Oleskii Novikov gewinnt Arnold Strongman Africa

4215
Abner Newton

Auch wenn wir uns dem Wettbewerb „Stärkster Mann der Welt“ schnell nähern, gibt es für die Wettbewerber von Strongman noch andere Möglichkeiten, Titel zu gewinnen, Preisgelder mit nach Hause zu nehmen und sich auf zukünftige Wettbewerbe vorzubereiten.
Das Arnold Strongman Africa Event ist eine solche Gelegenheit. Die Chance, von Arnold Schwarzenegger interviewt zu werden, ist immer zu gut, um sie zu verpassen, und ein Sieg oder ein starkes Finish kann diesen Männern helfen, sich für den Arnold Strongman Classic 2020 in Columbus, Ohio, zu qualifizieren.

Arnold Strongman Afrika

Dreizehn Männer gingen auf die Plattformen in der Hoffnung, den Vorteil zu nutzen und ihren Moment auf dem Podium zu haben. So lief es ab.

1. - Oleskii Novikov

Dies ist Novikovs zweiter Sieg in Folge in der Arnold Pro Series. Er war letzten Monat auch in Südamerika siegreich. Obwohl er bereits qualifiziert war, hilft dies definitiv dabei, dass die WSM im Juni in Schwung kommt.

Sein Tag begann mit dem Max Deadlift, wo er mit einem 420 kg schweren Lift den 3. Platz belegte. Er machte seinen Schritt an die Spitze der Rangliste bei den Atlas Stones for Reps, wo er den 200 kg schweren Stein für 5 Wiederholungen über die Latte hob, was der Rekord für dieses Ereignis war. Danach verlor er nie mehr die Führung.

2. - Mateusz Kieliszkowski

Kieliszkowski war auch Zweiter in Südamerika und belegte zuvor beim Arnold Strongman Classic 2019 den 3. Platz. Obwohl er keines der vorherigen Events gewonnen hatte, erzielte er in der Arnold Pro Strongman World Series-Rangliste genügend Punkte, um sich auch für das ASC 2020 zu qualifizieren.

Er ist immer eine Drohung, ein Event zu gewinnen, an dem er teilnimmt, aber da sich die WSM nähert und vor kurzem heiratet, war sein Fokus möglicherweise nicht ganz auf diesen Wettbewerb gerichtet. Mit diesem Ereignis im Rücken wissen Sie, wo seine Ziele jetzt liegen - auf den stärksten Mann der Welt im nächsten Monat.

3. Jerry Pritchett

Pritchett hatte sich bei diesem Event mit einer Oberschenkelverletzung befasst, konnte sich aber dennoch mit einem Lift von 430 kg den Sieg beim Max Deadlift-Event sichern. Er hat auf Instagram gepostet, dass dieses Gewicht das höchste war, das er seit seiner Verletzung gezogen hat. Er hat in der Vergangenheit weit über 1.000 Pfund im Wettbewerb gemacht. Rauno Heinla zog bei diesem Event ebenfalls die gleichen 430 kg, um sich den ersten Platz zu teilen.

Dank seiner Bemühungen bemühte sich Pritchett auch um Punkte im APSWS-System, muss sich jedoch noch offiziell für den Arnold Strongman Classic im nächsten Jahr qualifizieren. Die nächste Veranstaltung der Arnold Pro Series findet vom 5. bis 6. Juli in Forts Warwick, Kanada, statt.

Top 5 Arnold Strongman Afrika

1. - Oleskii Novikov
2. - Mateusz Kieliszkowski
3. Jerry Pritchett
4. Mikhail Shivlyakov
5. Evan Singleton


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.