Sam Briggs & James Newbury gewinnen australische CrossFit-Meisterschaften; Maddie Sturt qualifiziert sich auch für Spiele

1248
Quentin Jones
Sam Briggs & James Newbury gewinnen australische CrossFit-Meisterschaften; Maddie Sturt qualifiziert sich auch für Spiele

Eine Woche nach Wodapalooza - dem zweiten der diesjährigen Sactional®-Qualifikationsspiele für die CrossFit-Spiele 2019 - ist die australische CrossFit-Meisterschaft mit dem ersten Wiederholungssieger der Saison zu Ende gegangen.

James Newbury, Maddie Sturt und Team Project X sind nach einem Wochenende voller Fitnesstests aufgetaucht, um Einladungen nach Madison zu sichern.

Die erfahrene CrossFit Games-Athletin und 2013 Games-Championin Sam Briggs gewann das Event tatsächlich. Da sie sich jedoch bereits nach dem Gewinn der Dubai CrossFit Championships im Dezember die Qualifikation gesichert hatte, wurde die Einladung der Frauen auf den zweiten Platz Sturt ausgedehnt. Briggs gewann 8 von 11 Events - darunter die ersten fünf in Folge - auf ihrem Weg zum Sieg, eine erstaunlich dominante Leistung einer der ältesten Athleten des Feldes. Simone Arthur wurde Dritte für die Frauen.

Der zweite Platz bei den Männern ging an Bayden Brown, Zeke Grove an dritter Stelle.

Newbury, Sturt und Briggs sind alle mehrfache Einzelspielsportler.

https: // www.instagram.com / p / BtIaf9NlMKJ /

Auf der Teamseite belegte das gestapelte Team der Sportveteranen Jessica Coughlan, Harriet Roberts, Khan Porter und Brandon Swan den ersten Platz, um ihr Ticket für die CrossFit-Spiele 2019 zu stempeln.

Dieses Jahr ist das erste im Rahmen des neuen Qualifikationssystems für Spiele, bei dem privat geführte Sanktionswettbewerbe den Platz der Regionals als Hauptweg einnahmen, um beim größten Sportereignis Plätze zu sammeln. National Champions, die von den bevorstehenden CrossFit Open bestimmt werden, sowie Athleten, die vom CrossFit HQ allgemeine Gebote erhalten, können sich ebenfalls qualifizieren.

Die Reebok CrossFit Games 2019 finden vom 29. Juli bis 4. August in Madison, Wisconsin, statt.

Ausgewähltes Bild: @crossfitgames und @trentcallaghanphotography auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.