Rückblick Westside Vs the World ist der perfekte Powerlifting-Dokumentarfilm

3094
Jeffry Parrish
Rückblick Westside Vs the World ist der perfekte Powerlifting-Dokumentarfilm

„Es ist ein Haufen gewalttätiger, gemeiner Motherfucker, die in keiner Weise freundlich oder sanft sind.”

„Westside war ein Kult.”

„Sie waren die Verrückten.”

Der Name Westside Barbell erinnert an rasselnde Ketten und monströse Typen, die bluten, während sie maximal sind, aber für den durchschnittlichen Powerlifter ist das Fitnessstudio immer noch ziemlich mysteriös. Was genau macht den Ort so mächtig?? Warum werden so viele Weltrekordhalter in seinen Mauern geschmiedet??

Nach Jahren der Entwicklungshölle, zu denen auch der Start einer Kickstarter-Kampagne gehörte, nachdem einer der Entwickler Produktionsgelder gestohlen hatte, Westside gegen die Welt ist endlich verfügbar, um auf Blu-ray zu streamen oder anzusehen.

[Siehe unsere Liste der 12 besten Kraftsportfilme, Rangliste]

Für eingefleischte Powerlifting-Fans wird dieser Film ein Glücksfall sein: Kein anderer Film hat jemals so tief in den Powerlifting-Sport eingetaucht. Bodybuilding hat die Filme Pumping Iron und Generation Iron, Strongman hat Born Strong (unter anderem), aber Powerlifting bleibt ein Nischensport. Der Regisseur, Autor und Produzent Michael Fahey hat die großen Waffen für die Powerlifting-Party herausgebracht. Sein Film enthält Interviews mit Ed Coan, Mark Bell, Dave Tate, Dave Hoff, Laura Phelps, Amy Weisberger und natürlich der enorm einflussreichen Gründerin von Westside Barbell Louie Simmons.

Simmons steht während des gesamten Films im Mittelpunkt und folgt ihm mit einer beeindruckenden Auswahl an Archivfotos und Filmmaterial aus seiner Kindheit (er arbeitete im Alter als Maurer zwölf) zu seiner Zeit in der Armee, seiner Zeit als olympischer Gewichtheber, seiner Entdeckung sowjetischer Trainingsmethoden und wie dies alles zu einer Karriere als einer der einflussreichsten Krafttrainer der Welt führte. Wenn wir mehr über Simmons erfahren, erfahren wir mehr über Powerlifting, einen Sport, der neben - und nicht zuletzt wegen - Simmons selbst gewachsen ist und sich weiterentwickelt hat.

Die Geburt der Conjugate-Methode, einlagig und mehrlagig, entfaltet sich, wenn Westside Rekordhalter nach Rekordhalter herauspumpt. Wenn Sie sich jedoch einschalten, um mehr über das Drama hinter dem Fitnessstudio zu erfahren, werden Sie nicht enttäuscht sein - seine chaotische innere Welt wird voll zur Schau gestellt.

Bild über Westside gegen die Welt / Gravitas Ventures / Michael Fahey

Der Aufstieg und Tod seines flüchtigen Schützlings Matt Dimel, der mit einem Kniebeugen von 1.010 Pfund Westsides ersten Weltrekord aufstellte und später an einer Überdosis Drogen starb. Die berüchtigte Trennung zwischen Westside und einem anderen langjährigen Studenten und Weltrekordhalter von Simmons, Chuck Vogelpohl. Brandon Lillys dramatischer Aufbruch. Greg Panoras dramatischer Aufbruch. Es gibt hier viel Drama, bis zu dem Punkt, an dem es nicht unfair ist zu sagen, dass saftiger Klatsch ein Eckpfeiler des Films ist.

Westside gegen die Welt bewegt sich chronologisch und während es ein großartiger Blick auf die Geschichte des Powerlifting und auf Simmons selbst ist, es fällt ein wenig zu kurz, sobald es in der Gegenwart landet. Laut Simmons ist Westside heutzutage „5 Prozent Powerlifting und 95 Prozent Sport“ und es zeigt, dass sein Fitnessstudio Athleten wie den Boxer Stipe Miocic, den CrossFit®-Athleten Sam Briggs und die gemischten Kampfkünstler Kevin Randelman und Jessica „Evil“ trainiert hat " Auge.

Der Film verbringt einen Großteil seiner Zeit damit, die Entwicklung der Kraft und die großen Drei zu diskutieren, aber wenig Zeit damit, zu untersuchen, wie Powerlifting-Übungen in praktisch jeder anderen Sportart an Popularität gewonnen haben, was dem Film ein größeres Gefühl der Vollständigkeit verliehen hätte.

Bild über Westside gegen die Welt / Gravitas Ventures / Michael Fahey

Aber im Kern handelt es sich um eine Geschichte über Louie selbst. Sein bestes Zitat ist am Ende des Films zu Ende, als er über seine Sterblichkeit und seinen verzweifelten Wunsch nachdenkt, immer noch wettbewerbsfähig zu sein.

Was habe ich sonst noch?? Ich bin süchtig nach diesem weißen Wal. Ich gehe nirgendwo anders hin, was soll ich sonst noch tun?. Ich werde mit diesem weißen Wal untergehen. Er wird mich irgendwann auf den Grund ziehen. Und es ist mir egal, das ist was ich will.

Es ist gut bearbeitet, die Musik ist großartig und die Besetzung der Charaktere ist perfekt. Das heißt, dies ist kein Film für Leute, die nicht an Powerlifting interessiert sind - es gibt einfach nicht genug Mainstream-Anziehungskraft. Es ist mehr für Leute, deren Augen sich öffnen, wenn sie sehen, dass Ed Coan Tränen vergießt. Wenn Sie lange genug trainiert haben, um die Worte "Westside" oder "Conjugate Method" zu hören, werden Sie begeistert sein.

Kaufen Sie die Blu-ray bei Amazon oder streamen Sie Westside gegen die Welt auf YouTube, Amazon Prime Video, Vudu oder Google Play.

Ausgewähltes Bild über Westside gegen die Welt / GravitasVOD / Michael Fahey


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.