iFit startet sein erstes Live-Stream-Training von Mt. Everest

4869
Yurka Myrka
iFit startet sein erstes Live-Stream-Training von Mt. Everest

Der interaktive Fitness-Leader iFit veranstaltet am 22. März ab 20 Uhr sein erstes Live-Streaming-Training „A Sunrise Trek on Everest“.m., ET - Sonnenaufgang in Nepal - vom Mt. Everest.

Um das Live-Training zu streamen, muss iFit 4.7 Millionen Mitglieder können auf der iFit-Benutzeroberfläche des iFit-fähigen Geräts oder der iFit-App auf das Symbol „On Air“ tippen. Bis zu 10 Minuten vor Beginn des Live-Trainings sollten sie dann „A Sunrise Trek on Everest.Ab dem 16. März können Mitglieder das Training zu ihrem iFit-Zeitplan hinzufügen.

Das Training steht auch Nichtmitgliedern über eine 30-tägige kostenlose Testversion der iFit-App zur Verfügung. Es kann unter IOS und Android zugegriffen werden. Sobald sie die App auf ihr Telefon oder Tablet heruntergeladen haben, müssen Nichtmitglieder nur noch auf das Symbol „On Air“ klicken. Dadurch können sie bis zu 10 Minuten vor dem Start des Trainings beitreten.

"Mit der patentierten interaktiven Technologie können iFit-Trainer iFit-Mitglieder durch umfassende Workouts führen, bei denen Neigung, Gefälle, Geschwindigkeit und Widerstand ihrer Geräte automatisch angepasst werden", sagte Colleen Logan, Vice President Marketing bei ICON Health & Fitness.

Mit dem Fortschritt der Technologie haben sich auch Fitnessstudios zu Hause weiterentwickelt. Da Sie keinen riesigen Platz mehr benötigen, um alle Geräte aufzubewahren, die Ihnen beim Training zu Hause helfen, stellt NordicTrack diese Realität mit dem neuen NordicTrack-Tresor in den Mittelpunkt.

Weitere Details zu "The Trek"

Während der rund 30-minütigen virtuellen Wanderung werden die Zuschauer auf den Kala Patthar geführt, einen legendären Pfad auf 18.300 Fuß mit dramatischem Blick auf den Everest-Gipfel. Die patentierte LiveAdjust-Technologie von iFit passt die Neigung und das Gefälle eines Laufbandes automatisch an, um das tatsächliche Gelände des Trails widerzuspiegeln. Die Kapazität für das Training wird aufgrund von Einschränkungen bei den Streaming-Funktionen, die dem Remote- und High-Attitude-Mt inhärent sind, begrenzt sein. Everest Region.

Das Training wird von iFit-Guides und Everest-erfahrenen Guides und Bergsteigern wie Kenton Cool, Lydia Bradey und Ang Tshering Lama geleitet.

Nach dem Live-Training wird „A Sunrise Trek on Everest“ in die On-Demand-Trainingsbibliothek von iFit aufgenommen.

„Zusätzlich zu den Workouts können sich die Mitglieder darauf freuen, etwas über die Geschichte und Kultur Nepals zu lernen, während sie die Landschaft aufsaugen und sich auf den Weg zum Mt. Everest Base Camp “, sagte Logan.

Vorbereitung für den Start

In der Zwischenzeit, am 21. März, um 20.00 Uhr (MEZ), wird iFit eine Instagram Live Q & A-Sitzung von Mt. Everest Basislager. Über Instagram und Facebook werden die Zuschauer Fragen an Cool, Bradey und Lama stellen.

Ein 12-köpfiges iFit-Team ist jetzt vor Ort am Mt. Everest filmt eine 18-teilige Trainingsserie mit dem Titel „Everest: Ein Weg zum Basislager.Die Serie, die im späten Frühjahr erscheinen soll, besteht aus stationären Cardio-Treks mit dem neuseeländischen Bergsteiger und dem Everest-Gipfelstürmer.

Die Gründung von iFit dreht sich um die Verbraucher und die Überzeugung, dass sich die interaktiven, persönlichen Trainingserfahrungen zu Hause für sie auszahlen würden.

FAQs

Wann wird Live-Streaming auf iFit verfügbar sein??

NordicTrack und iFit werden am 22. März 2021 ihren ersten Live-Stream starten. Der Live-Stream wird in Nepal stattfinden und heißt „A Sunrise Trek On Everest.”


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.