Die Botschaft des adaptiven Athleten Joe Micco akzeptiert nicht nur Ihre Prognose

1376
Quentin Jones
Die Botschaft des adaptiven Athleten Joe Micco akzeptiert nicht nur Ihre Prognose

Es war 2011: Joe Micco war 27 und hatte sein ganzes Leben vor sich.

Micco, ein ehemaliger College- und Profifußballspieler, hatte gerade eine Trainerposition in der Arena Football League angenommen und sollte der jüngste Trainer der Liga werden.

Dann, eines Nachts, hatte er in Georgia einen verheerenden Motorradunfall, bei dem er drei Monate lang im Koma lag. Die Hirnverletzung, die er erlitten hat, schränkt immer noch die Funktionalität der rechten Körperseite ein, insbesondere seines rechten Arms.

„Der Unfall ist ein komisches Thema für mich. Ich habe keine Erinnerung von 2010 bis 2014. Ich erinnere mich nicht einmal daran, jemals Motorrad gefahren zu sein “, sagte der 37-jährige Micco.

Zum Zeitpunkt seines Unfalls glaubten die Ärzte nicht, dass er die Nacht überleben würde. Wenn er das tat, waren sie bereit, ihn als "Gemüse" zu diagnostizieren, sagte er.

In den letzten neun Jahren hat Micco mehr getan, als ihnen das Gegenteil zu beweisen.

Heute setzt Micco Fitness und Ernährung ein, um seine Funktion wiederzuerlangen. Er trainiert zu Hause und arbeitet auch in einem Fitnessstudio mit Trainer Kelly Rosado, den er „meinen Schutzengel“ nennt.”

Micco kann nicht nur wieder laufen und sprechen, sondern auch Dinge wie Ausfallschritte und Step-Ups im Körpergewicht sowie das Aufhängen von L-Sitzen und Planken ausführen. Er hat immer noch keine Funktion im rechten Arm, aber er kann Liegestütze und Burpees mit einem Arm machen.

Joe Micco und Coach Kelly

„Manchmal falle ich in die Denkweise, wie mein Körper früher war. Ich erinnere mich nicht so sehr an den Unfall, wie ich mich erinnere, dass ich ein Profisportler war “, sagte Micco, der früher 500 Pfund Bankdrücken konnte.

Diese Einstellung hat ihm geholfen, die Erwartungen an das Mögliche zu übertreffen, "aber der Nachteil ist, dass ich oft unrealistische Erwartungen an mich selbst habe", gab er zu.

Er schreibt einen großen Teil seines Erfolgs Rosados ​​Coaching zu.

Beim Coaching geht es nicht nur darum zu sagen: "Hier, mach das", erklärte er. „Mündliches Unterrichten erfordert mehr Kenntnisse über Technik, Sicherheit und den beabsichtigten Anreiz. Kellys verbale Fähigkeiten sind beispiellos “, fügte er hinzu.

Rosado antwortete demütig: „Alles, was ich mit Joe gemacht habe, ist zu beobachten, wo seine Grenzen liegen, und einen Plan auszuarbeiten, um seine Bewegung zu verbessern. Joe und ich bewerten seine Ziele immer wieder neu. Es ist einfach. Wir finden heraus, wozu er nicht in der Lage ist, und entwickeln einen Plan, um ihn besser zu machen “, sagte sie.

Rosado hat ihm unter anderem dabei geholfen, ohne Unterstützung zu sitzen und zu stehen, sein Gleichgewicht zu verbessern, ohne Hilfe zu gehen, zu rennen und einfach „Geschirr wegzuräumen, sein Frühstück zuzubereiten und die Arme über den Kopf zu bewegen“, erklärte sie.

Sie fügte hinzu: „Er hat dieses Jahr so ​​viele Fortschritte gemacht.”

Infolgedessen ist die Tatsache, dass „alltägliche Aufgaben keine Herausforderung mehr darstellen“, noch besser als Ausfallschritte und Ringreihen, sagte Micco.

Besser als Ausfallschritte und Ringreihen ist jedoch die Tatsache, dass „alltägliche Aufgaben keine Herausforderung mehr darstellen“, sagte Micco.

Micco engagiert sich nicht nur für seine eigene Gesundheit und Fitness, sondern engagiert sich auch leidenschaftlich dafür, anderen adaptiven Athleten dabei zu helfen, sich darüber zu informieren, wie sie ihre Funktionalität wiedererlangen können. Aus diesem Grund gründete er die Adaptive Alliance, eine Organisation, die die Community der adaptiven Athleten durch den Austausch von Informationen bereichern möchte.

Er ist noch dabei, eine adaptive Allianz aufzubauen, aber bisher hat sich herausgestellt, dass dies ein wertvoller Ort für die persönliche Vernetzung ist, erklärte er. Er hofft, dass es weiter wachsen wird, damit es schließlich ein viel breiteres Publikum erreichen kann.

Miccos Botschaft: Akzeptieren Sie nicht nur Ihre Prognose.

„Medizinern wird Ihnen immer das Worst-Case-Szenario mitgeteilt. Glauben Sie ihnen nicht «, sagte Micco.

Er fügte hinzu: „Ich würde gerne sehen, ob jemand, der sich dafür entschieden hat, überhaupt Fran kann, geschweige denn meiner Zeit nahe kommt.”


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.