3 Methoden zur Umgehung von Kniebeschwerden

2927
Michael Shaw
3 Methoden zur Umgehung von Kniebeschwerden

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel ist ein Kommentar. Die hier und im Video geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von BarBend wider. Ansprüche, Behauptungen, Meinungen und Zitate wurden ausschließlich vom Autor bezogen.

Knieschmerzen und Beschwerden saugen.

Sie verringern das Gewicht, ändern Ihre Fußposition und sogar die Übungsvariante, und es tut immer noch weh. Wenn Sie mit Kniebeschwerden trainieren, denken Sie vielleicht, dass es keinen Weg gibt, dem zu entkommen, außer es zu ignorieren oder sich durchzukämpfen.

Hier sind einige Beispiele für häufig auftretende Probleme, die zu Kniebeschwerden führen können:

  • Patellofemorales Schmerzsyndrom oder generalisierter Schmerz vor der Kniescheibe
  • Meniskusrisse, die Polsterung zwischen den Kniegelenken
  • Degeneration des Kniegelenks durch Arthritis und / oder durch ein aktives Leben
  • Bestimmte Gewebe in den Knien sind beschädigt. E.G., Bänder und Sehnen

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es im Liegen nehmen sollten. Möglicherweise können Sie dies umgehen, indem Sie intelligenter trainieren und qualifizierten medizinischen Rat einholen, um einen umsetzbaren Spielplan zu entwickeln.

Anmerkung des Herausgebers: Der Inhalt von BarBend soll informativer Natur sein, sollte jedoch nicht als medizinischer Ratschlag verstanden werden. Die Meinungen und Artikel auf dieser Website sind nicht zur Diagnose, Vorbeugung und / oder Behandlung von Gesundheitsproblemen bestimmt.

3 Methoden zur Umgehung von Kniebeschwerden

1. Führen Sie isometrische Kniebeugen durch

Isometrisch ist definiert als eine Muskelkontraktion ohne Bewegung, und sie können besonders hilfreich sein, wenn die Bewegung unangenehm ist. Stellen Sie sich Isometrie wie ein Tauziehen zwischen Ihren Muskeln und der Schwerkraft vor, wobei Sie der Gewinner sind.

Isometrische Kniebeugen stärken die Muskeln um das Knie ohne Bewegung, und isometrische Beinübungen können die Symptome des Patellofemoralen Schmerzsyndroms lindern (1). Isometrische Kniebeugenbewegungen wirken auf die Quads und Hüften, die sowohl für die Kniefunktion als auch für die Gesundheit wichtig sind, und tragen auch zur Stabilität des Kniegelenks bei.

Darüber hinaus kann eine gute Hüftbeweglichkeit eine übermäßige unkontrollierte Vorwärtsbewegung des Knies über die Zehen und eine gute Hüfte begrenzen Stabilität verhindert, dass die Knie bei schweren Kniebeugen und Kreuzheben übermäßig nach innen kollabieren.

Es funktioniert gut, sie in einer Obermenge mit einer anderen Übung zu kombinieren, die die Hüften stärkt und die Knie nicht verletzt. Beispielsweise,

  • 1A. Gewichtete Hocke 30-120 Sekunden
  • 1B. X Crossover Lateral Walk 15 Wiederholungen pro Seite

Versuchen Sie, die ISO-Kniebeugen zu Beginn 30 Sekunden lang zu halten, und arbeiten Sie dann im Bereich von 1 bis 2 Minuten.

[Verwandte: Isometrics sind Ihre Geheimwaffe für schwerere Aufzüge]

2. Bewegungsbereich reduzieren

Schmerz ist unglaublich komplex. Eine Möglichkeit, Schmerzen durch eine Übung zu umgehen, besteht darin, den Bewegungsbereich auf einen schmerzfreien zu reduzieren. Auf diese Weise können Sie Beschwerden reduzieren und gleichzeitig die Muskeln um das Kniegelenk ohne Schmerzen stärken.

Hoffentlich stärken Sie mit der Zeit das Knie so, dass Sie sich problemlos durch alle Bewegungsbereiche bewegen können. Zugegeben, es ist schwierig und von Person zu Person unterschiedlich. Lassen Sie sich jedoch, wie bei allen Übungen, von Unbehagen leiten.

Box Squats und Rack Pulls sind gute Übungen, die Sie hier ausprobieren sollten. Bitte stellen Sie die Höhe auf eine schmerzfreie ein und nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihr schmerzfreies ROM zu finden.

Beide können je nach Grad Ihrer Kniebeschwerden auf Kraft trainiert werden. Beispielsweise,

  • 1A. Box Squats oder Rack Pulls 3-5 Sätze 3-6 Wiederholungen
  • 1B. Halb kniender Hüftbeuger 30-60 Sekunden pro Seite

3. Baue die Gesäßmuskeln

Die Stärke (oder Schwäche) Ihrer Hüftmuskeln steuert die Art und Weise, wie Ihr Knie beim Gehen, Laufen, Springen oder Heben von Gewichten nachgeht. Das Hauptanliegen hierbei ist der Glute-Medius-Muskel, der bei einer Schwächung oder übermäßigen Belastung dazu führen kann, dass das Knie nach innen kollabiert.

Dieser Muskel arbeitet jedes Mal, wenn sich ein Fuß über dem Boden befindet. Daher ist er auch für das Gleichgewicht der einzelnen Beine wichtig. Der X-Crossover Band Walk ist eine von vielen Übungen, um diesen Muskel zu trainieren. Dies ist am besten für höhere Wiederholungen programmiert. Beispielsweise,

  • 1A. X Crossover Lateral Walk 15 Wiederholungen pro Seite
  • 1B. Halb kniende Pallof drücken 8-12 Wiederholungen pro Seite

[Verwandte: Die 10 besten Gesäßübungen für Größe und Kraft]

Einpacken

Kniebeschwerden sind kein Scherz und können Sie aufhalten. Der Trick besteht darin, Wege zu finden, um damit zu trainieren und gleichzeitig einen Trainingseffekt zu erzielen. Und hier sind die oben genannten gezielten Übungen Ihre besten Freunde.

Referenz

  1. J Sci Med Sport. 2016, 19. September (9): 702-6. doi: 10.1016 / j.jsams.2015.11.006. Epub 2015 7. Dezember. Führen isometrische und isotonische Trainingsprogramme die Schmerzen bei Sportlern mit Patellatendinopathie in der Saison durch? Eine randomisierte klinische Studie.

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.