Es ist offizielles Gewichtheben bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris

2288
Lesley Flynn
Es ist offizielles Gewichtheben bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris

Am ersten Tag eines dreitägigen Treffens in der Schweiz hat das Internationale Olympische Komitee bestätigt, dass Gewichtheben bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris berücksichtigt wird.

"Der IOC-Vorstand hat beschlossen, den Status der" bedingten Einbeziehung "des Gewichthebens in das Programm der Olympischen Spiele Paris 2024 aufzuheben", sagte IOC-Sprecher Mark Adams.

Für olympische Gewichtheberfans war es, gelinde gesagt, eine etwas holprige Fahrt. Nach einem Dopingskandal nach dem anderen machte das IOC im Juni 2017 bekannt, dass die Anzahl der Athleten, die 2020 in Tokio antreten dürfen, von maximal zehn pro förderfähigem Land auf acht reduziert werden soll. IOC-Präsident Thomas Bach sagte damals, dass sie „ein starkes Signal zum Gewichtheben gesendet haben, indem sie die Quote für Athleten für Tokio 2020 gesenkt haben.”

Im April 2018 wurden in fünf Ländern, die zwischen 2008 und 2018 das Kriterium von zwanzig oder mehr Dopingverstößen erfüllten, die maximalen Plätze auf jeweils nur zwei Athleten reduziert.

Im Juli 2018 weitere schlechte Nachrichten: Gewichtheben würde für die Spiele 2024 vom bedingten Status bleiben. Mit anderen Worten, wenn der Sport seine Handlung nicht bereinigen würde, könnte er überhaupt kein olympisches Ereignis bleiben.

Die International Weightlifting Federation hat seitdem eine Reihe von Reformen eingeleitet, darunter eine Erhöhung des Anti-Doping-Bildungsinhalts und die Umsetzung neuer Standards durch die Kommission für sauberen Sport und Sport, unabhängige Berater, das IOC und die World Anti-Doping Association.

Die Nachricht, dass Gewichtheben in Paris wieder auf dem Programm steht, ist für unzählige Athleten, Funktionäre und Fans eine große Erleichterung.

In einem Facebook-Post, in dem die Ankündigung veröffentlicht wurde, schrieb USA Weightlifting Folgendes:

Der IOC-Vorstand hat heute beschlossen, #Weightlifting bei # Paris2024 wieder vollständig einzubeziehen, sofern der IWF seine Vereinbarung mit der International Testing Agency abschließt, die in den kommenden Tagen erwartet wird.

Es ist zwar eine gute Nachricht, dass die Aufnahme von Weightlifting in das Olympische Programm von Paris2024 nicht mehr an Bedingungen geknüpft ist, aber der Kampf um #CleanSport geht weiter. Der IOC-Vorstand war heute sehr klar, dass das Gewichtheben den Weg des sauberen Sports fortsetzen muss, um seinen Platz im olympischen Programm zu sichern.

Die Aufnahme in Paris unterliegt jedoch einigen Bedingungen: Die wichtigste ist, dass die IWF eine Einigung mit der International Testing Agency erzielen muss, die "in wenigen Tagen" erwartet wird, sagte IOC-Sportdirektor Kit McConnell gegenüber Reuters. Nationen mit zwanzig oder mehr Dopingverstößen zwischen 2008 und 2020 dürfen weiterhin nur einen Mann und eine Frau an den Spielen teilnehmen.

Ausgewähltes Bild über @iwfnet auf Instagram.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.