NPGL gibt Termine für Staffel 3 bekannt, abgekürzter Zeitplan

1694
Yurka Myrka

Am 12. Mai gab die National Pro Grid League (NPGL) ihren vollständigen regulären und Nachsaisonplan für die Saison 2016 bekannt. Und die dritte Saison der Liga wird die bisher kürzeste sein.

Während die Saison 2014 mit zahlreichen Pro-Tagen und Entwurfsereignissen von April bis Juli lang schien, gipfelte sie in einer regulären Saison, die hauptsächlich von Mitte August bis Mitte September dauerte. Die GRID-Saison 2015 war länger. Einige Spiele fanden Mitte Juni statt und wurden am 9. August wieder aufgenommen, einige Wochen nach Abschluss der CrossFit-Spiele, und endeten schließlich Mitte September.

In diesem Jahr läuft die gesamte Saison - regulär und nachträglich - vom 17. August bis zum 7. September. Alle 12 regulären NPGL-Saisonspiele finden zwischen dem 17. und 27. August statt, und die drei Nachsaison-Spiele finden am 2., 3. und 7. September statt.

Jedes Spiel wird im Utah Valley Convention Center in Provo, Utah, ausgetragen. 

Der vollständige Zeitplan ist unten aufgeführt und auch auf der NPGL-Website verfügbar:

Regelmäßige Saisonspiele:
Aug. 17, 18 Uhr ET: Boston Iron vs. NY Nashörner
Aug. 17, 21 Uhr ET: Baltimore Anthem vs. DC Brawler
Aug. 18, 18 Uhr ET: LA Reign vs. San Francisco Feuer
Aug. 18, 21 Uhr ET: Phoenix Rise vs. Miami Surge
Aug. 22, 18 Uhr ET: Baltimore Anthem vs. NY Nashörner
Aug. 22,9 Uhr ET: DC Brawlers vs. Boston Iron
Aug. 23, 18 Uhr ET: Miami Surge vs. LA Reign
Aug. 23, 21 Uhr ET: Phoenix Rise vs. San Francisco Feuer
Aug. 26, 18 Uhr ET: Boston Iron vs. Baltimore-Hymne
Aug. 26, 21 Uhr ET: NY Rhinos vs. DC Brawler
Aug. 27, 18 Uhr ET: LA Reign vs. Phoenix Rise
Aug. 27, 21 Uhr ET: San Francisco Fire vs. Miami Surge

NPGL Playoffs:
Sept. 14, 19.30 Uhr ET: Finale der Eastern Conference
Sept. 15, 18 Uhr ET: Western Conference Final
Sept. 19, 20 Uhr ET: NPGL-Finale

Die NPGL hat noch keine Informationen über die Anwesenheit von Fans, das Live-Streaming und die Netzabdeckung veröffentlicht, aber es heißt, dass alle drei in irgendeiner Form verfügbar sein sollen.

Die verkürzte Saison scheint sinnvoll zu sein, um das Filmen, das Setup und den Transport von Athleten zu optimieren. Es stellt sich aber auch die Frage: Wohin steuert die NPGL und ist eine kompakte Saison wirklich die beste Erfahrung für Fans? Befindet sich der NPGL in den letzten Zügen oder kann er noch genügend Traktion gewinnen, um ein erwachsener Profisportler zu werden??

Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Foto: NPGL.com


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.