Top 3 "Strength Island" Rangliste

Gewinner - Oleksii Novikov
2. Platz - J.F. Caron
3. Platz - Aivars Smaukstalis

Ausgewähltes Bild: Rogue Fitness auf YouTube


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.