Marianna Gasparyan gibt ihren Rücktritt vom Powerlifting bekannt

2106
Abner Newton
Marianna Gasparyan gibt ihren Rücktritt vom Powerlifting bekannt

Am 25. April 2021 nahm Marianna Gasparyan am Kern US Open-Treffen 2021 der World Raw Powerlifting Federation teil. Mit dem Gewinn der 56-Kilogramm-Division festigte sie ihre Position als Nummer 1 der Powerlifterinnen der Welt und holte sich den Gesamtsieg mit der höchsten Wilks-Punktzahl aller Lifter in San Diego, Kalifornien. Niemand wusste es damals, aber es scheint, dass ihre Leistung auf dieser Plattform als ihr Schwanengesang im Sport dienen wird.

Am 7. Mai 2021, Gasparyan gab auf Instagram bekannt, dass sie sich im Alter von 32 Jahren vom Powerlifting zurückzieht. Gasparyan nannte es nicht nur eine Karriere an der Spitze, sondern drückte auch ihre Liebe zu einem Kraftsport aus, an dem sie seit fast einem Jahrzehnt beteiligt ist. In ihrem Beitrag schreibt Gasparyan, dass sie Powerlifting verletzungsfrei und gesund lassen möchte.

[Verwandte: Was Sie wissen müssen, um die Kraft zu erhöhen]

"Ich gehe auf dem Höhepunkt meiner Karriere und auf dem Höhepunkt meiner Stärke", schrieb Gasparyan auf Instagram. „Dies ist die schwierigste Entscheidung in meinem Leben. Diese Entscheidung mit Tränen in den Augen. Diese Entscheidung mit Schmerzen in meinem Herzen. Erst jetzt merke ich, wie sehr ich Powerlifting liebe. Ich habe getan, was niemand tun konnte. Ich habe eine neue Geschichte geschrieben. Ich habe alles getan, um das Powerlifting von Frauen interessant zu machen. Ich habe zusammen Weiblichkeit und unglaubliche Stärke gezeigt.”

Gemäß Öffnen Sie Powerlifting, Gasparyans Leistung bei den Kern US Open 2019 in der Kategorie Raw W / Wraps ist nach wie vor die Nummer eins unter allen Liftern - Männer und Frauen. Bei einem Körpergewicht von 56 Kilogramm lag ihr Wilks-Wert an diesem Tag bei 720.67. Ihre Zahlen aus dieser Aufführung, die alle persönliche Bestleistungen sind, sind unten zu sehen:

  • Hocken - 260 Kilogramm (573).2 Pfund)
  • Bankdrücken - 132.5 Kilogramm (292).1 Pfund)
  • Kreuzheben - 220 Kilogramm
  • Gesamt - 612.5 Kilogramm (1350).3 Pfund)

Zu dieser Zeit waren diese Zahlen alle Weltrekorde für ihre Division. Gasparyan hält immer noch die Kniebeugen-, Bankdrücken- und Gesamtrekorde bei 56 Kilogramm. Ihr Kreuzheben-Rekord wurde von Stefanie Cohen gebrochen, die beim 2020 Hybrid Showdown 240 Kilogramm zog. Gasparyan hält auch die Hocke (255 Kilogramm) und insgesamt (589.8 Kilogramm) Rekorde in der 60-Kilogramm-Klasse.

Das erste hochkarätige Treffen von Gasparyan, der Kazakhstan Powerlifting Cup, fand 2013 statt. Mit 24 Jahren gewann sie die 56-Kilogramm-Division mit einer 220-Kilogramm-Kniebeuge, einer 90-Kilogramm-Bank und einem 150-Kilogramm-Kreuzheben. Im Laufe ihrer Karriere stand sie in ihrer Division noch mehrmals ganz oben auf dem Podium. Von 2013 bis 2021 hat Gasparyan in 26 Meetings nie weniger als den zweiten Platz belegt (gemäß Öffnen Sie Powerlifting). Sie hat seit 2017 nicht weniger als den ersten Platz belegt.

[Verwandte: Wie Bodybuilder Gewicht reduzieren, während sie noch am Muskel festhalten]

Abseits der Plattform hat Gasparyan in einem Fitnessstudio in Los Angeles Schlagzeilen für den Streich „Powerlifting Grandma“ gemacht. Sie machte kurze Arbeit mit vier Kniebeugen und zwei Bankdrücken, während verwirrte Stammgäste im Fitnessstudio geschockt starrten.

Während sie am besten für ihre Dominanz im Powerlifting bekannt ist, hat sie auch auf einer anderen Etappe teilgenommen. Im Jahr 2020 nahm Gasparyan als Teil der Bodybuilding-Abteilung für Frauen an den NPC Savannah Championships teil. Sie belegte den ersten Gesamtrang von insgesamt fünf Wettbewerbern. Gasparyan hat nicht mitgeteilt, ob ihr Ruhestand Bodybuilding beinhaltet oder ob sie plant, wieder an Wettkämpfen teilzunehmen.

Ausgewähltes Bild: Justin Yoncé


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.