10 aufstrebende CrossFit-Athleten, die 2020 und darüber hinaus zu sehen sind

4017
Michael Shaw
10 aufstrebende CrossFit-Athleten, die 2020 und darüber hinaus zu sehen sind

Obwohl es möglich ist, bei den CrossFit Games in Ihrer Rookie-Saison auf die Bühne zu kommen und auf dem Podium zu landen - wie es Rich Froning 2010, Mat Fraser 2014 und Patrick Vellner 2016 getan haben -, scheint es eine immer schwierigere Aufgabe zu sein jedes Jahr zu erreichen.

Tatsächlich war der australische Athlet Matt McLeod, der Siebter war, der beste Rookie auf der Seite der Männer bei den Spielen im letzten Sommer. Bei den Frauen war der aufstrebende Superstar Haley Adams der beste Rookie, der den sechsten Platz belegte.

Der Punkt ist, dass die Nachwuchskräfte von heute etwas langsamer auftauchen als in der Vergangenheit, weil der Sport fester geworden ist, und seien wir ehrlich, nur so verdammt hart.

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund fünf junge Männer und fünf junge Frauen an, die seit Jahren langsam aufbauen und die Sie im Jahr 2020 und darüber hinaus im Auge behalten sollten.

Die Männer

1. Justin Medeiros

Mit nur 20 Jahren ist Medeiros bereits seit einiger Zeit im Wettbewerb und hat sich mit jedem Jahr langsam aber sicher verbessert. Im Jahr 2017 belegte er bei den Open den 384. Platz in der Welt und hat sich jedes Jahr in der Rangliste hochgeschlichen. In diesem Jahr war er ein beeindruckender 68. Gesamtrang und 32. in den Vereinigten Staaten.

Und rate was? Kürzlich gewann er den CrossFit Filthy 150 Sanctional-Wettbewerb in Dublin, Irland, und erhielt ein Ticket für die Spiele dieses Sommers.

2. Cole Greashaber

Der ebenfalls erst 20-jährige ehemalige Wettkampfturner und Taucher war bei den jüngsten CrossFit Open ein beeindruckender 37. Platz der Welt. Obwohl er noch jung ist, nimmt er bereits seit langer Zeit an CrossFit teil. Bei den Spielen belegte er 2017 als 17-Jähriger in der 16-17-Jährigen-Division der Jungen den 3. Platz der Welt. Behalte diesen im Auge.

3. Cedric Lapointe

Mit nur 23 Jahren war der Kanadier Lapointe der jüngste männliche Athlet, der sich direkt von den letzten Open für die Spiele dieses Sommers qualifiziert hat. Er belegte den 25. Gesamtrang.

Obwohl dies Lapointe's erster Sommer sein wird, der als Einzelathlet antritt, hat er bereits 2018 Erfahrung mit Spielen in einem Team gesammelt.

4. Jack Laker

Laker ist ein 17-jähriger Neuseeländer, der kürzlich die 16-17-jährige Division der Boys bei den Open gewonnen hat. Er war auch 7. bei den CrossFit Games im Jahr 2018 in der 14-15-jährigen Jungen-Division.

Während er vielleicht noch ein paar Jahre vom Wettbewerb mit den erwachsenen Männern entfernt ist, notieren Sie sich Laker, der eindeutig auf dem Vormarsch ist.

5. Uldis Upenieks

Der junge 22-jährige lettische Athlet, der 2019 als CrossFit Games-Rookie den 31. Platz in der Welt belegte, hat bei den letzten Open eine solide Leistung gezeigt. Er belegte den 56. Gesamtrang und qualifizierte sich als Nationalspieler seines Landes für die Spiele dieses Sommers Champion. Suchen Sie nach Upenieks, um seinen 31. Platz bei den Spielen vom letzten Sommer zu verbessern.

Die Frauen

1. Haley Adams

Diese Liste wäre nicht richtig, ohne Haley Adams, die bekannte 19-Jährige, einzubeziehen, die bei ihrem Rookie-Debüt bei den Spielen im vergangenen Sommer den 6. Platz belegte.

In Anbetracht dessen, dass Adams in Cookeville, Tennessee, zusammen mit dem Mann trainiert, der nicht zu verlieren weiß (auch bekannt als Rich Froning), scheint Adams auf einem ernsthaften Aufstieg zu sein. Tatsächlich war sie die jüngste Athletin, die sich über die Open für diese Sommerspiele qualifiziert hat, als sie den 32. Platz in der Welt belegte.

Hier auf Hochtouren gehen: Adams wird diesen Sommer in Madison, Wisconsin, auf dem Podium stehen.

2. Olivia Sulek

Mit nur 16 Jahren war dieser Highschooler ein wahnsinnig beeindruckender 50. bei den letzten Open. Sie war im vergangenen Sommer auch Vierte bei den Spielen in der 14-15-jährigen Division der Mädchen und 2018 Erste, daher ist sie nicht neu in der Wettkampfszene.

Aber direkt von der 14-15-jährigen Mädchenabteilung zu gehen, um bei den jüngsten Open eng mit den besten Frauen der Welt zusammen zu sein, macht definitiv ein Statement über ihre Fitness und ihr Talent. Könnte sie das nächste große Ding sein??

3. Gabriela Migala

Migala ist ein weiterer junger Athlet - erst 21 Jahre alt -, der sich bereits über die Open für die CrossFit-Spiele qualifiziert hat. Sie war 17. in der Gesamtwertung und die beste Sportlerin aus Polen.

Migala ist auch kein Neuling. Sie nahm letztes Jahr an den Spielen teil und belegte den 75. Platz. Bei den letzten Dubai CrossFit Championships belegte sie den 4. Gesamtrang und als Teenager den 3. Platz bei den Spielen 2016. Ich gehe davon aus, dass sie dieses Jahr wieder stärker sein wird als letztes Jahr.

4. Emma Cary

Wie Sulek ist Cary erst 16 Jahre alt, hängt aber bereits mit den Besten der Besten zusammen. Sie belegte den 80. Platz bei den Open und ist kein Fremder bei den Spielen. Tatsächlich gewann sie bei den Spielen im vergangenen Sommer die 14- bis 15-jährige Division der Mädchen.

Halten Sie Ausschau nach Cary, vielleicht in der Jugendabteilung dieses Jahres, aber ich vermute, es wird nicht lange dauern, bis sie auf der großen Bühne gegen die besten Frauen der Welt antritt.

5. Sasha Nievas

Der erst 21-jährige Argentinier Nievas belegte bei den letzten Open einen beeindruckenden 36. Platz in der Welt und verfehlte die Schnittlinie der Spiele nur um drei Plätze.

Ihr Hintergrund im Gewichtheben wird ihr zweifellos helfen, wenn sie im CrossFit-Sport weiter wächst. Sie hat Argentinien bei internationalen Wettbewerben vertreten und bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2014 eine Bronzemedaille gewonnen. Behalte diesen auf jeden Fall im Auge.

Ausgewähltes Bild: @gabimiga auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.