So sehen Sie die IWF-Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2019

2847
Vovich Geniusovich
So sehen Sie die IWF-Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2019

Die World Weightlifting Federation (IWF) World Weightlifting Championships ist der größte Gewichtheberwettbewerb des Jahres und steht kurz vor dem Start.

Der Wettbewerb beginnt am 18. September in Pattaya, Thailand und dauert bis zum 28. September. Wir haben bereits die ultimative Vorschau auf die IWF-Weltmeisterschaft geschrieben, aber hier ist sie wie man zuschaut Die weltbesten Gewichtheber treten gegeneinander an.

Laut USA Gewichtheben, ESPN3 - ein Online-Streaming-Dienst, für den Sie ein Abonnement benötigen - wird angezeigt etwas der Sitzungen des Team USA.

  • Folgen Sie dem Team USA Weightlifting hier

In einigen Ländern (mit einem geolokalisierten VPN) können Sitzungen live auf dem Internet übertragen werden Olympischer Kanal.

Sie können die nicht im Fernsehen übertragenen Sitzungen auf ansehen Thailand TAWA Offizieller YouTube-Kanal. Sie werden kostenlose Sitzungen zeigen, und die IWF wird während des gesamten Veranstaltungsverlaufs eine Live-Anzeigetafel führen.

Die offizielle Startliste 2019 für die IWF-Weltmeisterschaft wurde bekannt gegeben. Die Sessions mit den Athleten des Team USA, die auf ESPN3 ausgestrahlt werden sollen, sind unten zu sehen.

Athlet Session Lokale (Thailand) Zeit des Wettbewerbs Zeit (in USA) des Wettbewerbs Informationen streamen
Alyssa Ritchey 49 kg A Donnerstag, 19. September
17:55
Donnerstag, 19. September
05:55
Jourdan Delacruz 55 kg B Freitag, 20.9
14:25
Freitag, 20.9
02:25
CJ Cummings 73 kg A Samstag, 21.9
20:25
Samstag, 21.9
08:25
Harrison Maurus 81 kg B Sonntag, 22.9
14:25
Sonntag, 22.9
02:25
Mattie Sasser 64 kg A Sonntag, 22.9
20:25
Sonntag, 22.9
08:25
Jordan Cantrell 89 kg B Montag, 23.9
14:25
Montag, 23.9
02:25
Mattie Rogers 71 kg A Montag, 23.9
17:55
Montag, 23.9
05:55
Kate Nye 71 kg A Montag, 23.9
17:55
Montag, 23.9
05:55
Nathan Damron 96 kg B Dienstag, 24.9
14:25
Dienstag, 24.9
02:25
Jenny Arthur 81 kg A Mittwoch, 25.9
17:55
Mittwoch, 25.9
05:55
Wes Kitts 109 kg B Donnerstag, 26.9
14:25
Donnerstag, 26.9
02:25
Sarah Robles +87 kg A Freitag, 27.9
13:25
Freitag, 27.9
01:25

In diesem Jahr werden insgesamt 734 Athleten aus 105 Ländern an den Start gehen. Die Aufteilung dieser Athleten ergibt insgesamt 395 Männer und 339 Frauen.

Auch wenn noch keine direkten Stream-Links bereitgestellt wurden, hat die IWF eine Liste von Sendern geteilt, die die Weltmeisterschaften streamen werden, die mit Ländern auf der ganzen Welt korrespondieren. Am 14. September veröffentlichte die IWF das folgende Foto auf ihrer Facebook-Seite, auf dem hervorgehoben wird, wo Fans die IWF-Weltmeisterschaften je nach Wohnort sehen können - siehe unten.

Foto mit freundlicher Genehmigung der Facebook-Seite @iwfnet
  • Armenien: Öffentliches Fernsehen
  • Albanien: SFS
  • Weißrussland: Weißrussland TV
  • Bulgarien: Darmatex
  • Lettland: Alle Medien Lettland
  • Lithuani: Alle Medien Lettland
  • Estland: Alle Medien Lettland
  • EX-Jugolavien: Arena Sport
  • Frankreich: L'Equipe
  • Georgia: Silknet
  • Deutschland: ARD
  • Polen: TVP
  • Rumänien: Spielbuch
  • Spanien: TVE
  • Großbritannien / Irland: Premier Sport
  • Island: RUV
  • Indien: Star Sport
  • China: CCTV
  • Pan Asia: Fox Sport Asia
  • Japan: JSNA
  • USA: ESPN3
  • Latam: ESPN
  • Brasilien: TV GLOBO
  • Australien: Fox Australia

Basierend auf den Vorjahren erwarten wir, dass Live-Stream-Links innerhalb der nächsten 24 Stunden vor Beginn des Wettbewerbs geteilt werden. Schauen Sie also bald wieder vorbei, um alle offiziellen Links zu erhalten!

Ausgewähltes Bild von der Instagram-Seite @cj__cummings.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.