Was ich 2009 gelernt habe

1799
Vovich Geniusovich
Was ich 2009 gelernt habe

Vor vier Jahren schrieb ich Was ich 2006 gelernt habe, meine erste Serie im Rückblick, die bis heute andauert. Seitdem ist diese Website von T-Mag zu T NATION gewechselt. Ich habe meine eigene Einrichtung eröffnet, mich verlobt und dank ein bisschen von beidem ein paar Haare verloren.

Interessanterweise scheinen die Leute im ganzen Internet die Reihe „Was ich 2009 gelernt habe“ zu schreiben. Ich habe gesehen, wie der Satz auf Bannern hinter Flugzeugen geflogen, zur Halbzeit von NBA-Superstars „getwittert“ und auf die Rückseite der kurzen Hosen von Mädchen gedruckt wurde.

Aber lassen Sie uns etwas klarstellen, Leute: Sie lesen hier das Original. Ich habs? Gut. Nun gehen wir weiter.

1. Sneaker-Unternehmen sind größtenteils voll mit $ *!#.

Geboren um zu rennen war das beste Buch, das ich im letzten Jahr in einem Genre gelesen habe.

Sicher, es war unterhaltsam, aber ich könnte das über viele Bücher sagen. Die Wahrheit ist, dass ich selbstsüchtiges Vergnügen hatte, als der Autor Christopher McDougall den Vogel so ziemlich zu jeder Sneaker-Firma drehte.

Sie sehen, das Tragen von Turnschuhen hat die Art und Weise, wie Menschen laufen, wirklich durcheinander gebracht und meiner Meinung nach den exponentiellen Anstieg der Verletzungen bei Distanzläufern verursacht.

Ich sage nicht, dass wir alle unsere Turnschuhe auswerfen und von nun an barfuß gehen sollten, aber ich sage, dass die Leute klug wären, mehr Barfuß zu trainieren. (Unsere Athleten machen alle Aufwärmübungen und Kreuzheben barfuß.)

Es wäre auch eine gute Entscheidung, sich ein paar Turnschuhe wie Nike Frees, Reebok Travel Trainer, Puma-Flats der alten Schule und Vibram Five-Fingers zu schnappen, die den Fuß näher am Boden halten.

2. Die Mehrheit der wirklich aufgebockten Typen, die ich sehe, hat schlechte Technik lange Zeit ignoriert.

In den letzten Jahren sind einige absolute Zugunglücke durch die Türen meiner Einrichtung gekommen. Einige sind Pennerschultern, andere sind schlechte untere Rücken, und einige haben so viele Probleme, dass ihre Probleme auf die Rückseite der von uns verwendeten Form der Krankengeschichte übergreifen. Erst in diesem Jahr begann ich, sie als Trend und nicht nur als Einzelfälle zu betrachten.

Sie kennen die eine Sache, die die meisten von ihnen gemeinsam haben? Sie haben eine oder mehrere Bewegungen lange Zeit falsch ausgeführt und das Volumen zusätzlich zu den Funktionsstörungen angehäuft. Sie haben nicht nur bestimmte Gewebe verletzt, sondern auch krasse Defizite an anderer Stelle ignoriert, die ihre Symptome verursacht haben.

Nehmen Sie zum Beispiel einen Mann mit einer Vorgeschichte von Rückenschmerzen, der jahrelang mit einem abgerundeten Rücken mit der Mentalität „Arsch zu Gras“ hockte. Auf dem Rücken sind seine Symptome, aber was hat das grundlegende Problem mit seinem Kniebeugenmuster verursacht??

Zusätzlich dazu, dass er nicht die richtigen Hinweise hatte (Knie raus, Lats straff, Brust hoch), könnte sein Problem Einschränkungen in den Hüftbeugern oder Adduktoren, mangelnde Beweglichkeit des Sprunggelenks, schlechte Innenrotation der Hüfte, unzureichende Kernstabilität, ein Mangel gewesen sein der Beweglichkeit der Brustwirbelsäule, einer Skapuladyskinesis oder einer schlechten Außenrotation der Schulter.

Mit anderen Worten, der Rücken könnte dort sein, wo jemand aufgrund seiner schrecklichen Form verletzt ist, aber die Kombination von Faktoren, die zu dieser schlechten Form geführt haben, kann ihn auch auf alles einstellen, von Knieschmerzen oder Sporthernien bis hin zu Schulter- oder Nackenproblemen.

Deshalb ermutige ich Anfänger immer, sich zu Beginn ihrer Trainingskarriere mit einem qualifizierten Trainer zu treffen. Eine erste Einschätzung und ein gewisses Technik-Coaching reichen weit. Dies ist ein Grund, warum wir Assess and Correct entwickelt haben, um Liftern die Möglichkeit zu geben, einige ihrer eigenen fehlerhaften Bewegungsmuster zu identifizieren und zu beheben.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie jemandem 200 US-Dollar zahlen, um Ihnen zu sagen, was mit Ihrem Körper los ist, und Ihnen die richtige Technik für die richtigen Übungen beibringen Sie, Man kann mit Sicherheit sagen, dass Sie im Laufe Ihrer Trainingskarriere mindestens eine Verletzung verhindern werden. Selbst wenn Sie eine gute Versicherung haben, beträgt Ihre Zuzahlung für Physiotherapie 10-15 USD pro Besuch.

Wenn ein typischer Kurs der Physiotherapie 10-15 Besuche umfasst, geben Sie einen ähnlichen Betrag aus, den Sie ursprünglich ausgegeben hätten. Bei der ersteren Option haben Sie jedoch keine Schmerzen und es fehlt Ihnen keine Trainingszeit. Nur ein paar Denkanstöße.

Wenn Sie weitere Beweise benötigen, schauen Sie sich olympische Lifter und Powerlifter von Weltklasse an. Mit Ausnahme des Kreuzheben sehen ihre maximalen Versuche genauso aus wie ihre Aufwärmübungen. Wenn Sie 19 Jahre alt sind und 185 für schwere Singles mit grausamer Form hocken, werden Sie früher als später in eine Welt voller Verletzungen geraten.

Sammeln Sie niemals Volumen- und Festigkeitsverbesserungen zusätzlich zu grundlegend falschen Techniken. Es wird zurückkommen, um dich in den Hintern zu beißen. Lerne es von Anfang an.

3. Metabolic Drive® Low-Carb Vanilla eignet sich hervorragend als Kaffeesüßstoff.

Versuch es.

4. Machen Sie mehr geerdete zu stehende Übergänge.

Im November nahm ich an einem Seminar mit Dr. Pavel Kolar, ein bekannter Rehabilitationsspezialist in der Tschechischen Republik.

Kolar präsentierte eine sehr interessante Perspektive zur dynamischen neuromuskulären Stabilisierung (DNS) basierend auf der Entwicklungskinesiologie. (Keine Sorge, trotz des Namens ist es cooles Zeug.) Die Grundvoraussetzung ist, dass das Nervensystem und das Muskelsystem, das es steuert, bei der Geburt unreif sind und einen sehr spezifischen Anpassungsprozess durchlaufen müssen, um eine anatomische Reifung zu erreichen. Es gibt bestimmte Nervenbahnen, die eingerichtet werden, wenn Babys lernen, sich zu drehen, auf alle viere zu kommen, zu kriechen, aufzustehen und zu gehen.

Es kann sein, dass aufgrund einer abnormalen frühen Entwicklung, abnormaler Trainingsprotokolle oder eines Traumas etwas schief geht, aber wir können auf diese „ideale Sequenzierung“ der erlernten Nervenbahnen zurückblicken, um zu versuchen, die Funktion erneut zu optimieren. Es wirft im Wesentlichen die Idee des EMG direkt aus dem Fenster und konzentriert sich auf die Sequenzierung von Mustern (einschließlich spezifischer Atmung und Zungenpositionierung)!), um die Dinge wieder in Gang zu bringen.

Ich saß während des gesamten Seminars neben Mike Boyle und wir unterhielten uns darüber, wie wir dieses komplexe Zeug direkt mit unseren Athleten anwenden können, um zu verhindern, dass Menschen überhaupt verletzt werden. Wir wollten beide unsere Athleten zu einigen der „Wurzeln“ der Entwicklung zurückbringen: Integration von Rollen und Übergang von bodengebundenen zu aufrechten Bewegungen.

Wenn Sie noch nicht mit Turkish Get-ups begonnen haben, beginnen Sie auf jeden Fall damit, sie zu bearbeiten.

Zweitens versuchen Sie einige Sprintstarts zum Aufstehen und Loslegen. Wir starten Athleten, die von ihren Zielen abgewandt sind, rollen mit einer Hüftbeugung von mehr als 90 Grad am Oberbein herum und beschleunigen dann.

Drittens vernachlässigen Sie nicht einbeinige Bewegungen wie Ausfallschritte und Kniebeugen. Wenn Sie das hintere Bein nur leicht auf einer Longe berühren oder in die Hocke gehen, machen Sie tatsächlich einen Übergang vom Boden zum aufrechten Bein.

5. "Perspektive" zu haben ist anders als "Erfahrung" zu haben.”

Noch vor wenigen Wochen kam ein 6-3, 230-Pfund-Krug mit einem Programm von seinem Krafttrainer herein, einem Mann, der schon lange auf dem Feld ist. So sah sein Trainingsplan für Montag, Mittwoch und Freitag aus:

Power Clean, Bankdrücken, Militärdrücken, Kniebeugen, Sit-Ups.

Ja, das ist es wirklich.

Auf dem Papier ist dieses Kind ein absoluter Hengst; Er ist groß, groß und in all diesen Aufzügen ziemlich stark. (Er sollte es sein, da er jeden von ihnen 10.000 Mal pro Jahr macht.) Das einzige Problem ist, dass sie keinen Mist für seine Leistung gemacht haben. Er wirft satte 82 Meilen pro Stunde, was nicht schwerer ist als in der High School.

Hier ist ein Kind, das in der Vergangenheit Schulterschmerzen hatte und die schlechtesten kollektiven Flexibilitätsbewertungen hatte, die ich je in einem Krug gesehen habe. Sein Programm „Kraft und Kondition“ umfasste jedoch keinen Fokus auf Flexibilität, einbeinige Arbeit, horizontales oder vertikales Ziehen, spezielle Rotatorenmanschettenarbeit oder Bewegungstraining. Ich habe es auch am anderen Ende des Spektrums gesehen, wo Jungs etwas in der Art von „Beinstrecker, Beincurls, Hantelcurls, Hantelfliegen, Lat-Pulldowns“ erhalten.”

Versteh mich jetzt nicht falsch. Ich scheiße nicht auf College-Kraft und Konditionstrainer. Ich habe mich selbst mit kollegialer Kraft und Kondition befasst und habe über hundert Freunde, die jetzt in diesem Sektor arbeiten. Ich benutze dies nur als Beispiel. (Das passiert auch im privaten Sektor.)

Auf Papier, Dieser Krafttrainer hat mehr Erfahrung als ich, Alwyn Cosgrove, Mike Robertson, Chad Waterbury, Jason Ferruggia, Jim Wendler oder eine Reihe anderer Mitwirkender auf dieser Website. Die Erfahrung impliziert, dass jemand schon lange etwas getan hat, auch wenn sich dieses „Etwas“ nicht geändert hat.

Ich habe mich zu Beginn meiner Karriere sehr beschissen gefühlt, weil ich Artikel ohne jede Menge Erfahrung veröffentlicht habe. Als Beispiel wurde mein erster Artikel hier bei T NATION, Cracking the Rotator Cuff Conundrum, veröffentlicht, als ich 22 war, ungefähr einen Monat nach meinem ersten Jahr an der Graduiertenschule.

Zu dieser Zeit hatte ich fast fünf Jahre lang eine Menge Schulterschmerzen und sollte drei Monate nach Veröffentlichung dieses Artikels operiert werden. Meine Nachforschungen über mein eigenes Problem fanden statt, weil meine Schulter so höllisch schmerzte, dass sie mich jede Nacht wach hielt und meine Tenniskarriere beendete.

Ich las alles, was ich konnte, wandte dieses neue Wissen auf die Rehabilitation an, wenn einige Physiotherapeuten dies nicht konnten, und brachte meine Probleme dann so weit in den Griff, dass ich meine Operation absagte und im Wettbewerb über 400 Pfund auf die Bank setzte.

Ich habe gewonnen Perspektive, und ich habe genug E-Mail-Feedback erhalten, um zu wissen, dass dieser Artikel Tausenden von Menschen geholfen hat. Jetzt, 82 Artikel später, würde ich gerne glauben, dass TC froh ist, dass er eine Chance auf einen Mann mit „Perspektive“ ergriffen hat, anstatt nur auf „Erfahrung“ zu verzichten.”

Perspektive, wie im Wörterbuch definiert.com ist „die Fähigkeit, alle relevanten Daten in einer sinnvollen Beziehung zu sehen“ (1). Wenn Sie nur 20 Jahre Zeit haben, um das Licht im Kraftraum einzuschalten und dann immer wieder dasselbe Programm auszudrucken, haben Sie Erfahrung und keine Perspektive.

Das macht Leute wie Mike Boyle, Dan John und Dave Tate so besonders. Sie haben mehr Erfahrung als wir alle, suchen aber immer nach einem Weg, um eine bessere Perspektive zu gewinnen.

Und ja, ich bin sicher, viele Leute werden mich immer noch bescheißen, weil ich das im Alter von 28 Jahren geschrieben habe. Naja.

6. Eine Stunde Schlaf vor Mitternacht ist zwei Stunden nach Mitternacht wert.

Meine Verlobte muss normalerweise ziemlich früh aufstehen. Andererseits bin ich selbstständig und stelle meinen eigenen Zeitplan auf, sodass ich vor 10 Uhr keine Athleten sehe.m. Wir gehen zur gleichen Zeit ins Bett (gegen 22:30 Uhr).m.), aber ich bin immer noch um 6:15 Uhr auf.m. spätestens. Ich schlafe weniger als die begehrten acht Stunden pro Nacht, aber ich bin immer noch so produktiv wie immer. Was gibt?

Ich bekomme mehr Stunden Schlaf Vor Mitternacht, und ich wache ohne Alarm auf. Das Endergebnis ist, dass ich eine Menge Dinge früh am Tag erledige (ich schreibe das tatsächlich um 6:11 Uhr).m.). Nun, wenn ich schlafe 12 a.m. bis 8 a.m., Ich bemerke einen enormen Leistungsabfall, obwohl es mehr Schlaf ist.

Nachdem Sie etwas mehr darüber gelesen haben, werden Sie feststellen, dass die meisten Schlafspezialisten nicht sagen, dass es eine gute Idee für alle ist, Ihren Schlafplan einfach so zu verschieben, dass er vor Mitternacht schwerer wird. Vielmehr legen sie großen Wert darauf, dass Sie jeden Abend und jeden Morgen zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufwachen, je nach der körpereigenen „inneren Uhr“.”

Das heißt, die Schlafpläne der meisten Männer werden von Beruf und Familie bestimmt, so dass die Idee, früher ins Bett zu gehen, um alleine aufzuwachen, einen nahezu universellen Wert hat.

7. Angeborene Nachlässigkeit korreliert mit Angstzuständen.

In einem meiner Lieblingsbücher von 2009, Klinische Anwendung neuromuskulärer Techniken: Band 1, stellen die Autoren fest, dass Menschen mit angeborener Hypermobilität signifikant häufiger auch „eine erhöhte Tendenz zu Angstzuständen und Panikattacken“ haben (2).

Ich habe es mit einer Menge Baseball-Pitcher zu tun, von denen viele zum Teil Erfolg hatten, weil sie aufgrund ihrer angeborenen Nachlässigkeit verrückte Sachen mit ihren Schultern, dem unteren Rücken und den Hüften machen können, um Täuschung zu erzeugen, Geschwindigkeit zu erzeugen und weiter den Hügel hinunterzukommen.

Anekdotisch ist dies etwas, was in meiner Erfahrung mit Krügen definitiv der Fall war. Die Jungs mit den lockersten Schultern neigen dazu, sich sehr leicht und stark in den Minutien aufzuregen.

Diese Korrelation bedeutet wahrscheinlich nicht viel für das T NATION-Publikum, aber versuchen Sie sich daran zu erinnern, wenn Sie zufällig ein erstes Date mit einem Mädchen haben, das erwähnt, dass sie hypermobil ist. Es mag cool erscheinen, dass sie sich in die menschliche Brezel einbinden kann, aber es besteht eine gute Chance, dass sie ein kompletter Trottel ist. (Was übrigens bedeutet, dass sie wahrscheinlich großartig im Bett liegt.) Jede Rose hat ihre Dornen.

8. Ignorieren Sie nicht die Länge des Adduktors und die Gewebequalität.

Ich habe vor einigen Jahren hier bei T NATION einen Artikel mit dem Titel Construction by Adduction geschrieben, und eine Menge dieser Prinzipien gelten noch heute. Vor allem Menschen müssen bei einbeinigen Bewegungen stärker und regelmäßiger sein, da sie den gleichen Beitrag der Adduktor- und Abduktor-Muskelgruppen benötigen.

Dieser Artikel sprach jedoch wirklich nur den Stärkeaspekt der oft übersehenen Adduktoren an. Sie benötigen auch eine angemessene Gewebelänge und -qualität. Andernfalls besteht nicht nur das Risiko von Leistenbelastungen, sondern auch von Hüftlabralrissen, Sporthernien sowie Knie- und Rückenschmerzen. Ich habe ein Bild beigefügt, wie ein beschissener Adduktor nach einer aggressiven Graston®-Behandlung aussieht.

Es genügt zu sagen, dass die Blutergüsse schließlich nicht mehr vorhanden sind, wenn das Gewebe weniger „körnig“ wird, aber es kann in der Zwischenzeit etwas unangenehm sein. Eine billigere und bequemere (aber bei weitem nicht so effektive Alternative) wäre das Schaumrollen. Wir machen es lieber auf einem Stretching-Tisch. Sieht aus wie ein Affe, der einen Fußball humpelt!

Sobald Sie die Gewebequalität angegriffen haben, geht es um die Gewebelänge. Ich mag es, kniende Adduktoren-Mobilisierungen mit geteilter Haltung in das Aufwärmen einzubeziehen. Diese Übung bringt Sportler dazu, sowohl bei der Hüftbeugung als auch bei der Streckung in die Abduktion zu gehen. Dies ist wichtig, da einige Adduktoren Hüftbeuger und andere Hüftstrecker sind. Achten Sie darauf, dass Sie während der gesamten Bewegung eine neutrale Wirbelsäule haben.

Es kann auch an beiden Enden des Bewegungsbereichs als statische Dehnung gehalten werden.

Ignorieren Sie es nicht, besonders wenn Sie jemand sind, der in der Vergangenheit Fußball oder Hockey gespielt hat. Vertrau mir dieses mal.

9. Hör auf zu versuchen, für alle alles zu sein. Nutzen Sie Ihre Stärken.

In der Vergangenheit war ich eine Ein-Mann-Show. Es ist nur im Titel schön, da ich auch ein super gestresster Verlierer war, der kein Leben hatte.

Im Jahr 2009 wurde mir klar, wie verdammt gut meine Mitarbeiter waren, und ich konnte sie viel besser delegieren und ihnen vertrauen. Zum Beispiel mache ich keine Abrechnungs-, Planungs- oder Ernährungssachen mehr. Wir haben Leute, die das besser machen als ich. Das Fallenlassen dieser drei Aufgaben eröffnete mir mehr Zeit, um meine Stärken zu nutzen: Athleten trainieren, Bewertungen durchführen, programmieren und mit Agenten, Teams, Ärzten, Rehabilitationsspezialisten und anderen Fachleuten, mit denen wir zu tun haben, interagieren.

Was mich wirklich aufgeregt hat, war, dass ich mehr Zeit hatte, viel mehr zu lesen. Ich habe vielleicht immer noch genauso viele Stunden gearbeitet, aber da mir das, was ich tat, viel mehr Spaß machte, waren die Aufgaben leichter zu erledigen.

Ich habe auch einen Buchhalter, Finanzmanager, Anwalt und Literaturagenten. Sie sparen mir Zeit, helfen mir, mich auf meine Spezialitäten zu konzentrieren, und geben mir eine Spezialisierung, von der ich nie träumen könnte, alleine zu sein.

Ich bin kein Lebensberater, aber ich muss davon ausgehen, dass fast jeder ein bisschen mehr Glück beim Outsourcing finden kann, wenn es machbar ist.

10. Z-12 ™ ist großartig.

Ich habe dies in dem Interview erwähnt, das Nate Green mit mir geführt hat, aber es muss wiederholt werden. Dies ist meine Lieblingsbeilage, die seit langer Zeit veröffentlicht wurde.

11. Ich bin ein bisschen wie Mark Twain, aber ich hebe schwerere Sachen.

Ich habe kürzlich gelesen, dass Mark Twain drei Versionen geschrieben hat, von denen keine fertiggestellt wurde Der mysteriöse Fremde, die schließlich nach seinem Tod veröffentlicht wurde. Ich hörte auch, dass er oft ausgiebig über ein Thema schrieb und es dann aufriss, wenn er damit nicht zufrieden war.

Ich habe 39 unvollendete Artikel, die ich für T NATION vorgesehen hatte, und sie stammen aus dem Jahr 2005. Einige von ihnen sind vielleicht ziemlich gut im Polieren, andere sind völliger Mist, den ich nicht zum Löschen gebracht habe. Es ist gut zu wissen, dass ich nicht der einzige bin, der ADS hat oder sich selbst schwer tut.

12. Ignorieren Sie nicht die Atmungsmuster.

Nehmen wir an, Sie schlagen seit Tagen mit dem Kopf gegen die Wand und haben Kopfschmerzen. Knallst du nur Advil oder hörst du auf, deinen Kopf gegen die Wand zu schlagen??

Ich hoffe du wählst Letzteres. Mit anderen Worten, ich hoffe, Sie wählen die Ursache und nicht nur die Symptome. Wenden Sie dies nun auf diejenigen unter Ihnen an, die eine chronische „Enge“ im Nacken und in der Brust haben. Warum sollten diese Muskeln so angespannt werden??

Wenn Sie mich fragen müssten, was einige der häufigsten Weichteilrestriktionsstellen im Oberkörper sind, würde ich sofort Pec Moll und Major, Skalen, Sternocleidomastoid und Levator Scapulae abklappern. Was haben all diese gemeinsam??

Sie sind alle Atemmuskeln.

Genauer gesagt sind es alle Muskeln, die Überstunden machen, wenn das Zwerchfell seinen Job nicht macht. Wenn Sie nicht „Bauch atmen“, werden Sie „Brust atmen“ und dort kann diese Enge entstehen. Sie verlieren die Haltungsrolle des Zwerchfells, das den Brustkorb unten hält. Es ist, als würde man die Saiten oben festziehen und die unten lockern.

Die Frage ist also, lassen Sie eine Menge Geld für die Massage dieser Muskeln der oberen Extremitäten fallen (nehmen Sie Advil) oder korrigieren Sie Ihre Atmungsmuster (hören Sie auf, Ihren Kopf gegen die Wand zu schlagen)?

Der erste Schritt besteht darin, Ihre Atmungsmuster ehrlich zu beurteilen, und Sie können es sehen, wenn Sie nur von hinten zuschauen, wie jemand tief durchatmet. Heben sich die Schultern an oder gibt es eine gute, symmetrische Ausdehnung weiter unten??

Hier ist eine grundlegende Übung, die ich von Neil Rampe, einem brillanten Mann mit den Arizona Diamondbacks, aufgenommen habe:

Positionieren Sie sich auf dem Rücken auf dem Boden und stellen Sie Ihre Füße auf eine Box, um die Knie und Hüften um 90 Grad zu beugen. Drücken Sie Ihren Rücken flach auf den Boden und atmen Sie ein bis drei Minuten lang tief in Ihren Bauch ein.

Legen Sie eine Hand auf Ihren Bauch, um sicherzustellen, dass Sie sich dort ausdehnen, und die andere Hand auf Ihren Nacken, um sicherzustellen, dass Sie nicht spüren, wie sich Ihre Schlüsselbeine (Schlüsselbeine) anheben oder die Muskeln im Nacken anspannen. Denken Sie zunächst nur daran, Ihren Bauch an die Decke zu bewegen. Wenn Sie sich mit der Bewegung vertraut machen, sollten Sie im Laufe der Zeit darauf hinarbeiten, eine „symmetrische“ Ausdehnung zu spüren, fast so, als würden Sie einen Ballon in Ihren Magen füllen und er dehnt sich aus in alle Richtungen.

Das einfache Fixieren von Atmungsmustern, um sie zwerchfelliger zu machen, kann einen großen Unterschied machen. Beginnen Sie mit einer kürzeren Dauer (45-60 Sekunden) und stellen Sie sicher, dass Sie langsam aufstehen, da Sie möglicherweise etwas benommen sind.

13. Wenn Sie Weichteilarbeiten durchführen lassen möchten, sollten Sie die Flexibilitätsarbeiten durchführen.

Es versteht sich von selbst, dass regelmäßige Weichteilarbeiten, ob allgemein (Massage) oder fokaler (ART®, Graston®), sowohl bei der Behandlung als auch bei der Vorbeugung von Verletzungen von unbestreitbarem Nutzen sind. Wie ich jedoch in einem Gespräch mit dem Physiotherapeuten John Pallof erfahren habe, können die Vorteile dieser Behandlungen über den schmerzhaften Teil hinausgehen, aber nur, wenn Sie selbst zusätzliche Zeit investieren.

Für optimale Ergebnisse ist es wichtig, das gerade bearbeitete Gewebe zu dehnen. Sobald Sie das Gewebe „zerstört“ und die gewünschte Reaktion erzielt haben, besteht der nächste Schritt darin, die richtige Länge wiederherzustellen. Wenn zum Beispiel jemand Weichteilarbeiten am Rectus femoris (einem Muskel, der sowohl das Knie streckt als auch die Hüfte beugt) hatte, möchten Sie sich in Kniebeugung und Hüftstreckung strecken.

Im Allgemeinen schießen wir im Laufe des Tages nach der Weichteilarbeit für mehrere Sätze von 60-Sekunden-Holds.

Denken Sie nicht, dass die Arbeit nach einer Weichteilbehandlung oder sogar nach Schaumrollen erledigt ist. Sie müssen diese Gewebe neu erziehen, wie man sich richtig verformt.

Gedanken schließen

Dies war sicherlich keine vollständige Liste dessen, was ich 2009 aufgegriffen habe, aber es bestätigte erneut, was ich vermutete, dass ich es bereits wusste.

Was haben Sie 2009 gelernt und wie wollen Sie es 2010 und darüber hinaus anwenden?? Lass es mich im Diskussionsforum wissen!

Verweise

  1. http: // Wörterbuch.Referenz.com / durchsuchen / Perspektive
  2. Delany, J & Chaitow, L. Klinische Anwendung neuromuskulärer Techniken: Band 1 - Der Oberkörper: 2. Auflage. Churchill Livingstone Elsevier, 2008.

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.