Tag Team Tate und Wendler

555
Oliver Chandler
Tag Team Tate und Wendler

Ich werde ehrlich sein: Ich bin nervös. Ich habe fünf Minuten vor dem Interview Zeit und gehe mit einem Bier in der Hand in meiner Küche auf und ab.

Es ist 1 P.M. Am Abend. Viel zu früh für Alkohol.

Trotzdem ist es an sich schon ein kleines Wunder, Dave Tate und Jim Wendler gleichzeitig am Telefon zu haben. Und das macht mich nervös. Nur einen dieser Leute zu interviewen, kostet meine ganze geistige Energie. Ich muss am Ball sein. Ich muss auf alles vorbereitet sein.

Verrückte Geschichten. Trainingstipps. Schimpft über Pornos, Kreuzheben, Bodybuilding, Leben.

Ich erinnere mich, dass mein Ziel bei diesem ersten Versuch bei Tag Team darin besteht, in den Hintergrund zu treten. Tate und Wendler kennen sich schon lange.

Ich bin zum Guten oder Schlechten eine Zimmerpflanze.

Ich werde Fragen stellen, wenn ich eine einbauen kann, aber meistens sitze ich einfach aufrecht wie ein guter Junge und höre zu.

Mein Gott, worauf bringe ich mich ein??

Die ersten 5 Minuten des Anrufs

Jim Wendler: Wo bist du, Dave??

Dave Tate: Ich bin im Kraftraum. Wo zur Hölle bist du?

JW: Ich bin in Ihrem Büro und sitze auf Ihrem Stuhl. Und ich bin nackt.

DT: Ich werde aus meinem Büro gebootet, damit du einfach da sitzen und .. oh verdammt! Alter, da ist ein Schläger hier drin. Es nahm mir ungefähr den Kopf ab.

JW: Es ist nicht so, als hättest du einen kleinen Kopf, Dave.

Warum hast du einen Schläger in deinem Fitnessstudio??

JW: Weil Dave Batman ist, Alter. Sie würden es nicht wissen, wenn Sie ihn ansehen, aber er ist es. Anstelle eines Gebrauchsgürtels hat er einen Tauchgürtel mit einer Schaumstoffrolle und etwas Blue Heat-Muskelliniment.

DT: Ja, richtig. Nun, das ist ein guter Weg, um das Interview zu beginnen. Hier ist eine Geschichte für dich, Nate. Als wir unser Fitnessstudio am alten Ort hatten, war die Gürtelhocke in der Ecke vorbei. Aber zwischen der Kniebeuge und der Wand war nicht genug Platz, damit jemand vorbeigehen konnte. Man musste sich bücken, um Gewichte anzulegen. Eines Tages bemerkten wir einen toten Vogel, der in der Ecke steckte. Wir haben diesen Ficker über ein Jahr dort gelassen. Niemand wollte versuchen, es zu erreichen, um es wegzuwerfen. Als wir in das andere Fitnessstudio zogen, musste ich ein Spachtel nehmen, um es vom Boden zu kratzen.

Hardcore Lifters und der Rest von uns

Was macht einen Lifter "hardcore"?

JW: Ich bin sicher keiner von ihnen. Dave, erinnerst du dich daran, dass du einmal einen Hardcore-Lifter gesehen hast??

DT: Kein verdammter Lifter ist Hardcore. Hardcore nimmt Splitter in den Arsch und kämpft für dein Land. Wir heben Gewichte. Du weißt, was ich meine? Alle, die im Fitnessstudio herumlaufen und versuchen, schlecht auszusehen, sind nur verdammte Möchtegern. Du gehst jemals durch das Einkaufszentrum und siehst Leute, die diese Tap-Out-Ausrüstung tragen? Sie denken, sie kämpfen tatsächlich gegen Menschen? Auf keinen Fall. Vor Jahren trugen die Jungs Gold's Gym-Shirts, damit es so aussah, als ob sie angehoben wären. In der Zwischenzeit muss der wirklich „Hardcore“ -Typ nicht dafür werben.

JW: Ja, sie brauchen keine Gültigkeit von einer externen Quelle. Für mich ist Hardcore eine alleinerziehende Mutter mit zwei Jobs, die ihre Familie unterstützen. Das Heben von Gewichten hilft dabei, den Charakter aufzubauen und zu verfeinern, aber das sind in der Regel 30 Jahre später.

DT: Vielleicht sollten wir den anderen Weg gehen und definieren, was Softcore ist.

JW: Es ist Cinemax, Mann. Sie zeigen keinen Busch oder so.

DT: Da. Ich mag es. Softcore ist jemand, der nicht bereit ist, den ganzen Weg zu gehen.

JW: Hardcore nimmt an einer Aktivität teil, die du liebst und die dir egal ist, was andere denken. Wenn Sie Hardcore sind, werden Sie nie in Frage stellen, warum ein Mann etwas tun möchte.

Nimm den Prowler. Ich habe keinen Grund, es anders zu machen, als ich es liebe. Ich liebe es, außer Atem zu sein und mich wie Scheiße zu fühlen. Und Dave macht die ganze Zeit meine Eier kaputt, weil er es hasst, es zu tun. Aber er fragt sich nicht, warum ich das mache. Es ist einfach so wie es ist.

Es ist wie eine beschissene Band, die 10 Monate im Jahr auf Tour ist. Keine andere Band wird auf sie zukommen und sie fragen, warum sie das tun. Selbst wenn sie kein Geld haben und nach Scheiße riechen, tun sie, was sie wollen.

DT: „Hardcore“ ist wie Integrität. Es ist nicht definiert; es ist demonstriert.

JW: Weißt du, als alle über Chuck Liddell meckerten und stöhnten, der seine Zehennägel malte? Das ist Hardcore. Es ist ihm egal, was du denkst und er kann dich immer noch töten.

Trainingspartner und der Prowler

Trainiert ihr jemals zusammen??

DT: Ich mache nicht Jims blöde Scheiße! Wir haben vor Jahren einen Pakt geschlossen, nachdem wir das Powerlifting beendet hatten, dass wir nicht zusammen trainiert haben. Sicher, wir sind zur gleichen Zeit im Fitnessstudio, aber das war's. In der Hölle gibt es keine Möglichkeit, Jim dazu zu bringen, einen Körperteil-Split durchzuführen. Und ich werde den Prowler auf keinen Fall in 90-Grad-Hitze schieben. Das ist wie mit dem Tod zu spielen.

JW: Dave hebt nicht einmal meinen Teil des Kraftraums an. Er darf nicht auf den Gummi. Es ist klar in zwei Hälften zwischen Maschinen und freien Gewichten aufgeteilt. Er ist da drüben und benutzt Riemen für Pulldowns, um Himmels willen.

DT: Ich benutze Maschinen, um eine Pumpe zu bekommen, und er benutzt ein langes, zylindrisches Stück Metall.

JW: Das ist eine Langhantel, Dave.

DT: Ja, was auch immer. Zwei verschiedene Trainingsstile, die sich auf dieselbe Philosophie konzentrieren, funktionieren jedoch hervorragend, wenn wir unseren Athleten helfen. Wir haben hier draußen Lifter, die gegeneinander antreten, und wir müssen sie besser machen. Es ist uns egal, welche Methoden sie verwenden, solange sie stark werden. Wenn ich mit jemandem verzweifelt versage und er einfach keine Ergebnisse von dem bekommt, was ich ihm sage, werde ich ihn Jim zuhören lassen.

Normalerweise werden sie doppelt so stark, und ich fühle mich wie ein Idiot, wenn sie dumme Scheiße machen.

Zu beschäftigt, um zu trainieren?

Also, Jim, wie sieht dein Trainingsprogramm aus??

JW: Ich mache 5/3/1. Ich beginne mit dem grundlegenden Stretching von Stretching und Foam Roll und mache ein paar Mobilitätsbewegungen. Dann hebe ich und konditioniere. Es ist einfach und Vanille, aber ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass es umso einfacher ist zu erkennen, was falsch ist, je weniger Variablen Sie in Ihrem Programm haben. Ich kann eine kleine Änderung vornehmen und wieder auf Kurs kommen.

DT: Er ist bescheiden. Hier muss ein wichtiger Punkt hervorgehoben werden: Er macht sein eigenes Programm. Wie viele Trainer machen Programme, die sie dort veröffentlicht haben?? Und wie viele Trainer profitieren von diesem Programm?? Jim bricht jede Woche PRs und die Dinge bewegen sich immer weiter. Das ist sehr wichtig.

JW: Ich denke nur, wenn Sie den ganzen Tag herum sitzen und Anzeigenkopien für Ihr neues Trainingsprogramm schreiben, haben Sie ein großes Zeitfenster zum Trainieren. Und warum sollten Sie Ihr eigenes Programm nicht testen und ständig optimieren wollen?? Ich weiß, dass Dave sterben würde, wenn er nicht trainieren könnte.

Ich höre Leute sagen: „Ich bin zu beschäftigt, um zu trainieren.Alter, hinter meiner Familie ist das Training meine zweite Priorität im Leben.

DT: Wenn Sie nicht gesund sind oder auf sich selbst aufpassen, wie erwarten Sie dann, auf andere Menschen oder die andere Scheiße aufzupassen, die wichtig ist??

Training ist eine Investition in Ihre geistige Gesundheit. Ich würde gerne sagen, dass es Ihrer körperlichen Gesundheit dient, aber so wie die meisten von uns trainieren, werden wir die halbe Zeit beschissen. Und wenn wir gesund sind, rehabilitieren wir uns, um wieder beschissen zu werden.

Unter dem Strich ist Training eine Investition, keine Haftung. Eine Stunde Training wirkt sich nicht positiv auf den Rest Ihres Tages aus?

JW: Sie wären überrascht, wie viel zusätzliche Zeit und Energie Sie hätten, wenn Sie all den kleinen Mist loswerden und mehr Zeit in positive Dinge wie Training investieren würden.

Zum Beispiel fragte mich ein Freund, der am Kreuzheben saugt, was er tun könne, um besser zu werden. Als ich ihn fragte, was er gerade mache, sagte er „nichts.Also sagte ich ihm, er solle einmal pro Woche 315 Pfund für 5 Sätze mit 10 Wiederholungen machen.

"Das wird mir nicht helfen", sagte er.

Nun, es wird nicht perfekt sein, aber es ist verdammt viel besser als das, was er gerade tut.

Explosion und Staub vs. Mäßigung

Jim, hast du jemals wie Dave eine Diät gemacht??

JW: Gott nein. Ich habe nicht die Disziplin dafür. Ich bin ehrlich zu mir. Dave hat die ganze Sache mit Explosion und Staub. Ich fahre einfach entlang.

DT: Ich habe versucht, Moderation von Jim zu lernen, aber das kann ich nicht. Er ist dort, wo ich in Bezug auf Ernährung und Training sein muss, aber ich arbeite nicht so.

JW: Aber das ist dein Make-up, Mann. So muss es sein. Wenn es Zeit für einen Wettbewerb ist, gibt es keinen Raum für Moderation. Es ist alles super. Das Ironische ist, dass ich im Vergleich zu Dave Mäßigung bin. Im Vergleich zum Rest der Welt bin ich verdammt verrückt.

Nachdem Sie so lange in Westside waren, würden Sie jemanden sehen, der 5'10 ”groß ist und 250 Pfund wiegt, und Sie sind wie Gott, dieser Typ ist winzig.

DT: Scheiße, zurück in Westside würde ein Typ hereinkommen und wir würden ihn fragen, wie viel er auf die Bank gesetzt hat. Wenn er 450 sagte, mussten wir fragen, ob er verletzt war. Für uns, wenn Sie nicht mindestens 500 Pfund auf die Bank gesetzt haben, haben Sie gesaugt.

Vor zehn Jahren schrieb ich einen Artikel darüber, wie man 600 Pfund für T NATION einsetzt. Jetzt schaue ich zurück und ich denke, verdammt, es hätte sein sollen, wie man 315 auf die Bank setzt. So dachte ich damals. Jetzt finde ich es lustig. Ich frage mich, wie viele Leute, die das gelesen haben, tatsächlich versucht haben, 600 Pfund auf die Bank zu bringen!

JW: So ist Dave eben. Mein Freund erzählte mir eine Geschichte über die Teilnahme an einem von Daves ersten Seminaren. Er grillte ihn wegen des Bankdrücken und stellte ihm alle möglichen komplizierten Fragen. Schließlich setzte mein Freund Dave auf die Stelle und sagte: „Im Ernst, wenn Sie ich wären, was würden Sie tun??”

Dave sah ihm nur in die Augen und sagte: „Ich würde wahrscheinlich einfach aufhören.”

Mein Freund erzählte mir davon am Flughafen und ich musste mich setzen, um zu Atem zu kommen.

DT: Apropos Flughäfen, Jim, erinnerst du dich, was ich dir über das Fliegen erzählt habe??

JW: Was ist das??

DT: Also machten Jim und ich uns bereit, zum SWIS-Symposium in Kanada zu fliegen, und ich sprach mit ihm am Telefon, bevor wir uns zu unserem Anschlussflug trafen. Ich sagte ihm, dass das Coolste am Fliegen darin besteht, der stärkste Motherfucker im Flugzeug zu sein. Ihre Chancen liegen bei fast 100 Prozent.

Als wir uns zu unserem Anschlussflug trafen, stieg Jim kopfschüttelnd aus dem Flugzeug. Er sagt: „Denken Sie daran, als Sie davon gesprochen haben, der stärkste Mann im Flugzeug zu sein? Nun, ich hatte gerade Ed Coan in meinem Flugzeug gefickt.”

JW: Ich erinnere mich an diesen Flug. Das war der Zeitpunkt, an dem wir uns absichtlich für die Konferenz aufgebläht haben.

Der Bloat Walk

Was hast Du getan?

JW: Die meisten Leute wollen ganz zerfetzt aussehen, bevor sie vor einer Gruppe von Leuten sprechen. Dave und ich beschlossen, so viel wie möglich aufzublähen. Wir waren mit Salz und Fett bis zu den Kiemen bestückt und waren völlig außer Form. Wie auch immer, wir machen die Konferenz und müssen in die Innenstadt gehen, um etwas zu essen zu bekommen. Wir sind mit Martin Rooney und seiner Crew zusammen - sie sind wie verrückte Sportler - und ich bin so außer Form, dass ich kaum laufen kann.

DT: Diese kleinen Ficker waren 20 Fuß vor uns. Sie würden nicht langsamer werden.

JW: Ich war so froh, als meine Schnürsenkel gelöst wurden. Es gab mir eine Entschuldigung aufzuhören. Und dann brachte mir Dave den „Bloat Walk“ bei.”

DT: Wir mussten nur drei Blocks fahren, aber man muss bedenken, dass das ein verdammter Marathon für uns ist. Also beugte sich Jim vor, um seinen Schuh zu binden und zu Atem zu kommen, und ich legte mich einfach in ihn.

„Alter, hör zu. Zuallererst gehst du total beschissen. Du musst deine Hose nehmen und deine Gürtellinie bis zur Spitze deines Schwanzes drücken, damit du deinen Bauch in deine Hose schieben kannst. Wenn Sie jetzt anfangen zu laufen, strecken Sie Ihre Zehen und schauen Sie nicht auf. Konzentrieren Sie sich nur auf die ersten 10 Meter vor Ihnen. Wann immer Sie einen Schritt machen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie gegen Ihre Fersen treten und den ganzen Druck von Ihren Zehen nehmen.”

Jetzt ist Martin, ein angesehener Trainer und ehemaliger Physiotherapeut, nur noch wenige Meter vor uns und hört das Gespräch offensichtlich. Er schaut mit offenem Mund zurück und sagt: „Dave, ist dir klar, dass das, was du ihm gerade gesagt hast, genau das Gegenteil davon ist, wie wir unseren Athleten das Laufen und Gehen beibringen?”

Sicher, ich habe Jims Gang versaut, aber er hat es mit Stil und Schmerzfreiheit ins Restaurant geschafft.

24 Monate für einen besseren Körper

Wenn Sie jeden T-Nation-Leser dazu bringen könnten, eine Sache zu tun, welche wäre das??

DT: Nehmen Sie eine Ladung Testosteron. OK, ich mache Witze. Bitte lassen Sie sie wissen, dass ich Spaß mache. Ehrlich gesagt würde ich sagen, dass jeder konsequenter sein sollte.

JW: Konsequent und geduldig.

Jedes Programm dauert 8 Wochen, 12 Wochen. Wenn Sie es sich ansehen, trainiert Dave seit 30 Jahren. Wenn er ein 8-wöchiges Programm sieht, ist es ein sehr kleiner Teil seines gesamten Trainingslebens. Doch all diese Leute wollen, dass in diesen acht Wochen alles passiert.

Möchte jemand „24 Monate zu einem besseren Körper“ hören??" Auf keinen Fall. Aber es ist die Wahrheit. Und wirklich, zwei Jahre sind gar nicht so lang.

DT: Ich habe keinen einzigen Trainingsblock, der weniger als 16 Wochen lang ist. Dieser eine Block kann Hypertrophie oder Fettabbau oder was auch immer sein. Aber zum Teufel, wenn es um Fettabbau geht, bin ich besser schon bei 10 Prozent Körperfett oder ich muss dem Backend noch ein paar Wochen hinzufügen.

JW: Es ist lustig. Die meisten Jungs erwarten von Trainern wie uns, die ihren Körper und Geist dem Training gewidmet haben, dass sie unsere Erfahrung auf nichts reduzieren und ein Programm erstellen.

Es ist ein schlechter Dienst für die Kunstform und den Lebensstil, den wir gewählt haben.

Daves Sohn hat gerade eine Gitarre abgeholt. Er wird in acht Wochen kein Virtuose mehr. Er muss zuerst die Akkordstruktur lernen, und das braucht Zeit. Das gleiche gilt für das Heben von Gewichten. Die meisten von uns versuchen, schlechte Gewohnheiten umzukehren. Was ist das für ein altes Sprichwort?? „Was auch immer Sie brauchen, um außer Form zu kommen, Sie werden es brauchen, um in Form zu kommen?Das klingt ungefähr richtig.

DT: Und erreicht jemand jemals wirklich einen Punkt, an dem er stark genug ist?? Schaut jemand in den Spiegel und sagt: „Verdammt, ich bin total perfekt?„Wenn du mit Ja antwortest, bist du ein lügnerischer Arschloch.

So funktioniert das nicht. Es ist der Prozess, der wichtig ist. Ich habe dreißig Jahre gebraucht und bin immer noch nicht zufrieden.

Aber ich sag dir was. Ich genieße jede letzte Minute von allem.

Dave Tate und Jim Wendler treffen sich bei EliteFTS.com.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.