Powerlifter Cailer Woolam Kreuzheben Ein episches 431 kg für den Weltrekord aller Zeiten

1295
Christopher Anthony
Powerlifter Cailer Woolam Kreuzheben Ein episches 431 kg für den Weltrekord aller Zeiten

Der Arzt wird Sie jetzt sehen. Bei den Kern US Open hat Cailer Woolam oder „Doctor Deadlift“ laut seiner Instagram-Seite seine Dominanz als einer der besten Kreuzheben der Welt wieder hergestellt. In den letzten Jahren war Woolam sowohl in den Gewichtsklassen 90 kg als auch 100 kg eine herausragende Kraft und belegte an diesem Wochenende den ersten Platz in der Gewichtsklasse 100 kg.

An diesem Tag wog Woolam 214 Pfund, ging bei seinen Versuchen 8-gegen-9, traf mehrere Meet-PRs, stellte einen Weltrekord-Kreuzheben auf und hatte wohl eines der besten Meetings seines Lebens. Tatsächlich war dies Woolams fünftes Treffen in Folge, um einen Weltrekord aller Zeiten zu brechen.

Zum Auftakt seiner starken Leistung ging Woolam in seinen Kniebeugen 3: 3 und beendete das Rennen mit einer PR von 300 kg, was eine Zielnummer war, die er sich für das Treffen vorgestellt hatte.

Beim Bankdrücken ging Woolam 2: 3 und beendete seine Versuche mit einem 215 kg schweren Druck. Er verpasste seinen zweiten Versuch mit diesem Gewicht, packte ihn aber für seinen dritten an, um sich ein weiteres Treffen mit PR zu verdienen.

Nun zu den Kreuzheben - dem Teil von Woolams Auftritt, auf den viele gewartet haben. Woolam ging 3-gegen-3 und verlor seinen aktuellen Weltrekord von 100 kg um 1 kg.

Auf seiner Instagram-Seite diskutierte Woolam, dass er keine hohe Priorität hatte, den Kreuzheben-Weltrekord aller Zeiten zu brechen, aber seine Kreuzheben fühlten sich großartig an, also drängte er (oder für diese Angelegenheit gezogen) ein neuer Weltrekord. Für seinen dritten Versuch forderte Woolam 431 kg auf der Stange und zerdrückte sie absolut. 

Dieser Kreuzheben brachte Woolam insgesamt 945 kg ein, was auch eine 85-Pfund-PR für sich selbst war.

Woolam fasste sein Treffen auf seiner Instagram-Seite zusammen, „Meinen Kreuzheben-Rekord zu brechen war nicht die größte Priorität für dieses Treffen, sondern eine große PR-Summe. Aber es war gerade an diesem Tag da. Nur 1 kg PR hier, aber diesmal war es auf Standardplatten im Vergleich zu den größeren in Russland.

Deshalb war ich sehr zufrieden damit. Meine Knie wurden angeschossen und ich wurde nach Kniebeugen geraucht. Aber irgendwie fühlten sich die Toten bei dem Treffen einfach großartig an. Das Beste, was sie je gefühlt haben! 5. Treffen in Folge, um einen Weltrekord zu brechen!”

Nachdem er PRs auf Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben und Total getroffen hat, können wir mit Sicherheit sagen, dass Woolam das erobert hat, was er sich bei den Kern US Open 2019 vorgenommen hat.

Feature-Image von @doctor.Kreuzheben Instagram-Seite. 


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.