Natalie Newhart teilt das „Warum ich es getan habe“ hinter ihrem fehlgeschlagenen Drogentest

4779
Joseph Hudson
Natalie Newhart teilt das „Warum ich es getan habe“ hinter ihrem fehlgeschlagenen Drogentest

Anmerkung der Redaktion: Der folgende Artikel soll keine normative Erklärung abgeben, die die Handlungen des Athleten unterstützt. Die Athletin hat gegen die Regeln ihres Sports verstoßen und ein Verbot akzeptiert. Während wir glauben, dass ihr Beitrag ein Stück ist, das eine Diskussion rechtfertigt, duldet oder unterstützt BarBend ihre Handlungen nicht.

Nicht jede Geschichte, die harte Arbeit und Engagement eines Athleten beinhaltet, endet mit einem Ende des Geschichtenbuchs. Dies war der Fall für Natalie Newhart, die die Qualifikation für die Reebok CrossFit® Games 2015 um drei Punkte (33 Punkte) verpasst hatte, um weniger als ein Jahr später einen fehlgeschlagenen Drogentest zu absolvieren.

Newhart hat kürzlich einen Beitrag auf ihrer Website / ihrem Blog mit einer schriftlichen Erklärung geteilt, warum sie das getan hat, was sie getan hat. Es ist für eine Sportlerin nie einfach, sich einer Situation wie ihrer zu stellen. Unabhängig davon, ob Sie ihren Handlungen zustimmen oder nicht, ist es wichtig, unvoreingenommen zu bleiben, wenn Sie eine solche Lektüre durchführen.

Ihre Geschichte

Um Hintergrundinformationen zum „Warum“ zu geben, beschreibt Newhart die Lebensveränderung und die Anstrengungen, die sie in ihre Karriere als funktionelle Fitness-Mitarbeiterin gesteckt hat. Sie spricht davon, in allem, was sie tat, immer die Nummer eins sein zu wollen - egal in welchem ​​Szenario. In dieser Hinsicht weiß ich, dass viele Athleten sich darauf beziehen können. Als sie 2009 CrossFit startete, wurde ihr Ziel bald: „Schaffe es zu den Spielen.”

Ein Foto von Natalie Newhart (@natalie.newhart) auf

Im Jahr 2011 gab Newhart ihren zuverlässigen Job am Regierungstag (Hydrologin) auf und zog nach Veil, Colorado, um mit einem Partner ein Fitnessstudio zu eröffnen. Nach fünf Stunden Training am Tag und sechs Tagen in der Woche qualifizierte sich Newhart für die Reebok CrossFit Games 2013.

Als sie die Spiele verließ, beschrieb sie das Gefühl, nicht dazu zu gehören und dass ihr die Kraft fehlte, wo es sein sollte. Denken Sie daran, Newhart ist 5 '1 "und nur 120 lbs, möglicherweise die leichteste weibliche Games-Konkurrentin aller Zeiten, nach ihren Spekulationen. Als die Reebok CrossFit Games-Saison 2014 kam, brach Newhart Tage vor den Open zwei Scheiben in ihrem unteren Rücken.

Nachdem Newhart das ganze Jahr 2014 pausiert hatte, beschäftigte sie mehrere Trainer, um ihre Kraft und ihr olympisches Training zu verbessern. Sie engagierte Louie Simmons, um ihre Kraft zu verbessern, und zog mit ihrem Freund für drei Monate nach Ohio, um zu trainieren. Nach mehreren Trainingseinheiten, die zu Frustration und Nervenzusammenbrüchen führten, war es an der Zeit, an den Reebok CrossFit Games South Regionals 2015 teilzunehmen.

Die letzte Veranstaltung beinhaltete schwere Reinigungen und Muskel-Ups, was dazu führte, dass Newhart die Qualifikation um drei Plätze und insgesamt 33 Punkte verfehlte. Nach diesem Miss behauptet Newhart, in diesem Moment sei eine ihrer Freundinnen eingetreten und habe angefangen, über die Unfähigkeit ihres Körpers zu sprechen, sich zwischen den Sitzungen schnell genug zu erholen. Sie spricht kurz darüber, wie sie sich nie in Form von PED gesehen hat, aber sie hat beschlossen, all-in zu gehen und zu versuchen, das Spielfeld zu „ebnen“.

Sie beschreibt, wie Fitness endlich mehr Spaß machte und dass Tage mit maximaler Anstrengung ihr Favorit wurden. Ihre Stärke und Leistung waren beide durch das Dach, aber am ersten Tag der CrossFit Open 2016 erhielt sie einen Anruf. Es war eine Drogentestfirma, und sie hatten sie zufällig ausgewählt, um daran teilzunehmen.

Newhart spricht darüber, dass sie selbst nach dem Test davon geträumt hat, dass das Ergebnis negativ ausfällt, aber das war nicht der Fall. Die Ergebnisse fielen positiv aus und sie erhielt ein zweijähriges Verbot (ab 2016) vom Wettbewerb oder legte Berufung ein. Anstatt zu versuchen, Berufung einzulegen, akzeptierte Newhart das Verbot. Nach der öffentlichen Ankündigung auf der CrossFit Games-Website konfrontierte Newhart die Situation mit einem Geständnis.

Da dies alles unterging, beschreibt Newhart, wie tief sie gefallen ist, tritt aber jetzt in einen neuen sportlichen Fokus ein. Sie richtet ihren Fokus jetzt im September auf den Olympia Women's Physique-Wettbewerb aus und hat YouTube-Videos erstellt, die ihre Fortschritte dokumentieren.

Für einen Athleten ist es nie einfach zu sehen, wie alles, wofür er gearbeitet hat, unter ihnen herausgezogen wird. Unabhängig von Ihrer Position zum Thema PEDs im Kraftsport ist Newharts Beitrag eine interessante Einstellung für jemanden, der gegen die Regeln verstoßen hat und jetzt mit den Konsequenzen leben muss - gut, schlecht oder dazwischen.

* Update: Der am 4. Februar veröffentlichte Originalartikel besagte, dass Newhart die Qualifikation für die Reebok CrossFit Games 2015 um einen Punkt verpasst hatte. Dieser Teil des Artikels wurde seitdem bearbeitet und auf die richtigen Informationen aktualisiert. Newhart hat die Spiele 2015 um drei Punkte und 33 Punkte verfehlt. 

Feature-Bild von @natalie.Newhart auf Instagram 


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.