Eddie Hall reißt sich beim Wrestling für seine neue TV-Show den Bizeps

1271
Joseph Hudson
Eddie Hall reißt sich beim Wrestling für seine neue TV-Show den Bizeps

Der professionelle Starke und der stärkste Mann der Welt 2017, Eddie Hall, riss sich den Bizeps, als er an einer Wrestlingszene für seine kommende TV-Show 'Eddie Eats America' teilnahm.'

Viele starke Männer haben in letzter Zeit Armmuskeln gerissen. Hall ist jetzt der zweite starke Mann in dieser Woche, der sich eine Bizepsverletzung zugezogen hat, nachdem Larry Wheels sich beim Training von Atlas Stones die eigene gerissen hat.

Beim Worlds Strongest Man-Wettbewerb 2019 im letzten Monat erlitt der Starke Robert Oberst am dritten Tag beim Atlas Stone-Event einen Bizepsriss. Die Verletzung war tatsächlich eine gerissene Brachialis (der Hauptbeugemuskel Ihres Ellbogengelenks), und Brian Shaw erlitt im Finale während der Atlas-Steine ​​dieselbe Verletzung.

In diesem Jahr gab es viele andere Verletzungen (Hafthor Björnssons Plantarfaszienriss, Konstantine Janashias gebrochener Trizeps, Laurence Shahlaei und Sigfus Fossdal haben sich beide die Achilles gerissen), aber wir schweifen ab. Hall hat sich im Wettkampf nicht verletzt.

Er ging detailliert auf dieses Video ein, das auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht wurde.

So hat er es gemacht: Er hat während einer Herausforderung mit zwei Pro-Wrestlern Saltos gemacht. Hall dachte, er würde sich bei einem Salto nach vorne den Kopf schlagen, also packte er die beiden Pro-Wrestler neben sich. Dann spürte er, wie sein Bizeps schnappte.

Nach einem Treffen mit dem Chirurgen diskutierten die beiden, ob eine Operation zur Reparatur des Muskelrisses durchgeführt werden sollte oder nicht. Am Ende des Videos sagte Hall, dass er beschlossen habe, sich nicht operieren zu lassen.

"Ich bin enttäuscht, aber auch zufrieden", sagte Hall. „Ich werde mich nicht operieren lassen, aber es bedeutet, dass eine meiner Folgen für den History Channel durcheinander gebracht wurde.Er spricht über seine kommende Serie "Der stärkste Mann in der Geschichte", die von vier bekannten starken Männern moderiert wird: Hall, Brian Shaw, Robert Oberst und Nick Best. "Es ist ein schwieriges Timing", sagte Hall, als er das Video abschloss.

Es ist derzeit unklar, wann "Eddie Eats America" ​​ausgestrahlt wird, aber "The Strongest Man in History" wird am 10. Juli auf dem History Channel Premiere haben.

Ausgewähltes Bild von Eddie 'The Beast' Hall auf YouTube.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.