Bodybuilder Shawn Rhoden Aus Olympia verbannt

1863
Lesley Flynn
Bodybuilder Shawn Rhoden Aus Olympia verbannt

Am 12. Juli berichteten die Deseret News, dass 2018 Mr. Olympia Shawn Rhoden wurde im Bundesstaat Utah wegen einer Anzahl von Vergewaltigungen, einer Anzahl von Objektvergewaltigungen und einer Anzahl von gewaltsamem sexuellem Missbrauch angeklagt. Dem Bericht zufolge gibt es derzeit einen Haftbefehl gegen Herrn. Rhodens Verhaftung sowie formelle Anklage eingereicht.

Rhoden, 44, wird beschuldigt, sich einer Klientin in Utah aufgezwungen zu haben und ohne ihre Zustimmung sexuelle Aktivitäten auszuüben. Die Frau bereitete sich auf einen Wettbewerb vor und Rhoden arbeitete mit ihr als Trainer. Der Vorfall soll sich am 12. Oktober 2018 in einem Hotelzimmer ereignet haben, weniger als einen Monat nachdem Rhoden den Mr. 2018 gewonnen hatte. Olympia-Titel.

Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung hat Rhoden noch nicht über die Vorwürfe, die eingereichten Anklagen und den Haftbefehl gesprochen.

American Media, das Unternehmen, das die Rechte an Olympia besitzt, hat in einer Pressemitteilung angekündigt, dass Rhoden nicht um den Titel von 2019 konkurrieren darf. Olympia und wird von zukünftigen Wettbewerben ausgeschlossen, während sich der Fall entwickelt. Ein Auszug ihrer Aussage ist unten:

David J., Chairman und CEO von American Media, LLC. Pecker, Eigentümer und Betreiber von Joe Weiders Mr. Olympia Fitness and Performance Expo und der Mr. Olympia Contest, gab heute bekannt, dass er die Berechtigung von 2018 widerruft. Olympia Shawn Rhoden vom Wettbewerb im Jahr 2019 und zukünftigen Mr. Olympia-Wettbewerbe. Die Ankündigung folgt den jüngsten Anklagen, die zu einem in Utah erlassenen Haftbefehl gegen Herrn Dr. Rhoden aufgrund eines mutmaßlichen Vorfalls im Oktober 2018.

Neben dem Widerruf von Mr. Rhodens Berechtigung aus dem zukünftigen Mr. Bei Olympia-Wettbewerben kündigte American Media außerdem an, die Berichterstattung über Mr. Rhoden in seinen Medienmarken, darunter Muscle & Fitness und FLEX, bis das Rechtsverfahren abgeschlossen ist.”

In der 55-jährigen Geschichte des Mr. Olympia-Wettbewerb, ein aktueller Champion wurde nie von der Teilnahme an zukünftigen Wettbewerben ausgeschlossen. Dies ist Neuland für den Sport. Wir werden dieser Geschichte folgen und sachdienlichere Informationen teilen, wenn sie sich entwickeln.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.