Eine Powerlifting-Klinik - Hunter Henderson (75 kg) behauptet 2 Weltrekorde bei Kern US Open

2916
Quentin Jones
Eine Powerlifting-Klinik - Hunter Henderson (75 kg) behauptet 2 Weltrekorde bei Kern US Open

Der erste Tag der Kern US Open 2021, der vom 24. bis 25. April 2021 in San Diego, Kalifornien, stattfand, war von der beeindruckenden Leistung von Chad Penson geprägt. Der zweite Tag zeigte dank einer Frau eigene historische Momente. Hunter Henderson, die bei ihrem ersten Powerlifting-Treffen mit Kniebandagen antrat, brach in der 75-Kilogramm-Division nicht nur einmal, sondern zweimal den Rekord mit Kniebeugen.

Hier sind ihre Statistiken vom Treffen:

  • Hocken - 295 Kilogramm, neues ATWR
  • Bankdrücken - 147.5 Kilogramm
  • Kreuzheben - 260 Kilogramm
  • Gesamt - 702.5 Kilogramm, neues ATWR

[Powerlifter Dan Bell erzielt mit einem 505-kg-Lift einen All-Time-Raw-W / Wraps-Squat-Rekord]

Die frühere Rekordhalterin Kristy Hawkins vertrat die World Raw Powerlifting Federation als Schiedsrichter und war der oberste Richter für Hendersons Versuche. Der gebürtige Kansas City, MO, der 74 Jahre alt war.5 Kilogramm, näherte sich der Bar mit 287.5 Kilogramm (633 Pfund) bei ihrem zweiten Versuch und leicht in die Hocke zu schlagen. Nachdem drei weiße Lichter einen guten Auftrieb anzeigten, umarmten sich Hawkins und Henderson in einer rührenden Show des Sportsgeistes.

Vielleicht hat sich ein Teil von Hawkins 'Stärke auf Henderson ausgewirkt, weil sie bei ihrem dritten Versuch von 295 Kilogramm den neu geprägten Rekord erneut gebrochen hat. Einfach so setzte Henderson die Flagge als alleinige Besitzerin des Weltrekords in der 75-Kilogramm-Kategorie der Frauen fest.

Über Henderson

Was Hendersons Leistung noch beeindruckender macht, ist, dass dies erst ihr fünftes Treffen als Konkurrentin ist. Sie nahm erstmals 2018 an den USPA Strong Barbell Club Powerlifting Championships teil. Ihr letztes Treffen vor den US Open war der WRPF Showdown 2020. Sie hat noch keine Niederlage in ihrer Division in einem ihrer Wettbewerbe erlebt. Als sie in San Diego, Kalifornien, an dem Wettbewerb teilnahm, war ihre bisher beste Hocke 242.5 Kilogramm ohne Wraps. Das ist nach Hawkins immer noch die zweithöchste Kniebeuge in ihrer Division. Sie hatte vor diesem Wettbewerb noch nie an Kniebandagen teilgenommen.

Hendersons bestes Karriere-Bankdrücken war 145 Kilogramm. Sie konnte das auf 147 erhöhen.5 Kilogramm bei ihrem zweiten Versuch bei den Kern US Open. Ihr letzter Versuch von 152.5 Kilogramm waren erfolglos.

[Verwandte: Was Sie wissen müssen, um die Kraft zu erhöhen]

Was den Kreuzheben angeht, so war Hendersons beste Note bei diesem Wettbewerb 252.5 Kilogramm. Sie eröffnete tatsächlich mit 260 Kilogramm in San Diego. Das wäre ihr einziger erfolgreicher Versuch unter den dreien. Sie machte zwei Versuche bei 267.5 Kilogramm, was den Kreuzheben-Weltrekord in ihrer Division gebracht hätte, aber sie hat beide verpasst. Ihr erster Lift brachte ihr jedoch insgesamt 702.5 Kilogramm, was ihr den Gesamtweltrekord und ihren zweiten Weltrekord des Tages bescherte.

Ausgewähltes Bild: Foto von Justin Yoncé / @ jyonce43 auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.