CrossFit-Spiele melden Athleten können jetzt in Schuhen ihrer Wahl antreten

3729
Lesley Flynn
CrossFit-Spiele melden Athleten können jetzt in Schuhen ihrer Wahl antreten

Weitere Neuigkeiten zu Änderungen für die CrossFit-Spiele 2019 wurden veröffentlicht. In einem brandneuen Video, das von ArmenHammerTV auf YouTube gepostet und geteilt wurde, berichtet Hammer, dass CrossFit Games-Athleten jetzt alle Schuhe tragen können, in denen sie gerne antreten würden. Hammer sagte, er sei in einem exklusiven Interview mit dem CrossFit-Gründer Greg Glassman über diese Neuigkeiten und die neuesten Änderungen bei den CrossFit-Spielen informiert worden.

In Hammers Video heißt es: „Glassman hat dieses Konzept der Demokratisierung der CrossFit-Spiele als Grund dafür verwendet, warum dies geschieht.Hammer erklärt, dass der ursprüngliche Vertrag mit Reebok und CrossFit Games bereits 2011 unterzeichnet wurde, die Umsetzung von Athleten, die bei den Spielen nur Reebok-Ausrüstung tragen, jedoch erst 2014 durchgesetzt wurde.

Von Under Armour gesponsert, können Nike-, NOBULL-, Inov-8- und nicht gesponserte Athleten jetzt die Schuhe tragen, in denen sie normalerweise trainieren.

Auf den ersten Blick scheint dies keine große Sache zu sein, aber es sind etwas größere Neuigkeiten als man denkt - insbesondere für die Athleten, die an Wettkämpfen teilnehmen, und für die Unternehmen, die Cross-Training-Schuhe herstellen.

Warum spielt es eine Rolle?

CrossFit Games-Athleten, die bei anderen Unternehmen als Reebok unter Vertrag stehen, können jetzt das tragen, in dem sie sich am wohlsten fühlen, um an den Spielen teilzunehmen. Diese Änderung könnte wahrscheinlich die Leistung jedes Nicht-Reebok-Athleten beeinträchtigen. Zum Beispiel gibt es jetzt keine Anpassungsperiode für Reebok-Modelle bei den Spielen oder vor ihnen für die Athleten, die es gewohnt sind, das ganze Jahr über in einem Schuhstil zu trainieren (wie ein Nike, Inov-8 oder NOBULL).

Diese Änderung verbessert nicht nur die Leistung der Athleten, sondern eröffnet den Athleten auch die Möglichkeit, bessere Verträge mit den Unternehmen auszuhandeln, die sie sponsern. Dies könnte nicht nur den Athleten finanziell helfen, sondern auch das Bewusstsein und die Zuschauerzahl des Cross-Trainers verbessern, den ein Athlet repräsentiert, was eine Win-Win-Situation für den Sport darstellt.

Nike Metcon 4 - Mat Fraser

Wenn wir uns schnell den CrossFit-Spielen 2019 nähern, sind wir gespannt, was sich mit dem Demokratisierungsansatz noch offiziell ändern wird. Freust du dich über diese Änderung?? Teilen Sie Ihre Gedanken unten!

Mit freundlicher Genehmigung von Nike. 


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.