Martin Tye Kreuzheben 501kg für neuen sitzenden Kreuzheben-Weltrekord

4616
Vovich Geniusovich
Martin Tye Kreuzheben 501kg für neuen sitzenden Kreuzheben-Weltrekord

Am Wochenende fand das Arnold Sports Festival 2019 in Columbus, Ohio, statt. An der Expo nahmen über 22.000 Athleten teil und weit über 200.000 Zuschauer kamen durch die Türen des Kongresszentrums.

Von allen Kraftsportveranstaltungen, die stattfanden, vergleichen sich nur wenige mit der Aufmerksamkeit, die die Strongman-Wettkämpfe erhalten. Während Hafthor Björnsson beim Arnold Strongman Classic 2019 den ersten Platz mit nach Hause nahm, war Martin Tye damit beschäftigt, seinen Namen beim Arnold Disabled Strongman-Wettbewerb in die Geschichtsbücher einzutragen. Tye gewann nicht nur die Seated Division beim Arnold Disabled Strongman-Wettbewerb, sondern brach auch seinen früheren Weltrekord im Kreuzheben.

Bereits im Dezember schrieb Tye Geschichte, als er seinen epischen Kreuzheben mit einem Gewicht von 500 kg absolvierte. Dieser Lift erregte eine Menge Aufmerksamkeit in der Kraftgemeinschaft und half Tye, seinen Namen für immer in den Geschichtsbüchern von Strongman zu versiegeln. Dieser Rekord hielt jedoch nicht lange an, da Tye ihn bereits gebrochen und die Grenzen noch weiter verschoben hat.

Der sitzende Kreuzheben war die zweite Veranstaltung beim Arnold Disabled Strongman-Wettbewerb. Für seinen ersten Versuch hob Tye ein monströses 408 kg Kreuzheben, das er a nannte "Sicherer Aufzug" auf seiner Instagram-Seite, bevor er bei seinem nächsten Zug groß rauskommt. Beim zweiten Kreuzheben forderte Tye 501 kg auf der Stange, ein Gewicht, das noch kein Mensch vom Boden gehoben hat. 

In der Beschreibung von Tye's Instagram Video schreibt er, „Zweiter Kreuzheben. Dies ist für den neuen Weltrekord von 501 kg, der mehr hebt als jemals zuvor ein Mensch.”

Nachdem Tye im sitzenden Kreuzheben als Erster mit nach Hause genommen und einen neuen Weltrekord aufgestellt hatte, gewann er den gesamten Wettbewerb und nahm bei drei der vier Veranstaltungen den ersten Platz mit nach Hause.

Letztes Jahr belegte Tye beim Arnold Disabled Strongman-Wettbewerb 2018 den zweiten Platz hinter Mark Smith. Es war großartig zu sehen, wie er dieses Jahr eine so großartige und beeindruckende Leistung erbrachte und seinen Schwung vom stärksten behinderten Mann der Welt im Jahr 2018 aufrechterhielt. Unsere nächste Frage ist - was wird Tye bei seinem nächsten großen Wettbewerb Kreuzheben?

Feature-Bild von @strongmantye Instagram-Seite. 


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.