Hidetada Yamagishi gewinnt in Dallas und qualifiziert sich für Olympia

4228
Michael Shaw
Hidetada Yamagishi gewinnt in Dallas und qualifiziert sich für Olympia

Es gibt nicht viele Shows, bei denen die 212-Pfund-Division der Headliner-Wettbewerb ist, aber wenn die Athleten in dieser Division am Hauptereignis teilnehmen, können Sie sicher sein, dass die Anwesenden großartige Körperformen in Aktion sehen werden.

Das war definitiv in Dallas, Texas, bei der Europa Dallas Show der Fall. Der 212 war einer der drei IFBB Pro League, die vorgestellt wurden, aber der Gewinner dieser Division sorgte für Schlagzeilen.

Gewinner - Hidetada Yamagishi

Yamagishi ist ein langjähriger Veteran der Bühne und während er sich definitiv in der zweiten Hälfte seiner Karriere befindet, haben viele den japanischen Fanfavoriten nach seiner Blütezeit als nicht mehr als Top-Konkurrent angesehen. Er hat diese Zweifel vorerst ausgeräumt, als er seinen vierten Sieg seiner Karriere feierte und im kommenden September zur Olympia 2019 wechseln wird. Zustand und Präsentation sind es, die ihn immer vom Feld abheben, und das war hier der Fall. Er war vielleicht nicht sein bester aller Zeiten, aber er war der beste an diesem Tag.

2. Mahmood Al Durrah

Al Durrah hatte eine gute Definition, muss aber seine Waden verbessern und seine Arme sehen kleiner aus, wenn er bestimmte Posen wie die vordere Lat-Ausbreitung trifft. Dies kann den Gesamtfluss seines Körpers beeinflussen, was möglicherweise dazu geführt hat, dass die Richter Yamagishi favorisierten.

3. - Santi Aragon

Aragon ist ein großartiger Bodybuilder, aber er war einfach kleiner als die beiden, die vor ihm standen. Er muss einfach etwas mehr Größe hinzufügen, während er seine Form und Symmetrie beibehält, wenn er es mit Yamagishi und anderen Elite-Profis in der Division aufnehmen will.

Europa Dallas 212 Top 6

Gewinner - Hidetada Yamagishi
2. Mahmood Al Durrah
3. - Santi Aragon
4. Jose Reyes
5. Edward Papiro
6. - Alex Dos Anjos

Weitere Hinweise

Wie bereits erwähnt, ist Yamagishi dank seines Sieges jetzt für den 212 Olympia Showdown qualifiziert. Er schließt sich anderen bemerkenswerten Athleten wie Derek Lunsford, Kamal Elgargni und Ahmad Ashkanani an, die den Titel des neuen Champions für Flex Lewis übernehmen werden, der 2018 aus der Division ausschied.

Harold Kelley, der amtierende Olympia-Rollstuhlchampion, gewinnt hier in einem Drei-Mann-Feld gegen Antoni Khandraoui und Bradley Betts.

In der Figurendivision verlässt Sandra Grajales das Event mit einem Sieg, gefolgt von Tiffani Lapoint als Zweiter. Ashley Jones wurde Dritte.

Ausgewähltes Bild von @hideyamagishi, Foto von @baileyimage


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.