Sara Sigmundsdóttir macht 50 Clean & Jerks bei 90 Kilo, drückt die Hülle des Schmerzes

2618
Lesley Flynn
Sara Sigmundsdóttir macht 50 Clean & Jerks bei 90 Kilo, drückt die Hülle des Schmerzes

Sara Sigmundsdottir ist auf einer Mission und nach dem Gewinn des Meridian Super Regional sah die isländische Athletin bei den CrossFit-Spielen 2016 stärker aus als je zuvor. Natürlich sah sie noch stärker aus, nachdem sie „Grace“ (30 Clean & Idioten) mit 100 Kilo (220 Pfund) in Angriff genommen hatte.

Jetzt haben Sigmundsdottir und Trainer Erik Lau Kelner den Einsatz noch weiter erhöht. Kürzlich veröffentlichte Kelner ein Video über das Ende eines wirklich schrecklich klingenden Trainings: 1 Reinigen und Ruckeln alle 30 Sekunden für 50 Wiederholungen bei 90 kg.

Sigmundsdottir schaffte es durch das Training, aber nicht ohne sehr, sehr, sehr tief graben zu müssen. Eine Warnung: Das Ende des Videos - nachdem Sigmundsdottir ihre letzte Wiederholung abgeschlossen hat - ist eine sehr visuelle Erinnerung daran, dass selbst die weltbesten Fitness-Athleten oft an ihren Komfortzonen vorbeischieben und als Pfützen auf dem Boden landen.

Hier beobachten wir einen Athleten auf einer Mission, und es ist schwer zu sagen, dass ein weiterer CrossFit Games-Konkurrent mit dem gleichen Arsenal an physischen und mentalen Werkzeugen / Zähigkeit nach Carson fährt. Sie geht tief in die Schmerzhöhle und bleibt dort. Sie schießt Wiederholung für Wiederholung eines Lifts ab, der technisch scharf und schnell bleibt.

Wir haben dieses Training noch nicht ausprobiert - bei jedem Gewicht -, aber wir vermuten, dass es eine mentale Herausforderung darstellt, wie sie kommen. Es gibt keine zusätzliche Pause, keine Chance, zu Atem zu kommen, wenn sich eine Wiederholung als besonders herausfordernd herausstellt. Es ist ein weiterer Lift, alle 30 Sekunden, für anstrengende 25 Minuten.

Wir wissen nie, was bei den CrossFit-Spielen passieren wird, und während Sigmundsdottir - die in ihrem Rookie-Jahr auf dem Podium stand - sicherlich ein Favorit ist, setzen wir die Farm nicht auf irgendjemanden. Aber es ist schwierig, auf eine andere Athletin hinzuweisen, die dieses Maß an Körnung das ganze Jahr über öffentlich demonstriert hat, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was sie in Carson tut.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.