5 Fantastische Vorteile von Ring-Klimmzügen / Klimmzügen

2321
Abner Newton
5 Fantastische Vorteile von Ring-Klimmzügen / Klimmzügen

Wenn es um Oberkörperübungen geht, vergleichen sich nur sehr wenige mit Klimmzug und Klimmzug. Sie sind beide ein wenig unterschiedlich in ihrer Mechanik, aber jede bietet große Vorteile. Eine alternative und effektive Bewegung zu beiden ist: Ring Klimmzug.

Wir könnten ein oder fünf Dinge (in diesem Fall) von Turnern lernen und die Stärke, die sie an den Ringen besitzen. Ring-Klimmzüge sind eine großartige Alternative für diejenigen, die eine Abwechslung von der Standardstange wünschen. Sie entlasten auch die Gelenke und verbessern die Griffstärke. Was sind die anderen Vorteile, die Ring-Klimmzüge bieten??

Ein Video von Jake Boly (@jake_boly) auf

1. Verbessern Sie die Schultergesundheit

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lifter unter irgendeiner Form von Schulterbelastung leiden. Ein Standard-Klimmzug / Klimmzug kann aufgrund des begrenzten Bewegungsbereichs das Auftreffen verschlimmern. Impingement für Lifter wird in der Regel durch eine frühere Verletzung, verspannte Muskeln (schlechte Körperhaltung) oder auch nur durch jahrelangen Gebrauch des Gelenks verursacht.

Der Ring-Klimmzug ermöglicht es uns, unseren Körper durch einen höheren Bewegungsbereich zu bringen, den ein Standardstab nicht kann. Während des Anziehens können sich die Schultern anpassen, um es bequem zu machen, indem sie die Breite ändern, in der sie ziehen.

2. Gemeinsame Hilfe leisten

In Fortsetzung des obigen Punktes können Ringklimmzüge auch das Ellbogengelenk entlasten. Schweres Heben über ein Leben hinweg kann die Ellbogen mit einem Grad an Tendinitis belasten. In den meisten Fällen ist es nur ein natürlicher Teil des Alterns unseres Körpers.

Die Vergrößerung der Bewegungsringe ermöglicht es den Ellbogen, sich freier zu bewegen. Dies kann im Gegenzug die Arme während des Zugabschnitts verschieben, um die Belastung dieses Gelenkgelenks zu verringern.

3. Bauen Sie einen stärkeren Griff auf

Ring-Klimmzüge sind eine großartige Möglichkeit, die Griffstärke zu verbessern. Im Gegensatz zum normalen Kinn / Klimmzug schwingen Sie mit einem Ring an einem mobilen Kontaktpunkt. Dies zwingt dann die Hände und Unterarme, Ihren Griff wirklich zu ergreifen, um den Körper zu stabilisieren. Zusätzlich zur Stabilisierung des Körpers kann der Ring-Klimmzug den Bewegungsbereich unseres Zuges am oberen Ende des Lifts erhöhen (mehr Bewegungsbereich, mehr Muskelaktivierung).

Ein Video von Jake Boly (@jake_boly) auf

4. Stärkung der Stabilisatormuskeln (plus Kern)

Die primären Muskeln, die während Ihres Kinns / Pull-Ups verwendet werden, sind: Lats, Bizeps, Infraspinatus, untere Falle und andere. Ein Standardbalken begrenzt die Anzahl der stabilisierenden Muskeln, die Sie während eines Kinns / Klimmzugs treffen können.

Wenn Sie sich beispielsweise an einem Ring hochziehen, neigen Sie viel mehr zum Schwingen. Dies führt im Gegenzug dazu, dass Schultern, Rücken und Arme zusammenarbeiten, um den verursachten Impuls zu stabilisieren. Der Kern wird auch aktiviert, um den Schwung zu stoppen, was etwas ist, von dem Sie beim Standard-Kinn / Klimmzug nicht so viel bekommen.

5. Herausfordernd und lustig

Wenn Sie neu in einem Ring-Klimmzug sind, können sie eine unterhaltsame Alternative zu Ihren normalen Oberkörpertagen sein. Sie bieten aufgrund des größeren Bewegungsumfangs, der hohen Griffstärke und der Fähigkeit, den Körper zu stabilisieren, ein gewisses Maß an Herausforderung. Wenn Sie Fortschritte machen und mit dieser Übung besser werden, können Sie außerdem Gewicht hinzufügen (Hallo, Griffstärke)!) und fange an, an Ringmuskel-Ups zu arbeiten.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.