Lasha Talakhadze zeigt ein wahnsinnig glattes 120 kg No Contact Muscle Snatch Triple

3109
Oliver Chandler
Lasha Talakhadze zeigt ein wahnsinnig glattes 120 kg No Contact Muscle Snatch Triple

Die Weltmeisterschaften im Gewichtheben der International Weightlifting Federation (IWF) 2019 sind offiziell im Gange, und der + 109 kg schwere Weltrekord-Gewichtheber Lasha Talakhadze hat bereits (unter anderem) unsere Aufmerksamkeit erregt… an seinem leichten Tag im Warm-up zu heben!

Weightlifting House hat ein Video geteilt, als er bei den IWF-Weltmeisterschaften im Gewichtheben in Pattaya, Thailand, vor Ort war, wo Talakhadze beiläufig eine leichte Trainingseinheit durchlief, die aus einem Wahnsinnigen bestand 120 kg berührungsloser Muskelentzug dreifach.

Wie Weightlifting House in der Beschreibung seines Instagram-Videos berichtete, hörte Talakhadze hier jedoch nicht einmal auf, er ging auch durch einige Kniebeugen mit einem Gewicht von 285 kg und zog auch 230 kg.

Nehmen wir uns einen weiteren Moment Zeit, um seine berührungslose Muskelentfernung und ihre Beeindruckung anzuerkennen. Er hebt buchstäblich fast 300 Pfund dreimal über den Kopf vom Boden auf, als wäre es nichts, wenn minimal vorteilhafte mechanische Positionen verwendet würden. Schauen Sie sich die Trainingseinheit an, die von Weightlifting House unten aufgezeichnet wurde:

[Wie man die IWF-Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2019 sieht]

Anfang dieses Jahres wurde Talakhadze bei der Gala der Lifters of the Year 2018 in Georgia gefeiert und zum zweiten Mal in Folge zu einem der Lifter des Jahres 2018 der IWF ernannt.

Er wurde von der IWF für eine Saison anerkannt, die darin bestand, den offiziellen Weltrekord aller Zeiten auf 220 kg sowie den Weltrekord aller Zeiten auf 477 kg zu setzen.

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Talakhadze eines der besten Superschwergewichte der Welt ist, und die diesjährige Weltmeisterschaft ist eine weitere Gelegenheit, ihn dabei zu beobachten, wie er noch größere Meilensteine ​​erreicht. Er wird seinem vierten IWF-Weltmeister nachjagen, nachdem er bereits drei in den Jahren 2015, 2017 und 2018 gewonnen hatte. Es ist erwähnenswert, dass zwei seiner Titel vor der Einführung neuer Gewichtsklassen durch die IWF kamen, sodass er ein Champion in der Kategorie + 105 kg war.

Dieses Qualifikationsereignis für das Goldniveau in Tokio 2020 ist ein wichtiger Wettbewerb für Talakhadze, der zum zweiten Mal zu den Olympischen Spielen zurückkehren und sich als Olympiasieger wiederholen möchte. Zuvor gewann er Gold bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio in der Gewichtsklasse +105.

Ausgewähltes Bild von der Instagram-Seite @talaxadzelasha.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.