Die Ausbildung eines Powerlifter - Teil 2

3265
Oliver Chandler
Die Ausbildung eines Powerlifter - Teil 2

Miss Teil I von Tates Geschichte? Schau es dir hier an.



Das Programm


Seit Jonathans erstem Besuch in Toms Fitnessstudio waren vier Monate vergangen. Er
begann Teil der Crew zu werden und war bestrebt, sich darauf einzulassen
Programm wie der Rest der Jungs. Sein Körper war jetzt viel größer und stärker
als am ersten Tag war er in die Garage gegangen. Er wusste, dass er bereit war
das intensive Training, das er in den letzten Monaten beobachtet hatte.


Während des Frühstücks an einem Samstag überprüfte Tom, wie das Programm funktionierte.


„Wie können wir dich stark machen, Junge??Fragte Tom.


„Ich denke, wenn du dem Programm folgst, das du mir geben wirst, richtig?Jonathan
sagte.


Tom erklärte, dass ein festgelegtes Programm keine schlechte Sache sei, sondern das zu erreichen
höhere Level Jonathan musste lernen, wie man sich seine eigenen einfallen lässt
Programm. Das Geheimnis Nummer eins, das alle Top-Lifter kennen, ist das beste Programm
für sie ist der eine Sie kommen Sie mit, nicht das Programm jemand
Hände zu ihnen auf ein Stück Papier.


„Du siehst, um der Beste zu sein, musst du auch der Beste sein, um es herauszufinden
Was funktioniert für Sie?. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Schwächen zu finden und zu beheben
während Sie immer das höhere Ziel im Auge behalten “, erklärte Tom.


"Aber woher weiß ich, wo meine Schwachstellen liegen??"Sagte Jonathan.


Tom lachte, als er sich in seinen Berg voller Lebensmittel grub. „Deine Schwachstelle richtig
Jetzt wissen Sie nicht, wie Sie Ihre Schwachstellen entdecken sollen! Also sag mir wo
Möchten Sie in fünf Jahren sein??""


Jonathan dachte einen Moment nach und antwortete, dass er seine haben möchte
Elite-Status im Powerlifting-Sport.


„Okay“, sagte Tom, „in welcher Gewichtsklasse? Was werden Ihre spezifischen Aufzüge
muss sein? Lassen Sie uns einige langfristige Ziele setzen.”


Sie stellten einen Plan zusammen, nach dem Jonathan das 275-Pfund-Gewicht heben sollte
Gewichtsklasse (er war derzeit 245) mit einem 800 Pfund Kniebeugen, 500 Pfund
Bankdrücken und 700 Pfund Kreuzheben. Jonathan fühlte sich großartig, dass er es endlich tat
hatte Ziele zu schießen, aber er wusste, dass er einen sehr langen Weg vor sich hatte. Jetzt,
wie man dorthin kommt.


Tom erklärte, dass es zwei Tage pro Woche für maximale Arbeit geben würde
und zwei Tage pro Woche für dynamisches Anstrengungstraining. Die Vorlage würde
sieht aus wie das:

Montag - max
Anstrengung Kniebeugen und Kreuzheben Tag

Mittwoch - max
Anstrengung Bank Tag

Freitag - Dynamisch
Anstrengung Kniebeugen Tag und Kreuzheben Tag

Samstag - Dynamisch
Anstrengung Bank Tag

"Die Tage mit maximaler Anstrengung sollen Sie stärker machen", sagte Tom, "während
Die dynamischen Arbeitstage sollen Sie schneller machen. Das ist es,
Nichts Besonderes. Stärke plus Geschwindigkeit entsprechen neuen persönlichen Rekorden.”


Jonathan wurde dann eine Reihe von Artikeln mit dem Titel The übergeben
Acht Schlüssel und wurde aufgefordert, sie für die Details zu lesen. Alles was er brauchte
zu wissen wäre da.


Jonathan ist am Montag ins Fitnessstudio gekommen und hat sich über die „Acht Schlüssel“ geärgert
Artikel und wollte mit den Ketten und Bändern beginnen. Tom wandte sich an Jonathan
und stellte eine sehr einfache Frage:


"Können Sie die Gravitationskraft berechnen, die auf eine Masse von zwei ausgeübt wird?
Pfund fünf Fuß über der Mitte einer kreisförmigen Scheibe mit einem Radius
von zehn Fuß und einer Masse von drei Pfund pro Flächeneinheit?""


Jonathan sah ihn an, als hätte er den Verstand verloren. "Was macht das
haben mit Training zu tun?" er dachte. Tom fuhr fort, das zu erklären
Sie können Kalkül nicht verstehen, ohne zuerst die grundlegende Mathematik zu verstehen.
Gleiches gilt für das Krafttraining. Keine Notwendigkeit für Ketten und Bänder
bis Sie die Grundlagen zuerst verstehen.


„Aber muss ich nicht Ketten und Bänder benutzen, um stark zu werden??Fragte Jonathon.


„Nein“, antwortete Tom, „man muss stark werden, um Ketten und Bänder zu benutzen! Ketten
und Bands sind nicht das Programm; Sie sind nur eine Funktion des Programms.
Sie müssen zuerst das Programm verstehen. Das erste, was Sie tun müssen, ist zu bauen
Eine starke Basis der Stärke bis zu dem Punkt, an dem Sie auf eine Plattform gelangen können
und anzeigen.”


"Okay", sagte Jonathon. "Ich verstehe es.”


"Gut. Lassen Sie uns nun über die Methoden sprechen, aus denen Ihr Programm besteht
in grundlegenden Begriffen werden Sie verstehen.”



Die Methode zum Wahnsinn


Um die dynamische Anstrengung zu erklären, bat Tom Jonathan, darauf zu springen
eine kleine Kiste. Jonathan tat dies ohne Probleme. Als nächstes fragte Tom ihn
Wiederholen Sie den Sprung noch einmal, aber diesmal musste er in Zeitlupe springen. Es
Jonathan brauchte nicht lange, um zu erfahren, dass dies unmöglich war.


"Das ist richtig", sagte Tom. „Du musst Geschwindigkeit haben, um Kraft zu erzeugen. Das
Eine gute Nachricht ist, dass dies eine Komponente ist, die trainiert werden kann. Das ist was die
dynamische Aufwandsmethode ist für.”


Sie gingen zu dem über, was Tom die Methode des maximalen Aufwands nannte. Er stellte einen 50-Zoll auf
Box und bat Jonathan, darauf zu springen. Jonathan sah verwirrt aus.


"Ich muss schneller sein, um dort hochzukommen", sagte Jonathan.


„Nein, damit du weit nach oben kommst, musst du es schaffen stärker.
Wir können Sie sehr schnell machen, aber solange Ihre Stärke gleich bleibt
Sie verbessern nur Ihre aktuelle Stärke. Lassen Sie es mich erklären
Übrigens: Sie sind vielleicht stark genug, um auf 21 zu springen, aber jetzt sind Sie nur noch schnell genug
für 18 Zoll. Geschwindigkeit hilft dir, 21 zu werden, aber um deine Kraft zu steigern
wird zunehmen müssen. Hier kommt die Methode des maximalen Aufwands ins Spiel. Sehen,
Es besteht Bedarf an beiden Geschwindigkeiten und Kraft, die am entwickelt werden soll
gleiche Zeit.”


Jonathans maximale Anstrengung bestand aus den folgenden Bewegungen:

1. Guten Morgen mit
verschiedene Stangen (gewölbt, Büffel und Sicherheitskniebeuge).

2. Niedrige Kniebeugen mit
verschiedene Bars.

3. Verschiedene Kreuzheben:
Stehend auf Matten, Pin Pull und vom Boden abheben.

Jonathans dynamische Squat-Welle wurde in dreiwöchigen Zyklen aufgebaut. Er
verwendete auch ein paralleles Box-Squat-Set für alle Sets:

Woche eins: 8 Sätze von
2 Wiederholungen mit 50%

Woche zwei: 8 Sätze von
2 Wiederholungen mit 55%

Woche drei: 8 Sätze
von 2 Wiederholungen mit 60%

An all den Tagen, an denen er sich gut fühlte und die Geschwindigkeit an war, tat Jonathan es
ein paar zusätzliche Sätze nach den ersten acht Sätzen und zusätzliches Gewicht für jeden.
Diese wurden nie zum Scheitern verurteilt, waren aber schwer genug, um eine gute zu bekommen
fühle, wo seine Kraftbasis war. Nach den drei Wochen der Zyklus
wurde wiederholt.


Jonathans dynamische Bankwelle wurde mit 50% auf einen flachen Zyklus gesetzt
für acht Sätze mit drei Wiederholungen. An all den Tagen, an denen er sich gut fühlte und die
Geschwindigkeit war an, Jonathan machte ein paar zusätzliche Sätze, die gleichen Regeln wie oben.



Lass Jonathan zu Hause


Nach einiger Zeit begann Jonathan zu verstehen, wie wichtig Geschwindigkeit ist
und Kraft, aber musste mehr wissen. Er musste wissen, was er danach tun sollte
die Hauptübung des Tages. Er erinnerte sich, dass Tom ihm von dem erzählt hatte
Schwächen, die einige der Lifter hatten und was sie mit ihren machten
Nebenarbeiten, um sie zu überwinden.


Das Problem war, er hatte keine Ahnung, was seine Schwächen waren und hatte keine Möglichkeit
um herauszufinden, wie man sie repariert. Er wusste nur, dass er noch viel schwächer war
als alle anderen, so dachte er alles war schwach und er brauchte
alles machen . Er war total verloren.


Später an diesem Tag machten sie alle niedrige Kniebeugen mit der gewölbten Stange.
Jonathan war dafür angefeuert, da es das erste Mal war, dass er es tat
eine maximale Kraftbewegung für eine zweite Umdrehung. Seine maximale Kraftbewegung war
Alle drei Wochen drehen und später auf jeden herunterkommen
Woche wie der Rest der Jungs.


Das Ziel seiner ersten Woche war es, sich an die Bewegung für Sets zu gewöhnen
von drei Wiederholungen. Das Ziel der zweiten Woche war es, eine maximale Anzahl von Wiederholungen festzulegen
während der dritte ein "Balls to the Wall" -Dehnungslift war. Er hat es geschafft
ein 275 max während seiner ersten Umdrehung mit der gewölbten Stange und war getrieben
bis diesen Rekord zu brechen. Seine Aufwärmübungen verliefen gut, als er drei absolvierte
Wiederholungen mit der Stange und dann 95, 135, 185 und 225 Pfund. Dann ließ er sich fallen
zu Singles und vervollständigte die folgenden Sätze mit 245, 265 und dann einem Rekord
bei 285 Pfund!


Er war darüber aufgebockt und bereit, für den Tag, an dem er aufhörte, aufzuhören
hörte das laute Knallen eines 45er Tellers auf der Bar. Er wurde an die Bar gerufen
und bemerkte drei 45er auf jeder Seite. Die Besatzung rief: "Du bist auf!""


Jonathan spürte, wie das Adrenalin durch seine Adern floss und die Wut begann
innen aufbauen. Als er sich der Bar näherte, hörte er die Schlachtrufe
von der Crew: „Hol diese Schlampe!", "Du hast es!"," Hol dir was!"," Töte
diese Mutter!"," Werden Sie eng!"Und" Komm schon, J!”


Er hob die Stange aus dem Gestell und spürte, wie die Last nach unten trug. Wie
Er setzte sich an die Kiste, die die Wut immer weiter aufbaute. Er machte eine Sekunde Pause und
begann aufzustehen. Er verließ die Box schnell und begann in der Mitte zu
Stall. "Hoch hoch hoch!"und" Kopf hoch!"ist alles was er gehört hat.
Er drückte mit allem, was er hatte und die Bar bewegte sich weiter. Er spürte den Druck
Gebäude in seinem Kopf. Sein Rücken, seine Beine und sein Oberkörper fühlten sich unglaublich angespannt an,
aber er ging weiter.


Als er die Bar betrat, öffnete er die Augen und sah silberne Lichter schweben
um. Er dachte zuerst, es sei Kreide in der Luft, merkte es dann aber
sah eher aus wie Glitzer. Dann bemerkte er, dass er Sterne für die sah
Zum ersten Mal in seinem Leben. Er drehte sich mit blutunterlaufenen Augen und einem riesigen zu Tom um
grinste auf seinem Gesicht und sagte einfach: "Heilige Kuh.""


"Willkommen in der Welt des Powerlifting", sagte Tom. „Heute bist du geworden
'J.'und Jonathan gehört der Vergangenheit an. Von nun an lass Jonathan bei
nach Hause und bringen J. jedes Training ins Fitnessstudio. Er ist derjenige, der dich nimmt
wo willst du hin gehen."Jonathan war kein Typ mehr, der" geklappt hat.”
Er war ein Heber.


Nach dem Maximum, J. war den Rest des Tages ziemlich durcheinander und konnte
schaffe es nur ein paar Glute Ham Raises und ab Arbeit zu machen. Er fragte, wie es ihm gehe
soll die ganze andere Arbeit für den Tag erledigen. Tom sagte ihm, er sei fertig
und dass er lernen musste, auf seinen Körper zu hören.


„Also, was sind meine Schwachstellen??”J. fragte.


Erklärte Tom J. Dieses Schwachstellen-Training war ein sehr fortgeschrittenes Konzept
und dass er sich vorerst nur darauf konzentrieren musste, die Grundlagen zu erörtern. Zum
Das Kniebeugen und Kreuzheben beinhaltete das Training für die unteren Kniesehnen
zurück und abs. Die Bankdrücken Bewegungen sollten auf den Trizeps, Delts zielen,
und lats.


„Das mag sehr einfach erscheinen, aber machen Sie einfach die Grundlagen und Ihre Aufzüge werden es tun
Spring “, sagte Tom. Mit der Zeit würde Tom ihm das am besten beibringen
Schwachstellen zu finden bedeutete zu schauen, wo die Aufzüge während max
Anstrengung hebt sich. Mit den acht Schlüsseln
Teil III und die Hilfe der Crew, er würde in der Lage sein, diese Schwachen zur Sprache zu bringen
Punkte und seine Aufzüge würden durch das Dach gehen.



Die Rückzahlung


J. trainierte und brach mit der Crew Rekorde für die nächsten beiden
Jahre. Mit neu gewonnener Motivation und Entschlossenheit ging er zurück in die Schule
Krafttrainer werden. Er konnte nicht mehr mit der Besatzung trainieren als
Die Universität seiner Wahl war Stunden von zu Hause entfernt, aber er trainierte weiter
und Eintritt in die örtlichen Powerlifting-Treffen für die nächsten fünf Jahre, während er
hat seinen Abschluss gemacht.


J. Dann wurde eine Position als Assistent für Kraft- und Konditionstrainer angeboten
und arbeitete sich in den nächsten sechs Jahren zum Leiter S &
C Trainer. Die Methoden, die er von der Crew gelernt hat, waren der Kern seiner
Trainingsprogramme und die Ergebnisse waren erstaunlich. J. würde Tom anrufen von
Zeit für Zeit für die ersten Jahre nach seiner Abreise, verlor dann aber den Kontakt
mit ihm und der Crew.


Tom, der jetzt vom Wettbewerb zurückgetreten ist, hat das Fitnessstudio aus seiner Garage verlegt
zu einem kleinen privaten Schulungszentrum. Sein Zentrum hat großartig produziert
Lifter seit elf Jahren. Toms Hauptziel mit all seinen Hebern
war es, ihnen zu helfen, ihren Elite-Status zu erreichen, in der Hoffnung, dass sie was weitergeben würden
Sie hatten gelernt, die nächste Generation von Hebern zu erreichen.


Seine Crew bereitete sich jetzt auf die Nationals vor. Tom erinnerte sich an den letzten
Als die Nationals vor zwölf Jahren in seiner Heimatstadt waren. Das war einer
Von den besten Wettkampftagen seines Lebens, dem Tag, an dem er den Verband gegründet hatte
Weltrekord für die 275er Klasse.


Die Nationals waren ein großartiges Treffen für Toms Crew und ohne Lifter
In der letzten Runde entspannte er sich in der hinteren Reihe und sah zu
die Kreuzheben. Die erste Runde der Jungs nahm ihre Eröffnungsversuche und
Der Opener des letzten Hebers war 100 Pfund über dem nächsten Mann. Er tat es nicht
Ich kenne den Namen des Hebers, aber der Typ war "aufgebockt" und hatte perfekt
bilden.


Der Lautsprecher knisterte: „Der nächste Versuch wird ein neues 275 Pfund sein
Klassenweltrekord!”


Die Menge stand auf und Tom konnte fühlen, wie sich das Adrenalin im Inneren aufbaute
ihm. Sicher, sein Rekord war gefährdet, aber das war es, was die Leute trainieren
ganzes Leben für. Durch die Kreide und den Staub trat der "aufgebockte"
Heber. Er hatte einen entschlossenen Blick und einen Blick von tausend Metern
nur ein anderer Powerlifter konnte verstehen. Als er seine Hände kreidete und
Tom machte sich auf den Weg zur Bar und hörte die Helfer des Hebers schreien
Worte der Ermutigung: "Zurück fest!", "Fest im Griff!"",
"Schultern zurück!", "Bekommen!"Und" Komm schon, J.!”


Der letzte traf Tom wie eine Tonne Steine. Er wurde zwölf zurückgenommen
Vor Jahren, als er Jonathan bei diesem Treffen zum ersten Mal traf. Tom sah sehr aus
Nah am Lifter, als er sich der Bar näherte und merkte, dass dies der Fall war
das gleiche Kind, das er vor so vielen Jahren in den Sport gebracht hatte. Jetzt,
Das "Kind" war hier und ging seiner Aufzeichnung nach. Tom sprang auf seinen
Stuhl, damit er nichts verpasste.


J. packte die Stange und begann zu ziehen. Überall tauchten Venen auf
sein Rahmen. Das Gewicht schwankte vom Boden und begann direkt über ihm zu stehen
seine Knie. Die Menge wurde verrückt und alle saßen jetzt auf ihren Stühlen.
J. zog weiter mit allem, was er hatte. Das war genau was er
stieg in den Sport für.


Die Langhantel bewegte sich Zoll für Zoll, bis er mit dem Lockout stand
große Ladung in seinen Händen. "Nieder!"schrie der oberste Richter. J. gehaltenen
die Bar für ein paar zusätzliche Sekunden, um den Moment zu genießen. Er hatte es endlich bemerkt
einer seiner langjährigen Träume!


Tom musste zurück in den Aufwärmraum, um J zu gratulieren. zum
der tolle Lift. Als er näher kam, bemerkte Tom einen jungen Anfänger
mit J sprechen.


"Sir, das war ein großer Zug", sagte der Junge. „Das habe ich nicht getan
gut ich selbst. Dies war mein erstes Treffen und ich weiß wirklich nicht, was ich tue
noch.”


J. sah den Jungen von oben bis unten an und nahm ein Stück Papier heraus und reichte es
es zu ihm.


"Mein Name ist J. und das ist meine direkte Telefonnummer. Ruf mich an
jederzeit und ich werde Ihnen helfen, ein Programm für Ihr nächstes Treffen einzurichten.""


Der Junge dankte ihm und ging mit einem Ausdruck der Hoffnung und Aufregung weg
in seinen Augen. Einer der anderen Lifter sah J an. und sagte: "Das
war schlau. Jetzt wird dich das Kind jeden Tag anrufen.""


J. sah den Lifter an. "Hoffentlich. Jemand hat sich die Zeit genommen, um zu helfen
ich einmal. Das macht Powerlifting zu einem großartigen Sport.”


Tom hörte das Ganze und erkannte dies als das, was es war: das Größte
Geschenk, das er jemals bekommen hat. J. war ein Champion Powerlifter geworden und hatte
lernte dabei mehr als nur, wie man seine Schwachstellen anspricht.


Tom machte sich auf den Weg. „Du ziehst immer noch jeden Tag diesen Schlitten herum,
J.?”


J. sah auf und sein Mund fiel auf. „Tom! Schön dich zu sehen, Mann,
es ist lange her! Ich wollte mich wieder mit Ihnen in Verbindung setzen
seit Jahren, um Ihnen für das zu danken, was Sie alles für mich getan haben.”


"Es war keine große Sache", sagte Tom.


Dann ist J. erzählte Tom die Geschichte, wie er am Ende seiner gewesen war
Seil vor zwölf Jahren, wie er die Schule verlassen und angefangen hatte, alle zu schlafen
Tag und trinken und Drogen die ganze Nacht.


„Du hast dir die Zeit genommen, mir zu helfen“, sagte J. sagte. „Du hast mir etwas gegeben
Leben für. Das Training ist großartig, aber ich habe jetzt auch einen großartigen Job und eine großartige Familie.
Sie und die Crew haben mein Leben stark beeinflusst und ich kann es nur hoffen
zahle dir das eines Tages zurück.”


Tom sah J an. „Du hast mich schon mehr zurückgezahlt, als du jemals erfahren wirst.”


Und so wird ein echter Powerlifter erzogen.



Weitere Informationen und Produkte von Dave Tate finden Sie unter Elite Fitness Systems
bei www.EliteFTS.com.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.