4 Bewegungen zur Verbesserung Ihrer Brustbeweglichkeit

4354
Christopher Anthony
4 Bewegungen zur Verbesserung Ihrer Brustbeweglichkeit

Die Bedeutung der Beweglichkeit der Brustwirbelsäule - der Bereich der Wirbelsäule, der von der Basis des Halses bis knapp unter den Brustkorb verläuft - kann leicht übersehen werden.

Da Schmerzen im unteren Rückenbereich die häufigste Form von Rückenschmerzen sind, wird viel Wert auf die Verbesserung der Beweglichkeit und Kraft im Rücken gelegt Lendenwirbelsäule Wirbelsäule zwischen Brustkorb und Becken.

Und während die Gesundheit der Lendenwirbelsäule nicht ignoriert werden sollte, ist die Gesundheit und Beweglichkeit der Brustwirbelsäule unglaublich wichtig, um eine aufrechte Haltung aufrechtzuerhalten, die richtige Form bei Kniebeugen und Kreuzheben sicherzustellen und die Effizienz bei Dreh- und Rotationsbewegungen zu gewährleisten.

Eine schlechte Brustbeweglichkeit kann in der Allgemeinbevölkerung schwer zu erkennen sein. Zu den Symptomen gehören jedoch Schulterschmerzen, Schmerzen im unteren Rückenbereich und ein abgerundeter und übermäßig steifer mittlerer oberer Rücken.

Ein starker Kern, ein starker Rücken und eine gute Körperhaltung tragen wesentlich zur Verbesserung Ihrer Mobilität bei. Hier sind einige weitere Tipps, die dazu beitragen, eine gesunde, bewegliche Brustwirbelsäule zu gewährleisten.

Übungen zur Thoraxverlängerung der Schaumstoffrolle

Ein großer Teil der Verbesserung der Brustbeweglichkeit besteht darin, die Muskeln zu lockern, die durch das Sitzen den ganzen Tag über angespannt werden können. Für dieses Ergebnis ist es eine gute Idee, regelmäßig eine Schaumstoffrolle, einen Lacrosse-Ball oder eine Erdnuss zu verwenden, um die Lats und die Brust zu zerdrücken.

Es ist jedoch wichtig, die Brustverlängerung zu verbessern, indem Sie Ihre Wirbelsäule strecken lassen. Eine Brustverlängerung auf einer Schaumstoffrolle ist ein effektiver Weg, dies zu tun.

Legen Sie sich auf den Boden, stützen Sie die Schaumstoffrolle unter Ihre Brustwirbelsäule und strecken Sie Ihre Arme über Ihren Kopf. Das ist die Kurzversion, aber hier ist Tony Gentilcore, der einige geringfügige Formänderungen vornimmt, die Sie vielleicht nützlich finden.

„Die Menschen sind sehr vorwärts dominant, weil sie den ganzen Tag an Schreibtischen sitzen, aber das Öffnen und Zurückbiegen in bestimmten Mustern kann verschiedene Segmente der Wirbelsäule isolieren“, sagt Eugene Babenko, Doktor der Physiotherapie und Cheftrainer bei Dubais CrossFit Gold Box. „Ich benutze gerne zwei zusammengeklebte Lacrosse-Bälle, aber wenn ich eine Schaumstoffrolle unter die Brustwirbelsäule lege, übt dies einen Druck aus, der weniger lokalisiert und weniger schmerzhaft ist, sodass man wirklich atmen kann.”

Brustkorbmobilisierung

„Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Brustwirbelsäule mit dem Brustkorb verbunden ist. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Rippen an der Seite, die Lats, den Serratus und sogar das Zwerchfell unter dem Brustkorb ansprechen, um sich zu lockern“, sagt Babenko.

Wenn Sie Schaum rollen, legen Sie die Rolle senkrecht zum Körper und schaukeln Sie hin und her (nicht auf und ab), um den Brustkorb zu mobilisieren. Ein Bonus ist, dass es einfach ist, das Rollen des Brustkorbs und der Lats gleichzeitig zu kombinieren.

Vierbeinige Thoraxrotation

"Das ist eine gute Einschätzung sowie eine gute Mobilisierung zur Lockerung der Brustwirbelsäule", sagt Babenko.

Nicht alle sind sich einig, wie senkrecht der Oberschenkel zum Boden sein soll. Einige führen die Bewegung mit geraden Armen und Beinen wie ein Tisch auf und ab aus, während andere gerne so weit zurückschwingen, dass sich der Hintern und die Fersen berühren.

Dies wird manchmal als Vierbeiner-Extension-Rotation bezeichnet, und es könnte ein wenig einfacher sein, zu verhindern, dass die Lendenwirbelsäule zu stark in die Bewegung involviert wird. Probieren Sie beide aus und sehen Sie, was für Sie funktioniert.

Katzenkuh

Eine klassische Yoga-Pose, deren Ziel es ist, viel Flexion und Extension in der gesamten Wirbelsäule zu erzeugen, die mit dem Kopf führt. Möglicherweise ist es auch hilfreich, die Atmung mit der Bewegung zu synchronisieren: Atmen Sie ein, während Sie zurückkranen, und atmen Sie aus, wenn Sie nach innen knirschen.

https: // www.instagram.com / p / BSMjM8VB552 /

Das wegnehmen

"Es geht nicht nur darum, sicherzustellen, dass Sie vor dem Training 20 Minuten Brustbeweglichkeit trainieren", sagt Babenko. „Was ist mit den acht anderen Stunden, die es enger machen?? Sie müssen sicherstellen, dass Sie sich den ganzen Tag über aktiv bewegen.”

Wenn es um Brustbeweglichkeit geht, sind Aufwärmübungen und Krafttraining nicht die ganze Geschichte: Achten Sie auf Ihre Schreibhaltung und brechen Sie die Sitzphasen alle 30 Minuten ab.

Ausgewähltes Bild über @infinitefitnesspeninsula auf Instagram.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.