Treffen Sie Mary Hodge, USA Para Powerlifting's Strength Mastermind

4639
Oliver Chandler
Treffen Sie Mary Hodge, USA Para Powerlifting's Strength Mastermind

Mary Hodge ist das U.S. Paralympics Powerlifting Cheftrainer und der Hochleistungsmanager für paralympische Operationen der USA Para Powerlifting (USAPP). Ihr Kader umfasst mehrere Elite-Para-Powerlifter - darunter den zweimaligen Paralympian Shafik Ahmed, den zweimaligen paralympischen Goldmedaillengewinner Kim Brownfield, den viermaligen Paralympian Mary Stack und den Weltmeister im Para Powerlifting (WPPO) von 2019, Jacob Schrom.

Als High-Performance-Manager von USAPP an der Logan University rekrutiert Hodge Athleten, Trainer und Trainer aus den USA und sichert regionale Hubs - verschiedene Fitnessstudios und Räume, die als Fitnessstudios fungieren können -, die von USAPP genehmigt werden. Diese Räume sind mit Para-Powerlifting-Bänken und einem Support-Team von Trainern und Trainern ausgestattet, die mit Para-Powerliftern arbeiten können. Darüber hinaus ist Hodge der Teamleiter von USAPP und verwaltet viele Aspekte der Nationalmannschaft, wie z. B. Coaching-, Schulungs- und Support-Mitarbeiter, einschließlich Ernährung, medizinische und mentale Leistung.

BarBend interviewte Hodge über ihre Reise in den Para Powerlifting-Trainingsraum, wie sie die Athleten für Elite-Wettkämpfe trainiert und ihre zukünftigen Ziele.

[Verwandte: Wie Trainer Feyisetan trainiert Nigerias Para Powerlifting Champions]

Reise ins Para Powerlifting Training

1995 arbeitete Hodge Vollzeit bei United Cerebral Palsy im Nassau County in Long Island, NY, kurz nachdem er die Zertifizierung eines Personal Trainers erhalten hatte. Während ich dort war, bat mich ein Gentleman mit Cerebralparese, ihn zum Bankdrücken auszubilden.Der Gedanke an jemanden, der die Verwendung eines Rollstuhlbankdrücken benötigte, war für Hodge neu.

Ich hatte keine Ahnung, dass eine Person im Rollstuhl Bankdrücken kann.

Der angehende Auszubildende brachte Hodge ein Videoband eines Amputierten mit, der beim Bankdrücken einen Rollstuhl benutzte.

"Dies öffnete mir die Augen für eine neue Welt", sagt Hodge. „Ich war fasziniert und der Rest ist Geschichte.”

Sie wurde Mitglied des Trainerstabes für die erste internationale Veranstaltung, bei der Frauen 1998 am Para Powerlifting in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, teilnehmen konnten.

In ihrer jahrzehntelangen Karriere hat sie seitdem den freiwilligen Trainer des Jahres 2018 des United States Olympic & Paralympic Committee (USOPC) und das Trainerteam USA für vier aufeinanderfolgende Paralympische Spiele (2000 Sydney, 2004 Athen, 2008 Peking und 2012 London) gewonnen. Ihr Trainer-Lebenslauf umfasst acht Weltmeisterschaften und fünf Para Pan American Games.

[Verbunden: Paralympian Bruno Carra: Vom brasilianischen Jiu-Jitsu zum Para Powerlifting]

Hochleistungsmanager von USAPP

Die USAPP zog 2017 an die Logan University in Chesterfield, MO signifikante Verbesserung für Trainingspersonal und Sportler gleichermaßen.

„Die Unterstützung, die die Logan University und ihre Gemeinde dem Sport geben, ist unglaublich.,Sagt Hodge. „Unser Geschäftsführer, Dr. Kelley Humphries,… versteht die Bedürfnisse des Sports. Dies ist enorm hilfreich, wenn Sie wachsen, expandieren und auf das Podium hinarbeiten.”

Hodge war einer der wenigen ausgewählten Teilnehmer Absolvieren Sie den Kurs zur langfristigen Entwicklung in Sport und körperlicher Aktivität der Panamerikanischen Organisation. Der achtwöchige umfangreiche Kurs wird von Pan Am Sports aus Kanada durchgeführt und konzentriert sich auf die Entwicklung von Sportlern und einer Sportkultur in jungen Jahren - nicht nur auf Sport für den Wettbewerb, sondern auch auf Sport fürs Leben.Hodges erfolgreicher Abschluss des Kurses half ihr dabei, Wege zu lernen, wie junge Menschen im Para-Powerlifting bleiben können, auch wenn sie nicht wettbewerbsfähig sind. „Es… war für mich bereits nützlich, als wir unser amerikanisches Entwicklungsmodell (ADM) in Para Powerlifting weiterentwickelten.”

Obwohl sie das Training der Athleten nicht mehr programmiert - das liegt nun in der Verantwortung des Cheftrainers und des Cheftrainers - spielt Hodge eine wichtige Rolle bei der „Überprüfung des technischen und taktischen Teils des Sports für jeden Athleten." Das bedeutet, dass Sie meldet sich monatlich bei jedem Athleten, um seine Technik gemäß den WPPO-Wettbewerbsregeln zu bewerten und anzupassen. Als Hodge speziell nach ihren Trainingsmethoden gefragt wurde, hielt sie ihre Meisterschafts-Trainingsmethoden in der Nähe der Weste und sagte: „Ich kann diese Geheimnisse nicht preisgeben… jeder, der dies liest, würde gerne wissen, was die Länder des anderen tun. Es genügt zu sagen, dass wir uns sehr auf das Westside Barbell Training einstellen.”

Westside Barbell Training

Das Westside Barbell Training besteht normalerweise aus vier Workouts pro Woche, die sich, wenn möglich, zwischen den Trainingstagen für Oberkörper und Unterkörper drehen. Das einzigartige Design dieser besonderen Art von Training beruht auf den drei verschiedenen Methoden: maximale Anstrengung, dynamische Anstrengung und Wiederholung.

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist eine allgemeine Aufschlüsselung des Westside Barbell-Trainings und nicht spezifisch für einen bestimmten Athleten oder ein Para-Powerlifting-Programm. Es wurde BarBend von Hodge nicht zur Verfügung gestellt.

  • Maximaler Aufwand - konzentriert sich auf den Hauptlift des Tages für eine hohe Anzahl von Sätzen (normalerweise im Bereich von acht bis 12), aber niedrige Wiederholungen (normalerweise nur ein bis drei höchstens). Jeder Satz wird zunehmend schwerer, bis der Athlet in den letzten drei bis fünf Sätzen 90 bis 100 Prozent seines Ein-Wiederholungs-Maximums (1 U / min) ausführt.
  • Dynamischer Aufwand - konzentriert sich auf den Hauptlift des Tages für ein hohes Volumen an Sätzen und niedrige Wiederholungen, ähnlich wie bei maximaler Anstrengung. Jeder Satz verwendet jedoch nur 40 bis 60 Prozent des 1RM und ergänzt ihn mit mehr als 30 Prozent des 1RM zusätzlichen Widerstands in Form von Ketten oder Bändern. Ziel ist es, den Widerstand im Verlauf der Bewegung zu erhöhen.
  • Wiederholung - Dieser Trainingstag wird sich mehr auf zusätzliche Übungen für eine Standardanzahl von Sätzen und Wiederholungen konzentrieren - denken Sie an mehr als vier Sätze mit mehr als 12 Wiederholungen.

Maximale Anstrengung und dynamische Anstrengungstage werden normalerweise innerhalb von drei Tagen voneinander durchgeführt, mit dem Wiederholungstag danach.

[Siehe auch: World Para Powerlifting & Eleiko zur Integration digitaler Langhantelsensoren]

Größte Erfolge und zukünftige Ziele

Trotz viel Erfahrung im Training von Athleten, denen Medaillen um den Hals gelegt wurden, ist es für Hodge das Besondere, den Athleten zu helfen, ihre Ziele zu erreichen

Wenn ich nachts die Augen schließe und einem Athleten geholfen habe, seinen Weg zu seinen Zielen zu beginnen oder fortzusetzen, war es ein guter Tag.

Hodge ist auch stolz auf ihre Langlebigkeit im Sport „als Frau in einer höheren Position.Als sie zum ersten Mal in die Welt des Para-Powerlifting-Trainings einstieg, war es ein von Männern dominierter Sport. „Es ist großartig zu sehen, dass Frauen sich auf allen Ebenen engagieren.„Hodge möchte ihre Leidenschaft für den Sport in den USA weiter teilen und den Sport wachsen lassen - bei Athleten, die mit diesen Athleten zusammenarbeiten, Trainern und Trainern sowie Schiedsrichtern für wettbewerbsfähigere Veranstaltungen.

[Verwandte: 10 Sportler mit adaptiver Kraft, die Sie 2021 kennen sollten]

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit World Para Powerlifting veröffentlicht. BarBend ist offizieller Medienanbieter für World Para Powerlifting.

Ausgewähltes Bild: @usa_para_powerlifting auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.