Generation Iron 2 ist in Produktion und die Veröffentlichung von Rich Piana States wird im Mai erfolgen

693
Jeffry Parrish
Generation Iron 2 ist in Produktion und die Veröffentlichung von Rich Piana States wird im Mai erfolgen

Update 25.01.17: Rich Piana hat am Mittwoch, dem 25. Januar, einen Instagram-Beitrag geteilt, in dem er erklärt, dass er bei der Veröffentlichung von Generation Iron 2 im Mai sein wird. Unten ist ein Zitat aus seinem Instagram-Foto in Bezug auf den Film.

"Es kommt!! Unser Ziel ist es, nach all den Jahren in den Mainstream einzudringen! Ich glaube, die Veröffentlichung dieses Films könnte enorm dazu beitragen, alle Mainstream-Leute in unsere Welt zu bringen! Ich werde am Eröffnungsabend im Mai 2017 dort sein!! Hoffentlich sind auch alle anderen da!!”Pianas Post besagt.

Ab sofort ist dies die beste Quelle für ein „bestätigtes“ Veröffentlichungsdatum im Mai. Hoffentlich läuft die Produktion wie geplant weiter und wir sehen, dass der Film tatsächlich im Mai veröffentlicht wird. 

Ein Foto von Rich Piana (@ 1dayumay) am

Gestern hat Rich Piana auf Instagram einen Clip mit einer Vorschau auf „Generation Iron 2“, den Nachfolger / die Fortsetzung des Originals „Generation Iron“, geteilt.2011 folgte „Generation Iron“ Phil Heath, Kai Greene und Branch Warren auf ihrem Weg zum Mr. Olympia Bühne. Leider gab uns der von Piana veröffentlichte Clip keinen Einblick darüber, welche Athleten in diesem kommenden Dokumentarfilm vorgestellt werden.

Ein Video von Rich Piana (@ 1dayumay) am

Der Produzent von „Generation Iron“ - Jerome Gary - produzierte 1977 auch den Bodybuilding-Dokumentarfilm „Pumping Iron“.Es gibt noch kein Wort darüber, ob Gary eine Rolle bei der Produktion von „Generation Iron 2“ spielen wird.”Und ein Veröffentlichungstermin muss noch bekannt gegeben werden.

"Pumping Iron" war ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 1975, der dem Kampf zwischen Arnold Schwartzenegger und Lou Farrigno folgte, als sie um den Mr. Olympia-Titel. Der Dokumentarfilm war der erste seiner Art, der für die Bodybuilding-Community in den Massenmedien Anklang fand. Neben der Hervorhebung von zwei professionellen Bodybuildern trug der Film auch dazu bei, die Kluft zwischen Gymnastikratten und ihrer öffentlichen Wahrnehmung zu überbrücken. 

Ein weiterer Kraftsportdokumentarfilm, auf den Sie im nächsten Jahr achten sollten, ist Chris Bells neuer Dokumentarfilm „Stronger.Im Juni 2016 wurde der erste „Stronger“ -Anhänger veröffentlicht, in dem der Strongman-Athlet Brian Shaw hervorgehoben wird. Der kommende Dokumentarfilm wird Shaw und möglicherweise andere Kraftsportler zeigen, die trainieren und sich auf den Wettkampf vorbereiten. Die Vorschau für „Stronger“ zeigt Shaw, den 4-mal stärksten Mann der Welt, der 955 Pfund plus 115 Pfund Bandspannung hebt… für ein Doppel. Während wir noch auf einen offiziellen Starttermin warten, können Sie auf der Instagram-Seite des Films nach Updates suchen.

Ein Video von StrongerDoc (@strongerdoc) auf

Neben "Stronger" war Chris Bell auch der Schöpfer des von der Kritik gefeierten Dokumentarfilms "Bigger Stronger Faster *" aus dem Jahr 2008. Dieser Dokumentarfilm von 2008 folgte Chris 'zwei Brüdern Mark und Mike. Mark Bell ist der Gründer der Schleuder und ein preisgekrönter Powerlifter. Mike Bell war ein bekannter professioneller Wreslter, der 2008 an einem Herzinfarkt verstarb. In „Bigger Stronger Faster *“ wird der Einsatz leistungssteigernder Medikamente und ihre Rolle im Sport untersucht. 

Wenn Sie "Pumping Iron", "Generation Iron" oder "Bigger Stronger Faster *" noch nicht gesehen haben, empfehlen wir Ihnen dringend, dies zu tun. Alle drei faszinierenden und detaillierten Einblicke in verschiedene Ecken der Kraftwelt. Hoffentlich werden die beiden oben genannten kommenden Filme dazu beitragen, dass verschiedene Kraftsportarten im Mainstream noch mehr Beachtung finden.

Ausgewähltes Bild: @ 1dayumay auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.