Chris Spealler wird an den Reebok CrossFit-Spielen 2017 teilnehmen (wenn er sich qualifiziert)

2072
Michael Shaw
Chris Spealler wird an den Reebok CrossFit-Spielen 2017 teilnehmen (wenn er sich qualifiziert)

Im Gegensatz zu früheren Berichten könnte Chris Spealler die Reebok CrossFit Games im nächsten Jahr doch nicht aussetzen.

Vielleicht erinnerst du dich daran, dass er nach seinem siebten Auftritt im Jahr 2014 seinen Rücktritt von den CrossFit Games angekündigt hat.

Speallers Alter war zu einem Faktor geworden, obwohl er den Wunsch geäußert hatte, mehr Zeit mit seinen Kindern zu verbringen. "Es ist kein Sport mehr für jemanden, der an einem guten Tag 35, 5'5" und 150 Pfund wiegt ", erklärte er.

Aber mit Dave Castros kürzlicher Ankündigung, dass die Spiele 2017 eine neue Altersklasse für 35- bis 39-jährige Athleten haben werden, denkt Spealler etwas anders. (Vor 2017 begann die Berechtigung des Masters bei 40.)

In einem neuen Podcast erwähnte der Athlet, dass er vorhabe, wie jedes Jahr an den CrossFit Open teilzunehmen, weil „der Community-Aspekt und es einfach Spaß macht.

Dann wurde klar, dass sein letzter Versuch, in den Ruhestand zu gehen, möglicherweise nicht sein letzter ist.

"Wenn ich mich zufällig für die nächste Runde qualifizieren würde, würde ich es tun", sagte Spealler. „Die Sterne müssten sich ausrichten und wenn ich mich zufällig für die Spiele qualifizieren würde, würde ich wahrscheinlich gehen.”

Sein Sinneswandel geht jedoch mit einem Qualifikationsspiel einher: Er wird weiterhin nur eine Stunde pro Tag trainieren und würde zum Spaß antreten, nicht um zu versuchen, der Beste der Welt zu sein.

Er stellte seine Position in einem Instagram-Post klar, den er nach der Ausstrahlung des Podcasts veröffentlichte.

Ein Video von Chris Spealler (@cspealler) auf

„Ich liebe es, mit meiner Familie zusammen zu sein, wenn ich nicht im Fitnessstudio bin, um Ski zu fahren und Mountainbike zu fahren. Ich bin nicht länger bereit, diese Teile meines Lebens für die Art von Training zu opfern, die ich früher gemacht habe “, schreibt er. „Ich werde es aus Liebe tun, nicht mehr und nicht weniger. Ich werde eine Stunde am Tag trainieren, vielleicht ein bisschen mehr, wenn ich Lust dazu habe. (…) Auf die @ crossfitgames-Saison 2017, während Sie auf langfristige Fitness trainieren, nicht nur auf das Hier und Jetzt.”

Die Verpflichtung, weniger als je zuvor zu trainieren, mag für seine Fans nicht vielversprechend klingen, aber Speallers entspannter Trainingsansatz scheint in gewisser Hinsicht für ihn zu funktionieren: In diesem Jahr erzielte er neue PRs in seiner Kniebeuge und seinem Clean & Jerk.

Ein Video von Chris Spealler (@cspealler) auf

Und schließlich befinden sich die Reebok CrossFit Games mit der Einführung einer völlig neuen Altersgruppe auf bisher unbekanntem Gebiet. Im Moment warten wir vielleicht noch eifriger als je zuvor auf die Open. Viel Glück an alle Teilnehmer.

Ausgewähltes Bild: @cspealler auf Instagram.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.