19.1 CrossFit® Open Workout-Tipps von Spitzensportlern und Trainern

588
Yurka Myrka
19.1 CrossFit® Open Workout-Tipps von Spitzensportlern und Trainern

Und genau so nehmen Athleten auf der ganzen Welt an den Rennen teil, um an den CrossFit Open 2019 teilzunehmen.

CrossFit Open Workout 19.1 ist von Natur aus einfach und beinhaltet einen 15-minütigen AMRAP mit Wandballschüssen und einer Reihe. Wenn eines sicher ist, freuen sich große Sportler überall über dieses Training. Wenn Sie zu spät zur Party kommen oder einfach nur ein schnelles Open Workout möchten 19.1 Auffrischung vor dem Scrollen nach unten, dann haben wir das Training unten zusammen mit seinen Bewegungsstandards aufgenommen!

CrossFit Open Workout 19.1

15 Minuten AMRAP

  • 19 Wandballschüsse (Männer 20 lb Ball mit einem 10 Fuß Ziel / Frauen 14 lb Ball mit einem 9 Fuß Ziel)
  • 19 Kalorienreihe (Athleten müssen auf dem Rudergerät bleiben, bis sie die 19 Kalorien verbraucht haben)

Ergebnis: Die maximale Anzahl von Wiederholungen, die innerhalb des Zeitraums von 15 Minuten ausgeführt wurden.

CrossFit Open Workout 19.1 Bewegungsstandards

Wandballschüsse

Bei den Wandballschüssen muss die Hüftfalte des Athleten die Kniefalte passieren, bevor der Ball auf das jeweilige Ziel projiziert wird. Die Mitte des Balls muss Kontakt mit der Mitte des Ziels haben oder darüber schlagen, damit die Wiederholung zählt. Wenn der Ball zu Boden fällt, muss der Athlet warten, bis er sich gelegt hat, bevor er mit der nächsten Wiederholung beginnt.

Reihe

Jedes Mal, wenn ein Athlet rudert, muss der Ruderer auf Null gesetzt und der Ruderer von einer anderen Person als dem Athleten zurückgesetzt werden. Der Athlet darf den Ruderer erst verlassen, wenn der Ruderer 19 Kalorien gelesen hat.

Top CrossFit Open Workout 19.1 Tipps

Jedes Jahr geben eine Handvoll Trainer und Sportler ihre besten Tipps für jedes Open-Training. Diese Woche wollten wir vier unserer Lieblingsquellen hervorheben, die Tipps zur Vernichtung von Open Workout 19 geben.1.

1. Cole Sager - Tempo ist der Schlüssel

Sager beginnt sein Video mit dem Hinweis auf die Wichtigkeit eines Aufwärmens für dieses Training. Er empfiehlt, sich vor dem Anpacken des Trainings gründlich und schweißtreibend aufzuwärmen. Er empfiehlt auch, hart und stark herauszukommen, sich aber schnell einzuleben und Ihr Tempo zu finden, um 15 Minuten lang Ihre maximale Arbeitsbelastung zu erreichen.

2. Trifecta / Rich Froning - Platzierung der Ausrüstung

Rich Froning hat sich mit Trifecta Nutrition zusammengetan, um Tipps für Workout 19 zu geben.1. Die Platzierung und die Übergänge der Ausrüstung sind für die Erzielung einer hohen Punktzahl von entscheidender Bedeutung. Er empfahl auch, Ihre Wandballschüsse entsprechend aufzubrechen, um Ihr bestes Tempo zu erreichen.

3. Brute Strength - Reinigen Sie Ihre Ausrüstung

Die Jungs von Brute Strength machten ein paar großartige Punkte, und eines ihrer besten war es, Athleten zu empfehlen, ihren Ruderer zu reinigen, bevor sie mit diesem Training beginnen. Sie diskutierten, wie schmutzige Ruderfans das Tempo eines Athleten verlangsamen können. Sie weisen auch darauf hin, wie wichtig es ist, die Gesäßmuskulatur, den Rücken und die Beine aufzuwärmen.

4. WODprep - Halten Sie ein gleichmäßiges Tempo

Ben Dziwulski von WODprep legte großen Wert auf das Tempo und erklärte, dass die Athleten versuchen sollten, mit dem gleichen Tempo zu beenden, mit dem sie das Training begonnen hatten. Er bemerkte, dass es nicht der beste Weg ist, stark anzufangen und langsamer zu enden. 

Feature-Bild vom CrossFit YouTube-Kanal. 


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.