Eigener Teil eines Ernährungsunternehmens reichlich sucht Investoren (gesponsert)

1042
Abner Newton

Auf dem überfüllten Markt für Mahlzeitenersatz im Wert von 18 Milliarden US-Dollar zeichnet sich Ample aus mehreren Gründen aus.

Sicher, es enthält keine künstlichen Inhaltsstoffe, aber was ungewöhnlicher ist, ist, dass es einen enormen Fokus auf die Verbesserung der Darmgesundheit, der Insulinsensitivität und der Entzündung legt. Während viele Mahlzeitenersatz-Shakes eher Molkenprotein-Shakes mit einigen zusätzlichen Vitaminen und Mineralstoffen ähneln, basiert die Formel von Ample eher auf probiotischen Bakterien, organischen Grüns wie Weizengras und kaum Gras und ungewöhnlich ausgewogenen Makronährstoffen: Protein, Kohlenhydrate, und Fette, plus es liefert einen guten Schuss Ballaststoffe pro Portion, was dazu beitragen kann, Blutspitzen zu minimieren und Sie länger voll zu halten.

Das Unternehmen hat sich in der Branche eine Nische geschaffen und nach den erfolgreichen ersten vier Jahren ist es Zeit zu expandieren. Und während sich die meisten Unternehmen an professionelle Investoren wenden oder vielleicht versuchen, in Shark Tank einzusteigen, Ample hat beschlossen, eine Crowdfunding-Kampagne zu starten, damit ihre Fans mitmachen und einen Teil des Unternehmens besitzen können.

BarBend setzte sich mit CEO Connor Young zusammen, um etwas mehr zu erfahren.

Der Gründer und CEO von Ample, Connor Young

BarBend: Warum also Crowdfunding??

Connor Young: Ample wächst schnell und jetzt haben wir die Möglichkeit, über ein kleines Lebensmittelunternehmen hinaus zu etwas zu werden, das in der Lebensmittelindustrie wirklich von Bedeutung ist. Das erfordert Kapital, und so wussten wir, dass wir eine Spendenrunde durchführen mussten, um uns die Ressourcen zu geben, die wir brauchten.

Aber warum Equity Crowdfunding-Kampagne? Die Antwort auf diese Frage lautet: Ample hat sich für mich immer um Gemeinschaft gekümmert. Wir haben unser Unternehmen mit einer Indiegogo-Kampagne ins Leben gerufen und wurden innerhalb eines Monats zur Nummer 1 der Food & Beverage-Kampagne seiner Zeit. Seit das Ganze passiert ist, haben wir immer versucht, unsere Gemeinschaft in erster Linie im Gedächtnis zu behalten.

Dies scheint sowohl eine Gelegenheit zu sein, unsere Community zu engagieren, da ich persönlich glaube, dass eine Investition in Ample eine wirklich aufregende finanzielle Chance ist - es ist keineswegs ein Knaller, es gibt jedoch Risiken, in irgendetwas zu investieren - Ich möchte dieser fantastischen Community, die uns in der Vergangenheit so gut unterstützt hat, die Gelegenheit geben, sowohl das Beste, was wir tun können, als auch das Ethischste, was wir tun können.

[Schauen Sie sich unsere vollständige Video-Rezension von Ample an.]]

BarBend: Ihr Ziel ist es, zwischen 25.000 US-Dollar - die Sie bereits überschritten haben - und 1.070.000 US-Dollar zu sammeln. Wie wird sich dieses Geld auf die Zukunft des Unternehmens auswirken??

Wir verfolgen eine sehr aggressive Wachstumsstrategie, die sowohl den Vertrieb von Ample als auch von neuen Produkten umfasst.

Auf der Vertriebsseite haben wir dieses Jahr zunächst die Möglichkeit, in den Einzelhandel einzusteigen. Wir haben auch die Möglichkeit, in verschiedene Kanäle zu expandieren. Beispielsweise, Wir haben gerade bei Amazon angefangen und sind auf diesem Kanal Monat für Monat um über 150% gewachsen. Wir wachsen also sehr schnell und brauchen die Ressourcen, um auf diesen Kanälen wirklich gut zu funktionieren. Auf der Marketing-Seite ist es unsere Vision und unser Ziel, Ample nicht nur zu einem Produkt zu machen, sondern Ample sowohl zu einer Community als auch zu einer Content-Plattform zu machen. In dem Sinne, dass wir Menschen auf Produktebene helfen und in dem Sinne, dass wir Menschen helfen, ein gesünderes Leben zu führen, aber auch Menschen außerhalb des Kontextes des Kaufs von Ample aufklären.

BarBend: Sie beschäftigen sich also mit pädagogischen Gesundheitsinhalten? Wie wird das aussehen??

Für den Anfang werden wir unseren Podcast neu starten und im Grunde genommen wirklich gute Vordenker in Ernährung und Gesundheit interviewen. Meine Vision für Ample ist es, eine Art Nexus für Gesundheitswissen zu sein. Wir werden niemals die Experten sein, aber wir können dazu beitragen, die Ratschläge von Experten dahingehend zu vereinfachen, dass sich Ihre regelmäßig gesundheitsbewussten, beschäftigten Menschen schnell und nahtlos in ihr Leben integrieren können. Ich möchte, dass Ample dies auf Informationsebene und nicht nur auf Produktebene tun kann.

BarBend: Wir hören, dass es auch neue Geschmacksrichtungen geben wird?

Auf der Ebene der Produktentwicklung wird uns das Fundraising helfen, die Markteinführungszeit für die zu verkürzen zusätzliche Aromen wie Schokolade und Kaffee, und auch verschiedene Formen von reichlich. Wir arbeiten bereits an einer Bulk-Version von Ample, die ungefähr zur gleichen Zeitspanne erhältlich sein wird, sowie an einem trinkfertigen Produkt.

Wir spielen mit vielen anderen Ideen, wir haben Ideen für alles, von Einzelportionsbeuteln bis zu Bars. Ich lehne mich an Stangen. Ich denke nur, dass der Markt sehr gesättigt ist und die Natur der Riegel erfordert, dass sie mehr Zucker haben, weil Zucker ein Bindemittel ist und es ihnen hilft, fest zu bleiben. Also werden wir diesen Weg wahrscheinlich zumindest vorerst nicht gehen.

BarBend: Gibt es coole Belohnungen für Leute, die investieren??

Total 100%. Wir haben individuelle T-Shirts, individuelle Sporttaschen, wir haben Hoodies für Leute, die etwas mehr Geld investieren, damit diese alle verfügbar sind. Und sie werden Zoll sein, Sie können sie nicht selbst auf der Website kaufen, Sie können sie nur für Investitionen in die Kampagne erhalten.

Sehen Sie, wo Ample auf unserer Liste der besten Mahlzeitenersatzprodukte von 2019 gelandet ist!

BarBend: Wo sehen Sie die Essensersatzbranche in den nächsten 5 Jahren??

Ich werde zuallererst sagen, einer der Hauptgründe, warum ich Ample gegründet habe, war, dass ich das Gefühl hatte, dass die Branche für den Ersatz von Mahlzeiten auf ihrem derzeitigen Weg nicht in die richtige Richtung geht. Und wenn Sie an Mahlzeitenersatz denken, haben sie tatsächlich ein ziemliches Stigma: Es gibt viele negative Konnotationen in Bezug auf Mahlzeitenersatz. Und ehrlich gesagt, aus gutem Grund! Die überwiegende Mehrheit der Produkte in der Kategorie Mahlzeitenersatz wurde meiner Meinung nach sehr schlecht hergestellt. Zutaten von geringer Qualität, nicht als durchdachte Makronährstoffe, und sie sind nicht einmal echte Mahlzeiten - sie sind 150 Kalorien oder 200 Kalorien, die nicht einmal dazu gedacht sind, Sie zu füllen.

Ich wollte also ein produktorientiertes Unternehmen gründen, und damit meine ich, dass wir einem Produkt, das von Natur aus ungesund ist, keine Schaufensterdekoration hinzufügen werden. Wir möchten das gesündeste Produkt mit realeren Lebensmittelzutaten und sehr durchdachten Makronährstoffverhältnissen herstellen und das Marketing aus der inhärenten Güte des Produkts ableiten.

Nun, wo ich sehe, dass der Markt für Mahlzeitenersatz derzeit in die gleiche Richtung geht. Aber ich habe das Gefühl, dass es in der EU eine große Chance gibt gesund Mahlzeitersatzkategorie, in die sich der Markt im Allgemeinen bewegt: Die Menschen sind gesundheitsbewusster als je zuvor und werden im Laufe der Jahrzehnte nur gesundheitsbewusster. Aus wissenschaftlicher Sicht verbessert sich auch die Fähigkeit, mithilfe der Lebensmittelwissenschaft wirklich hochwertige Produkte herzustellen. Es wird also im Laufe der Jahre immer weniger Gründe geben, ein ungesundes Produkt zu sein. Ich möchte diese Anklage führen und uns helfen, der erste wirklich hochwertige Ersatz für gesunde Mahlzeiten zu sein.

Schauen Sie sich hier die Crowdfunding-Kampagne von Ample an.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.