Hadi Choopan entscheidet sich für einen Wettbewerb in Mr. Olympia Open

3390
Yurka Myrka
Hadi Choopan entscheidet sich für einen Wettbewerb in Mr. Olympia Open

Hadi Choopan, der Gewinner des Vancouver Pro 2019, hat die Entscheidung getroffen, beim diesjährigen Mr. Olympia (Open Division) Wettbewerb am kommenden Wochenende in Las Vegas, Nevada. Der gebürtige Iraner hatte die Wahl zwischen den Open- und 212-Divisionswettbewerben, da er 2018 auch die Grand Prix 212-Show in Asien gewann.

Die Ankündigung wurde von seinem Trainer und Ernährungsberater Hany Rambod zusammen mit dem Chief Olympia Officer Dan Solomon in einem von NPC News Online geposteten YouTube-Video gemacht. Es ist sehr selten, dass ein Athlet die Möglichkeit hat, zu wählen, an welcher Show er oder sie an der Olympia teilnehmen möchte. Das letzte bekannte Mal war 2008 mit David Henry. Henry gewann den damals 202 Wettbewerb und belegte den 15. Platz bei den Open. Choopan durfte nicht in beiden Divisionen gleichzeitig antreten.

Viele Bodybuilding-Fans sind mit dieser Entscheidung zufrieden, da der Mr. Bei den Olympia-Wettbewerben haben dieses Jahr viele Stars gesessen, darunter der amtierende Meister Shawn Rhoden, der siebenfache Meister Phil Heath, Josh Lenartowicz und Mamdouh Elssbiay. Kai Greene wurde spekuliert, um eine besondere Einladung zu erhalten, wenn er antreten wollte, aber er dreht einen Film in Indien.

Choopan wird als Bedrohung angesehen, um einen der Titel zu gewinnen, für die er sich entschieden hat. In der Mr. Olympia trifft er unter anderem auf andere Top-Konkurrenten wie Dexter Jackson, Brandon Curry, Roelly Winklaar und William Bonac.

Da er nicht am 212 Olympia Showdown teilnimmt, bleibt Derek Lunsford der Favorit, der an dem Wettbewerb teilnimmt. Er wurde letztes Jahr Zweiter nach Flex Lewis. Lewis hat sich von der 212 zurückgezogen, um sich auf einen Übergang zur Open Division im Jahr 2020 zu konzentrieren. 

Bleiben Sie auf BarBend gespannt, um weitere Neuigkeiten und Updates vor dem Olympia-Wochenende 2019 zu erhalten.

Ausgewähltes Bild: Instagram / hanyrambod


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.