Sind die ersten Spiele Dynastie des Andersons CrossFit?

1321
Yurka Myrka
Sind die ersten Spiele Dynastie des Andersons CrossFit?

Per Definition ist eine Dynastie eine Familie von Herrschern, wobei nachfolgende Generationen - oder Mitglieder derselben Generation - die Fackel von einer zur nächsten weitergeben. Und in punktuellen Begriffen bezieht sich „Dynastie“ auf Teams mit anhaltendem Erfolg über Jahre und sogar Dienstpläne, Gruppen, die helfen, den Erfolg über einen längeren Zeitraum zu definieren. Die UCLA-Teams von John Wooden waren eine Dynastie und gewannen 12 Meisterschaften in 13 Jahren. Die New York Yankees hatten mehrere Jahrzehnte lang Baseball-Dominanz.

Während Rich Fronings Vier-Torf-Titel "Fittest" erstaunlich ist, ist es das beeindruckende Werk eines Mannes, keine Dynastie, die von verschiedenen Athleten gepflegt wird. CrossFit Invictus und CrossFit Fort Vancouver haben acht Mal Teams für die CrossFit-Spiele qualifiziert. Wenn Teams im Rennen sind, um als Dynastien bezeichnet zu werden, beginnt die Diskussion wahrscheinlich mit diesen beiden (und kann sein Hack's Pack).

Aber soweit Familie CrossFit hat nur eine Dynastie, die sich nach dem Atlantic Regional am vergangenen Wochenende verfestigt hat: The Andersons. Ihr kollektiver Lebenslauf:

  • Steve Anderson (Vater), 2011 CrossFit Games Masters Champion
  • ZA Anderson (Ältester Bruder), 10. bei den CrossFit-Spielen 2013
  • Alex Anderson (Zweitältester Bruder), 13. bei den CrossFit-Spielen 2015
  • Jacob "Coby" Anderson (Zweitjüngster Bruder), 2016 CrossFit Games Qualifier

Vorausgesetzt, Jacob „Coby“ Anderson bleibt von nun an bis Juli gesund, können sich vier unmittelbare Familienmitglieder für die CrossFit-Spiele qualifizieren und an diesen teilnehmen. Und der jüngste Bruder - Sam Anderson - ist selbst kein Trottel. Während er sich im Gegensatz zu CrossFit dem olympischen Heben widmet, hat Sam als Junior 85 kg Lifter beeindruckende Zahlen aufgestellt.

Und alle vier Brüder schnappen sich über 300 Pfund.

Ein Foto von Zach Anderson (@ zaanderson023) am

Die Smiths (wie bei den Brüdern Ben, Alec und Dane, Vater Chuck) erhalten viel Anerkennung für ihre kollektive Fitness, aber Ben ist der einzige, der tatsächlich CrossFits Premiere-Event macht (obwohl er acht Mal als Männerrekord qualifiziert ist). Obwohl wir ziemlich aufgeregt waren, als wir Chucks 600-Pfund-Kreuzheben während des diesjährigen Masters-Qualifikationsspiels sahen:

Ein Video von Ben Smith (@ bsmit13) auf

Mit allem Respekt in der Welt für die Smiths - eine unglaublich beeindruckende Gruppe - Die Andersons haben ihre Fitness über zwei Generationen, vier verschiedene Familienmitglieder und sechs Jahre hinweg bewiesen. 

Während sein Vater und seine älteren Brüder bei den Spielen zwischen solide und großartig gespielt haben, müssen wir abwarten, wie sich Coby unter dem starken Druck in Carson behauptet. Er hat einen guten Motor und ist besonders geschickt in Sachen Schulter an Kopf; Er gewann das CrossFit Open Workout 15.4 aufgrund einiger herausragender Handstand-Liegestütze, und er hat auf Video bis zu 405 Pfund gewichst:

Ein Video von Jacob Anderson (@cobyanderson) auf

Und während ZA noch keine Rückreise zu den Spielen angetreten hat, hat Alex die Chance, seine Reise beim Central Regional am kommenden Wochenende zu wiederholen - obwohl seine Konkurrenz ziemlich hart sein wird.

Zwei Andersons bei den CrossFit Games 2016 gegeneinander anzutreten, wäre eine gute Geschichte. Wir hoffen nur, dass sie eine besondere Trophäe „Stärkste in der Familie“ für den bestplatzierten Bruder machen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.