Powerlifter Kjell Bakkelund wiegt 900 kg, um bei Europameisterschaften Gold zu verdienen

2517
Christopher Anthony
Powerlifter Kjell Bakkelund wiegt 900 kg, um bei Europameisterschaften Gold zu verdienen

Powerlifter Kjell Bakkelund hat diese Woche ein weiteres Stück Hardware zu seinem Namen hinzugefügt, als er am Donnerstag bei den European Open, Sub-Junior & Junior Equipped Powerlifting Championships in Pilsen, Tschechische Republik, Gold gewann.

Bakkelund dominierte mit insgesamt 900 kg in der Gewichtsklasse von -74 kg, um die Open zu gewinnen. Der 31-jährige Norweger tritt seit 12 Jahren an und dies war sein vierter Auftritt bei der Europameisterschaft.

Er hockte 337.5 kg, Bankdrücken 237.5 kg und Kreuzheben 325 kg. Während er bei den Europameisterschaften keinen seiner bisherigen Rekorde brach, zeigte er eine starke Leistung und nahm dennoch Gold mit nach Hause.

Bakkelund hält mit 328 den von der International Powerlifting Federation ausgerüsteten Kreuzheben-Rekord in der Gewichtsklasse -74 kg.5 kg. Er behauptete diesen Rekord im Juni 2018 in Halmstad, Schweden. Diese Woche war er nur 3 Jahre alt.5 kg schüchtern von diesem Rekord.

Es ist auch erwähnenswert, dass er auch den IPF-Rekord im Kreuzheben in der Rohkategorie für zwei verschiedene Gewichtsklassen hält, -83 kg und -74 kg. In seiner aktuellen Gewichtsklasse hält er den Rohrekord bei 322.0 kg, und in der Klasse -83 kg hob er 325.5. Beide Aufzeichnungen wurden im Jahr 2017 gemacht.

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir über Bakkelunds große Aufzüge aufgepumpt wurden. Letztes Jahr hat er seinen Weltrekord im Kreuzheben im Training mit 330 kg oder 727 gebrochen.5 Pfund. Er hat das auch roh durchgezogen, Leute.

Im vergangenen Jahr hat sich Bakkelund auf ausgerüstetes Powerlifting konzentriert, weshalb wir ihn bei der World Classic nicht gesehen haben. Für diejenigen, die mit dem Unterschied nicht vertraut sind, umfasst das ausgerüstete Powerlifting spezielle Anzüge und Hemden, die den Lifter beim Einrasten in bestimmten Bereichen in Position bringen und so dazu beitragen, das maximale Gewicht eines Athleten zu erhöhen.

Das Superschwergewicht Blaine Sumner sprach letztes Jahr mit BarBend und ging auf die Hauptunterschiede zwischen rohem und ausgerüstetem Powerlifting ein. Viele Gelegenheitszuschauer betrachten die beiden Formen des Powerlifting als gleich.

„Wenn Sie die Ausrüstung hinzufügen, ist dies ein völlig neues Element, das Training wird komplizierter, Ihre Technik wird komplizierter. Mit rohem Powerlifting gibt es nur so viel, was Sie Ihrem Körper unter Last sagen können. Mit Ausrüstung können Sie verschiedene Techniken ausprobieren. Die Trainingseinheiten sind viel länger. In Bezug auf die Gelenke fühlt sich mein Körper viel besser an, meine Hüften fühlen sich besser an, die Knie viel besser, die Schultern sind besser.”

Während Sumner und Bakkelund sehr unterschiedliche Kraftheber sind, haben beide IPF-Weltrekorde in den klassischen und ausgestatteten Kategorien aufgestellt. Bakkelund ist auf der Suche nach einem neuen IPF-Rekord, aber im Moment sieht seine neue Goldmedaille ziemlich gut aus.

Ausgewähltes Bild über @kjelllbrell Instagram.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.