Sportler! Nehmen Sie sich jeden Tag 4 Minuten Zeit, um eine lebenslange Rückengesundheit aufzubauen

4419
Abner Newton
Sportler! Nehmen Sie sich jeden Tag 4 Minuten Zeit, um eine lebenslange Rückengesundheit aufzubauen

Haftungsausschluss des Autors: Wenn Sie auch nur leichte Rückenbeschwerden haben, empfehle ich dringend, einen Arzt zu konsultieren, der sich mit der Vorbeugung oder Heilung von Rückenverletzungen auskennt. Selbst wenn Sie keine Schmerzen haben, lohnt es sich, eine jährliche orthopädische Untersuchung durchzuführen, um Risikofaktoren wie Ungleichgewichte oder Verbindungen zu Ihrer häufigsten körperlichen Aktivität zu ermitteln.

Schmerzen im unteren Rückenbereich betreffen bis zu 80% aller Menschen. Die Kosten durch Produktivitätsverluste und verminderte Lebensqualität sind enorm. Wenn Sie jemals von ein wenig Rückenschmerzen geplagt wurden, sind Sie sicher bereit, vier Minuten pro Tag zu investieren, um dies wieder zu vermeiden.

In einer sehr (sehr) vereinfachende Analogie der Wirbelsäule, wir haben eine Reihe von Gelee-Donuts, die wir als Scheiben zwischen den Knochen kennen, aus denen unsere Wirbelsäule besteht. Ein Bandscheibenvorfall - was häufig vorkommt - kann man sich als Gelee vorstellen, das aus diesem Donut herausgeschoben wird. Um eine gute Gesundheit der Wirbelsäule zu erhalten, sollten wir versuchen, das Gelee schön und zentriert zu halten. Da die Mehrheit von uns aufgrund von Sitzen, SMS oder schlechter Körperhaltung im Allgemeinen Zeit damit verbringt, sich nach vorne zu beugen, sollte sich Ihr Training meistens nach hinten beugen (siehe Foto unten). Aber die wahre Magie, um Ihre Wirbelsäule gesund zu halten, besteht darin, sich so weit wie möglich und in so vielen Formen und Mustern wie möglich zu bewegen.

[Rückenschmerzen haben eine Menge Ursachen, aber manchmal kann Weichteilarbeit helfen - sehen Sie sich unsere Auswahl für die beste Schaumstoffrolle für Rückenschmerzen an.]]

1. 30 Sekunden Biegen und Verbeugen

(oder Bo, also denkst du an mich 🙂

2. 30 Sekunden Hip Side Shift

Die Wirbelsäule bleibt auch nur vorwärts und rückwärts hängen und ist anfällig für Verletzungen, wenn unerwartete Drehungen auftreten. Sich täglich durch Drehungen zu bewegen, ist eine großartige Möglichkeit, alle Gelenke in all ihren Bewegungsbereichen zu schmieren.

3. 60 Sek. Cobra / Siegel

Die Hüften sind auch sehr eng mit der Wirbelsäule verbunden, nicht nur anatomisch, sondern auch durch viel Forschung. Oft werden Schmerzen im unteren Rücken und in der Hüfte verwechselt, und einer wird als Ursache diagnostiziert, wenn es sich tatsächlich um den anderen handelt. Es ist wichtig zu beachten, dass dies oft sehr irreführend sein kann, woher es stammt, nur weil Sie auf den Schmerz in einem Bereich hinweisen.

All dies, um zu sagen, dass die Hüften und der untere Rücken zusammengearbeitet werden müssen!

4. 1 min Außenrotationsdehnung für Golfer (30 Sek. Pro Seite)

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel ist ein Kommentar. Die hier geäußerten Ansichten sind die Autoren und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von BarBend wider. Ansprüche, Behauptungen, Meinungen und Zitate wurden ausschließlich vom Autor bezogen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.