Wilde Boldr Review Besseres Protein oder gleicher alter Riegel?

1527
Yurka Myrka
Wilde Boldr Review Besseres Protein oder gleicher alter Riegel?

Es gibt heutzutage so viele Proteinriegel auf dem Markt, dass es fast unmöglich ist, sie alle gerade zu halten. Es braucht etwas Schickes, um unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Als bunt verpackte und mit Fleisch gefüllte Wilde Boldr-Riegel auf unserem Schreibtisch landeten, wollten wir sie unbedingt ausprobieren.

Immerhin, wer braucht nicht mehr tragbares Fleisch in seinem Leben?

Laut ihrer Website sind Wilde Boldr-Riegel der erste von Menschen gezüchtete, zuckerarme, langsam gebackene Fleischsnack, der die traditionelle Idee eines Proteinriegels neu definiert. Unsere beiden Tester (und die Vollzeit-Nerds David Tao und Brooke Siem) probierten die Leckereien während einer Nachmittagspause aus. Ihre Qualifikationen umfassen einen kulinarischen Abschluss (Brooke) und eine tiefe Liebe zu allen Dingen in Bar- oder Blockform, insbesondere zu Käse (Tao).

Wir haben drei Geschmacksrichtungen ausprobiert - Maple Bacon Blueberry (auf Putenbasis), Turkey Cranberry und Sweet Thai Basil (auf Hühnchenbasis).)

An erster Stelle steht die Truthahn-Cranberry…

Tao: Das ist gut! Es ist nicht zu süß. Erinnert mich an Sommerwurst.

Brooke: Es erinnert mich an Thanksgiving-Füllung.

Tao: Wenn Sie zum ersten Mal hineinbeißen, fängt es trocken an, befeuchtet aber ein wenig.

Brooke: Die Textur ist ein bisschen wie ein Wurstpastetchen, das zwei Tage lang weggelassen wurde. Es ist nicht so, dass die Textur von Natur aus schlecht ist, es ist nur so, dass es unerwartet ist, weil es Fleischgeschmack hat, aber es ist keine Fleischtextur. Es ist nicht wie ruckeln.

… Auf das thailändische Basilikum ziehen…

Tao: Automatisch bessere Textur!

Brooke: Oh ja. Es ist eher wie ein Riegel mit Hühnchengeschmack.

Tao: Das ist eigentlich richtig gut.

Brooke: Es schmeckt wie Hühnerwurst.

Tao: Ich mag das wirklich.

Brooke: Ich auch.

… Zuletzt Maple Bacon Blueberry

Tao: Hmm, das ist die beste Textur von allen. Dies ist die Textur, die ich von einem „Fleischriegel“ erwartet habe.Das Geschmacksprofil ist nicht meine Sache.

Brooke: Ich mag die Textur von diesem nicht, es ist zu körnig für mich, als ob es länger gebacken wurde als die anderen. Die Kombination aus Heidelbeer- und Speckgeschmack hat etwas an sich. Ich denke, es ist die Textur und Größe der getrockneten Blaubeeren, aber ich mag die Speckstücke.

Tao: Generell werden Thai Basil, Turkey Cranberry und Maple Bacon Blueberry bevorzugt.

Brooke: Ja. Die Menge an Protein ist jedoch großartig. Es ist die perfekte Snackgröße für uns Kleinere.

Insgesamt ist unser größtes Problem, dass Wilde Boldr seine zuckerarmen Riegel mit 3-5 g gelisteten Zuckern pro Riegel anbietet. Das Problem ist, dass die FDA dies nur verlangt Saccharose ist auf den Zutatenetiketten als „Zucker“ aufgeführt. Zutaten wie Dattelpaste (Glukose und Fruktose) und Reissirup (Dextrose) sind nicht immer in der Gesamtzuckerzahl enthalten, sondern werden als „zugesetzte Zucker“ betrachtet und mit den Gesamtkohlenhydraten zusammengefasst. In Wilde Boldr-Riegeln werden sowohl Dattelpaste als auch Reissirup-Feststoffe verwendet. Daher ist es wahrscheinlich genauer anzunehmen, dass pro Riegel näher an 7 g / Zucker liegt (oder zumindest mehr als die aufgeführten 3-5).

Bei 10 g Protein 8-10 g Kohlenhydrate (je nach Geschmack), 2.Wilde Boldr-Riegel mit 5 g Fett und 100 Kalorien pro Riegel passen gut zu vielen makrobasierten Diäten. Sie sind technisch gesehen kein Paläo, aber das Paläo in der Welt würde ihnen wahrscheinlich einen Pass geben.

In Bezug auf den Geschmack sind die Wilde Boldr-Riegel insgesamt ziemlich gut. In Bezug auf die Textur ist es eine Art Liebe oder Hass. Wenn Sie Fleischsachen in Bars nicht mögen, sind diese nichts für Sie, aber wenn Sie ein Fan von Epic Bars und Warrior Bars sind, werden Sie wahrscheinlich auch Wilde Bouldr Bars mögen.

Ich muss Wilde Boldr Bars ausprobieren? Wenn ja, teilen Sie uns Ihre Gedanken mit!


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.