Powerlifter Luke Richardson erreicht riesigen 400 kg Kreuzheben-Meilenstein

1903
Michael Shaw
Powerlifter Luke Richardson erreicht riesigen 400 kg Kreuzheben-Meilenstein

Wir sagen das schon seit einiger Zeit, aber es ist ernsthaft nur der Anfang für Luke Richardson.

Der britische Powerlifter hat den Sport in den letzten Jahren absolut dominiert und am Dienstag einen großen Meilenstein im Kreuzheben erreicht. Richardson hat 400 kg / 881 Kreuzheben.8 Pfund. Er hat auf seiner Instagram-Seite über den Lift gepostet und geschrieben,

„400 kg Kreuzheben. Ich wollte diesen Meilenstein erreichen, solange ich mich erinnern kann. Dies ist nur der Anfang.”

Richardson macht seit 2016 Wellen in der Powerlifting-Welt, und das ist nur ein Jahr, nachdem er mit dem Sport begonnen hat.

Machen wir eine Reise in die Vergangenheit. Bei nur seinem zweiten Powerlifting-Treffen aller Zeiten - den British Classic Junior Powerlifting Championships - belegte Richardson nicht nur den ersten Platz, sondern hockte auch sehr stark (und vielversprechend) 320.5 kg für einen Junior British Squat-Rekord.

Bei demselben Ereignis hob er 330 kg und traf 180 kg auf der Bank. Seine Summe war erstaunliche 830.5 kg. Tatsächlich haben wir nach dieser Aufführung über Richardson geschrieben und ihn als das jugendliche britische Powerlifter-Phänomen angesehen, das Sie kennen müssen.

Zwei Jahre bis 2018 schnell vorwärts, und Richardson fügte seinem Powerlifting-Lebenslauf eine weitere beeindruckende Leistung hinzu, als er der jüngste Athlet mit einem Gesamtgewicht von über 1.000 kg wurde.

Bei den Junior Mens Classic British Championships war der damals 21-jährige Richardson, Insgesamt über 1.000 kg in den Ärmeln.

Obwohl er kein "Teenager" mehr ist, hebt er immer noch weit über seine Jahre hinaus. Der 400 kg schwere Kreuzheben ist ein wichtiger Meilenstein für jeden Powerlifter, und es ist eine Zahl, die er schon seit einiger Zeit im Auge hat.

Vor zwei Wochen veröffentlichte sich Richardson für fünf Wiederholungen auf seinem Instagram-Kreuzheben mit 335 kg. Er schrieb, „Etwas schlampig, aber in der ersten Woche ohne Riemen. Ich habe die Kraft, 400 kg zu ziehen, also muss ich nur sicherstellen, dass mein Griff auch dafür bereit ist. Nächste Woche wird es besser.” 

Wie in der Beschreibung seines Instagram-Posts angegeben, war diese Woche mit Sicherheit besser. Wir sind gespannt, zu welchen Zahlen Richardson in diesem Jahr bei den IPF World Classic Powerlifting Championships in der Lage ist.

Feature-Bild von @lukeerichardson.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.