Powerlifter Kevin Oak zieht 815 Pfund für einen ungeplanten Sumo Deadlift PR

2925
Yurchik Ogurchik
Powerlifter Kevin Oak zieht 815 Pfund für einen ungeplanten Sumo Deadlift PR

Der Powerlifter Kevin Oak hat gerade einen Sumo-Kreuzheben-PR mit beeindruckenden 815 Pfund geschlagen! Oak hat diesen massiven persönlichen Meilenstein während einer Trainingseinheit in dieser Woche erreicht.

Eiche ist seit geraumer Zeit ein großer Name in der Welt des Powerlifting. Letztes Jahr stellte er den Weltrekord in der Gewichtsklasse von 242 Pfund auf, nachdem er massive 832 Pfund geschlagen hatte. Oak stellte diesen Weltrekord bereits im April 2018 beim USPA Connecticut Spring Classic in Derby, Connecticut, auf.

Schauen Sie sich unten seine Sumo-Kreuzheben-PR an. Er schrieb, „815 lbs für eine neue Sumo-PR. Kreuzheben wird viel einfacher, wenn Sie nicht übermäßig aufgebläht sind.”

Jetzt wiegt Oak ungefähr 233 Pfund und zerquetscht neue PRs. BarBend hatte die Gelegenheit, Oak zu treffen und etwas über seine aktuelle Trainingsroutine zu erfahren, was als nächstes kommt und was dazu beigetragen hat, diesen großen Sumo-Kreuzheben zu treffen.

Seine Bildunterschrift knüpft an einige Änderungen an, die er kürzlich in seiner Diät- und Trainingsroutine vorgenommen hat.

„Das Training läuft momentan gut. Ich habe gerade angefangen, mich auf das Tribute Meet im August vorzubereiten. Nachdem ich mich von den US Open zurückgezogen hatte, nahm ich einige wichtige Änderungen in Bezug auf Ernährung und Lebensstil vor, darunter das Abnehmen von 27 Pfund (von 253 Pfund auf 226 Pfund).) In den letzten zwei Wochen war ich ungefähr 233 Jahre alt “, sagte Oak zu BarBend.

Wie er 27 Pfund fallen ließ? Oak sagte, es sei eine Zusammenstellung von Aktivitäten und wichtigen Ernährungsumstellungen gewesen.

„Im Allgemeinen war ich viel aktiver. Ich schneide Milchprodukte aus, ich schneide Süßigkeiten und zuckerhaltige Dinge im Allgemeinen aus. Ich gehe entzündungshemmender vor.”

Überall, ob Kreuzheben, Sumo-Kreuzheben oder andere Aufzüge, kann Oak sein Gewicht ziehen und dann einige. Sein bisher letzter Wettbewerb war USPA The Tribute im August 2018. Eiche belegte den ersten Platz in der Rohgewichtsklasse von -242 lb und wog 240 lbs. Bei The Tribute hockte er 804.7 lbs, Bank 534.6 lbs und Kreuzheben 804.7 lbs für insgesamt 2.144 lb.

Oak wird dieses Jahr bei The Tribute mit 220 Pfund antreten (roh ohne Kniebandagen.) Er erwähnte, dass dies nicht etwas ist, was er in ein paar Jahren getan hat, sondern große Erwartungen an sich selbst hat.

"Ich möchte meinen Weltrekord aller Zeiten und hoffentlich den Squat-Weltrekord übertreffen", sagte Oak. „Ich muss nur in einem Stück bleiben und einen produktiven Trainingszyklus haben.”

Oaks Sumo-Kreuzheben-PR war nicht das, was er erwartet hatte, aber er sagte, dass das Training von Sumo ein regelmäßiger Lift in seiner Routine ist (etwas, das er zwei- bis dreimal pro Woche vor einem Wettkampf macht.)

„Ich ziehe konventioneller, aber Sumo hilft mir, meine Schwächen wie enge Hüften und relativ schwache Gesäßmuskeln anzugreifen. Die PR war nicht wirklich geplant. Ich hatte nur das Gefühl, nach angehaltenen Kniebeugen ein paar Züge zu machen und die Stange weiter zu belasten.”

Feature-Bild von @oakstrong Instagram-Seite.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.