Nick Bloch fordert Kritiker zu einem Kopf an Kopf Grace heraus

2649
Lesley Flynn
Nick Bloch fordert Kritiker zu einem Kopf an Kopf Grace heraus

Vor ein paar Wochen hat Nick Bloch die Fitness-Community in Schwung gebracht, als er das CrossFit-Workout Grace in weniger als einer Minute absolvierte. Soweit wir wissen, ist dies ein Weltrekord, der umso beeindruckender ist, als Bloch im Januar eine Schulteroperation hatte. Aber wie erwartet führen solche Leistungen dazu, dass die Sesseltrainer in Scharen herauskommen. Für jede Person, die von Blochs Leistung beeindruckt ist, gibt es eine andere, die behauptet, dass sie „nicht zählt“, weil sie voller „Bro-Wiederholungen“ ist.”

Wir waren erschöpft, als wir nur das Hin und Her in den sozialen Medien gelesen hatten und waren neugierig auf Nicks Gefühle zu diesem Thema. Also haben wir ihn angerufen und ihn nach der ganzen Sache gefragt, und wir haben auch ein bisschen mehr über den 30-jährigen Sportler, Fitnessstudio-Besitzer und Vater erfahren.

Nick Bloch Training während der NPGL Saison 2015.

Was ist mit deiner Schulter passiert??

Ich habe im November schwer geschnappt, ich glaube, ich wollte 305. Ich fing es auf und als ich aufstand, hörte ich ein lautes Knallen in meiner rechten Schulter. Ich wusste, dass es schlecht war, also machte ich eine Pause und machte einige meiner eigenen Reha. Ungefähr anderthalb Monate vergingen, und ich konnte immer noch kein PVC-Rohr über mir hocken oder hochziehen, weil es zu weh tat. Ich bin endlich reingegangen und habe es im Januar bekommen. Ich hatte meine Bizepssehne und mein Labrum komplett zerrissen.

Wie war Ihre Mentalität in der Open-Saison angesichts Ihrer Verletzung??

Mein Ziel war es, jedes Training zu absolvieren, und als ich das erste Training sah, plante ich, es zu skalieren und nur Klimmzüge zu machen. Aber dann habe ich es versucht und es fühlte sich gut an. Als die Wochen drei und vier kamen, war klar, dass es realistischer wurde, Regionals zu machen.

Wie hast du trainiert, als du verletzt warst??

Nach der Operation konnte ich im Grunde alles tun, außer zu schnappen und über Kopf zu hocken. Ich konnte putzen und ruckeln, putzen und ruckeln, es waren nur Dinge mit breitem Überkopfgriff, die ziemlich schmerzhaft waren. Ansonsten konnte ich alles normal machen.

Nick Bloch Training

Wie ist Ihre Fitness in diesem Jahr im Vergleich zum letzten Jahr??

Ich denke, meine Stärkezahlen sind ungefähr gleich. Ich habe mich auf meine Gymnastik und meinen Motor konzentriert, besonders bei diesen 20-25-minütigen Workouts. Das lange Training der Regionals des letzten Jahres mit den GHD-Situps und Overhead-Kniebeugen… das hat mich zerquetscht. Ich habe dieses Jahr daran gearbeitet, meine Gesamtkapazität zu erhöhen. Ich habe Workouts aus der Vergangenheit erneut getestet und besser gemacht, daher bin ich mir dessen sicher.

Haben sich Ihre CrossFit-Ziele geändert, nachdem Sie letztes Jahr an GRID teilgenommen haben??

Mein Fokus hat sich definitiv geändert, und mein Training hat sich geändert, nur weil die Geschwindigkeit der Dinge und der Übergang so unterschiedlich sind. Ich denke, es hat mich bei CrossFit besser gemacht, weil [während GRID] manchmal nur 30 Sekunden auf dem Boden liegen und Sie einfach gehen müssen. Nur diese Einstellung zu haben, hat mir mental geholfen. Außerdem hat es mich gepusht, mit so vielen großartigen Athleten im Team zusammen zu sein. Insgesamt hat mich GRID viel besser gemacht.

Wes Kitts, Frederik Aegidius und Nick Bloch von den New York Rhinos. Foto: Siem Fotografie

Gibt es eine Rivalität zwischen CrossFit-Athleten und GRID-Athleten??

Ich würde gerne mehr Zusammenhalt zwischen CrossFit und GRID sehen. Es gibt definitiv Athleten, die überqueren und beides tun, aber ich habe das Gefühl, dass es ein bisschen schlechtes Blut gibt, wenn ein Elite-CrossFit-Athlet bei Regionals vielleicht gut abschneidet, aber nicht in ein Team aufgenommen wird. Aber dann sehen wir in GRID, dass die stärkeren Athleten wirklich gedeihen. Letztendlich denke ich, dass es auf beiden Seiten Eifersucht ist. Denken Sie daran, ein Games-Athlet zu sein und das Gefühl zu haben, dass Sie nicht gut genug sind, um GRID zu machen, aber dann fühlt sich ein GRID-Athlet so, als wären sie nicht gut genug für CrossFit. Wenn sich alle ein bisschen besser anheben könnten, wäre es für beide Sportarten besser.

Wie kam es zur „Grace“ -Situation??

Egal an welchem ​​Tag es war, ich hatte an diesem Morgen bereits zwei Stunden trainiert. Mein Trainer wollte sehen, ob ich es in weniger als einer Minute schaffen könnte, weil ich wusste, dass ich es in 1:03 zuvor getan hatte. Ich sagte nur: 'Scheiße, lass uns loslegen!„Also haben wir meine Kamera aufgestellt und ich bin einfach extrem schnell gegangen, als ich versucht habe, die Technik dort zu halten. Es war ein Wettkampf mit Richtern, vielleicht war es etwas anders, da alles sauber und perfekt sein musste.

Wie reagieren Sie auf die Menschen, die Ihre Standards kritisieren, nachdem Sie etwas Außergewöhnliches getan haben??

Ich versuche mich nicht von dem Zeug stören zu lassen. Ich habe vielleicht drei oder vier Kommentare gelesen, aber wenn Sie sich in den sozialen Medien veröffentlichen möchten, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass die Leute diese Dinge sagen.

Aber wenn jemand da draußen kommen und gehen will, Kopf an Kopf mit mir, Wir werden zwei Richter bekommen und sehen, was passiert!

Nick Blochs Mutter wird 16 Jahre alt.1

Was möchten Sie in der Community für funktionelle Fitness ändern??

Im Jahr 2016 hat so ziemlich jeder zwischen 18 und 35 Jahren von CrossFit gehört, aber was ich in der Stadt, in der ich lebe, gefunden habe, ist, dass es immer noch ein Stigma gibt, dass es schlecht für Sie ist und dass es ungesund ist und dass Sie ' Sie werden verletzt, wenn Sie es tun. Es gibt Unmengen von Studien und Zeitschriften, die die Vorteile zeigen, und ich habe die Vorteile davon gesehen. Ich besitze ein Fitnessstudio und sehe die Vorteile selbst in meiner Familie aus erster Hand. Meine Mutter hat durch CrossFit über 30 kg abgenommen.  Es ist schwierig, auch innerhalb der Community weiterhin negative Kommentare zu hören. Am Ende des Tages werde ich alles tun, um jemandem zu helfen. All die guten Dinge, die passieren, werden einfach unter den Teppich gekehrt. Halte es einfach positiv. Darum sollte es gehen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.