4 wilde Variationen von Benchmark-CrossFit-Workouts

3100
Thomas Jones
4 wilde Variationen von Benchmark-CrossFit-Workouts

Wir sind alle mit unserem Anteil an CrossFit-Benchmark-Workouts vertraut. Ob es eines der Mädchen, ein Held WOD oder eine der wilden Ideen von Dave Castro ist, die sich in die CrossFit-Mythologie eingeschlichen haben (14).5, irgendjemand?), Diese Workouts sind vorhanden, um zu sehen, wie weit Sie in die Schmerzhöhle gehen möchten. Und dann, aus irgendeinem Grund, den ich immer noch nicht in den Griff bekommen kann, entscheiden wir uns oft, uns mehr als einmal durch diese Rigamarole zu setzen, nur um zu sehen, ob wir fitter sind.  

Ich verstehe es nicht. Ich mache es, aber ich verstehe es nicht. Mein Denkprozess ist noch komplizierter, wenn ich Variationen einiger dieser Benchmark-Workouts sehe, und ich denke mir: „Ja, Sie sollten Murph unbedingt abschließen, nachdem Sie aus einem Flugzeug gesprungen sind. Warum würde nicht Du machst Murph, nachdem du aus einem Flugzeug gesprungen bist?"Die einzige Antwort meines Gehirns ist:" Weil du kein Flugzeug hast, Brooke. Aber wenn Sie eine bekommen, springen Sie auf jeden Fall heraus und machen Sie ein paar Klimmzüge.”

Ein Foto von CrossFit (@crossfit) auf

Bis ich dieses Flugzeug bekomme, muss ich meine größten Übungsphantasien durch die Possen anderer leben. Zum Glück hilft das Internet. Beispielsweise…

Fallschirmspringen Murph

Die Benchmark-Variante, mit der alles begann. Allison Brager scheint ein ziemlich cooles Mädchen zu sein. Sie liebt CrossFit und hat auch einen Doktortitel in Neurowissenschaften, was bedeutet, dass sie Adrenalin und Dopamin mag. Offensichtlich macht sie zu 50% nichts, daher bestand die logische Lösung darin, ihr Adrenalin und Dopamin so hoch wie möglich zu bringen aus einem Flugzeug springen und dann Murph ausführen. Brager baute zusammen mit Ro Asgari von LYNX Barbell ein mobiles Rig und arbeitete mit Skydive Atlanta zusammen, damit alles funktioniert. Das Ergebnis ist eines der epischsten Workouts, von denen wir je gehört haben.

Ein Foto von Allison Brager (@beastlyvaulter) am

Bambus 14.5

Wenn wir vom epischsten zum bescheidensten wechseln, können wir die von Herzen kommende 14 nicht vergessen.5 Versuch von Kie Drea. Während der CrossFit Open 2014 befand sich Drea in dem kleinen Dorf Trashigang in Bhutan. Anstatt das Training zu streichen (was durchaus vernünftig gewesen wäre), Drea baute eine „Langhantel“ aus Bambus und verwendete mit Steinen gefüllte Säcke, um das Gewicht für die 95 Pfund schwere absteigende Triebwerks- / Burpee-Leiter auszugleichen. Von einigen Einheimischen beurteilt und angefeuert, wurde Kies Versuch nicht wegen sportlicher Fähigkeiten abgebrochen, sondern weil es gerade dunkel wurde. Zwei Jahre später erholte sich Drea offenbar erfolgreich, nachdem er 16 Jahre alt war.5 im Gras, mit besonders aktualisierter Ausrüstung. 

Burpee Mile

Es gibt Workouts, die inspirieren, und es gibt solche, die einfach die geistige Gesundheit der Athleten in Frage stellen. Die Burpee Mile fällt in die letztere Kategorie. Ein „Burpee“ ist wohl der ultimative Maßstab für Fitness - fast jeder kann einen machen, aber um ihn mit Effizienz, Geschwindigkeit und über einen langen Zeitraum zu machen, braucht es Kraft und mentale Stärke. Das Konzept der Burpee Mile selbsterklärend: Burpee-Weitsprung für eine Meile, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich etwa zwei Stunden lang rülpsen werden. Es sieht so schrecklich aus, wie es sich anhört, aber die Einfachheit der Bewegung bedeutet, dass jeder die Burpee Mile versuchen kann. Wenn Sie dies tun, haben wir nur einen Ratschlag: Tragen Sie Knieschoner.

4 auf 1

Bereits 2013 in der vielleicht elegantesten und einfachsten „Variante“ eines Benchmark-Trainings, Dan Bailey vervollständigte King Kong, Fran, Diane und Grace Rücken an Rücken an Rücken. Nicht nur das, er tat es gegen vier frische Athleten. HQ kombinierte die vier Workouts zu einem Mega-Workout und ordnete jeden Benchmark einem ihrer Athleten zu (einschließlich einer sehr unterschiedlich aussehenden Brooke Ence). Dan hingegen ging gerade durch.

Bailey beendete King Kong in 2:43, Fran in 3:27, Diane in 6:38 und Grace in 3:26. Letztendlich wurde er von dem Team von Athleten "besiegt", die das Mega-Training vor Bailey um 1:47 beenden konnten, aber das beeinträchtigt seine lächerliche Leistung nicht. Jeder, der eines dieser Benchmark-WODs durchgeführt hat, weiß, wie Sie sich fühlen, und es ist unmöglich, an jemanden zu denken, der diesen Schmerz durchdringt. Dieses Jahr mag untergehen, wie ein Bailey es gerne vergessen würde, aber seine 4-gegen-1-Leistung wird für immer in der Fitness-Folklore leben.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.