Athletic Greens Vs. Kylea Total Living Drink Greens - überraschend ähnlich?

3259
Jeffry Parrish
Athletic Greens Vs. Kylea Total Living Drink Greens - überraschend ähnlich?

Athletic Greens wird von vielen als Goldstandard für grüne Superfood-Getränke angesehen: Es enthält eine Vielzahl von Zutaten, die nahezu jede Funktion erfüllen, die Sie sich von einem Greens-Getränk wünschen können. Es gibt Gräser und Algen, die mit Antioxidantien vollgepackt sind, es gibt Adaptogene, die bei Stress helfen können, es gibt Probiotika, die bei der Gesundheit des Verdauungssystems helfen können, es gibt sogar - ob Sie es glauben oder nicht - viele echte Vitamine und Mineralien.

Obwohl Kyleas Total Living Drink Greens nicht ganz so bekannt ist, ist es auch bei diesen Produkten bemerkenswert effektiv. Teil Protein Shake, Teil Grün Superfood Drink, es hat fast alle die gleichen Zutaten wie Athletic Greens und oft sind sie auch in den gleichen Mengen.

Ich war überrascht, wie schwer es war, einen Favoriten auszuwählen. Lesen Sie weiter für die endgültige Entscheidung.

Athletic Greens Ultimate Daily

Athletic Greens Ultimate Daily

Außergewöhnlich nahrhaftes Grünpulver mit vielen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen. Auch eines der wohlschmeckendsten Grünpulver auf dem Markt. 

Shop Athletic Greens Shop Athletic Greens

Am besten für Protein Kylea Health & Energy

Kylea Gesundheit & Energie

Dieses vegane Protein ist gentechnikfrei und enthält keine künstlichen Inhaltsstoffe. Es ist preisgünstig und enthält Verdauungsenzyme, die die Nährstoffaufnahme unterstützen.

Hier einkaufen  

Geschmack

Sportliche Grüne: In einer Branche, in der das durchschnittliche Produkt nach Rasenabschnitten schmeckt, waren beide Produkte echte Freuden.

Der Hauptgeschmack von Athletic Greens war eine cremige Vanille und eine tropische Ananas. Es gibt auch ein wenig Ingwergeschmack, so dass es komplex und warm ist und wirklich Spaß macht.

[Schauen Sie sich unseren vollständigen Test der Athletic Greens an!]]

Total Living Drink Greens: Es hat Heidelbeergeschmack, schmeckt aber auch stark nach grünem Tee. In dieser Hinsicht ist es fast wie eine Açai-Beere, aber es ist ein noch erdigerer Geschmack. Es ist schön genug für ein grünes Superfood-Getränk, aber ich habe Athletic Greens definitiv vorgezogen.

[Schauen Sie sich unseren vollständigen Kylea Total Living Drink Greens Review an!]]

Gewinner: Athletic Greens

Athletic Greens Bewertung

Preis

Sportliche Grüne: Dies ist ein Unternehmen, bei dem es sich lohnt, monatliche Sendungen zu abonnieren, wenn Ihnen das Produkt gefällt. Dies senkt den Preis auf etwa 2 US-Dollar.50 pro Portion, während bei einer einmaligen Lieferung die Kosten fast 3 US-Dollar betragen.50 pro Portion.

Total Living Drink Greens: Eine Tüte mit 30 Portionen kostet zwischen 95 und 105 US-Dollar, sodass die Kosten irgendwo im Bereich von 3 US-Dollar liegen.30 eine Portion. Kylea bietet auch einen monatlichen Abonnement-Service an, der den Preis auf 84 Dollar pro Tasche oder 2 Dollar senkt.80 eine Portion. Diese beiden sind sehr teuer, aber Athletic Greens ist pro Portion billiger.

Gewinner: Athletic Greens

Athletic Greens gegen Kylea Total Living Drink Greens

Zutaten

Sportliche Grüne: Es gibt fünfundsiebzig Zutaten in Athletic Greens und sie sind alle mit einer Art gesundheitlichem Nutzen verbunden. Es gibt Gräser wie Weizengras und Luzerne, Algenspirulina und Chlorella sowie eine Auswahl an pulverisiertem Obst und Gemüse, die alle zusammen einen großen Erfolg an Antioxidantien und Mikronährstoffen liefern. Insbesondere die Algen sind ziemlich stark mit einem niedrigeren Blutdruck verbunden und ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen gemäß Studien, die in veröffentlicht wurden Ernährungsjournal und der Journal of Medicinal Food.(1) (2)

Es gibt auch viele Wurzeln und Kräuter, die mit allem verbunden sind, von geistiger Klarheit über Stressbewältigung, bessere Immunität, Lebergesundheit, besseren Blutzucker bis hin zu allgemeiner Langlebigkeit. Dazu gehören Astragalus, Rhodiola rosea, Eleuthero-Wurzel, Mariendistel, Reishi-Pilze, Beta-Glucane und Hagebutten. Diese Pilze gelten als „adaptogen“ und ziehen die Aufmerksamkeit vieler Forscher auf sich - Beweise in Entzündungsmediatoren fanden heraus, dass sie zusätzlich zu Krebs wirken können Verbesserung der Immunität und Verringerung der Entzündung.(3)

Es gibt auch 7.2 Milliarden probiotische Bakterien aus zwei Stämmen fördern die Gesundheit des Verdauungssystems und möglicherweise die Immunität.

Total Living Drink Greens: Das Produkt von Kylea enthält fast alle die gleichen Inhaltsstoffe wie Athletic Greens und auch in ungefähr den gleichen Mengen. Beide haben Spirulina, Chlorella und Weizengras, die in der Grünpulverindustrie eine heilige Dreifaltigkeit sind - praktisch jedes Produkt, das sein Salz wert ist, enthält die drei in gewissem Maße.

Total Living Drink Greens hat auch medizinische Wurzeln und Kräuter wie Astragalus, Rhodiola Rosea (zur Stressbewältigung), Eleuthero-Wurzel (zur Immunität), Mariendistel (für die Lebergesundheit) und grünen Tee (für Antioxidantien).

(Wir haben 47 Marken ausprobiert: Schauen Sie sich unsere besten grünen Superfood-Pulver-Picks an!)

Es ist auch erwähnenswert, dass Kylea hat vier Arten von probiotischen Bakterien, während Athletic Greens nur zwei hat. Das ist eigentlich wichtig, als zu haben ein Vielfalt von Darmbakterien ist wichtig für die Darmgesundheit und kann sogar dazu beitragen, Körperfett zu reduzieren, Laut einer Studie von 2010 in der Europäisches Journal für klinische Ernährung.(4) (5)

Aber es gibt keine adaptogenen Pilze oder Ashwagandha, zwei Zutaten, die in Grünpulvern wegen ihrer immunitätsfördernden und stressabbauenden Wirkung begehrt sind. Athletic Greens ist auch transparenter, unter Hinweis darauf, dass es 7 hat.2 Milliarden probiotische Bakterien, aber während Kylea die probiotische Zahl nicht erwähnt.

Es ist eng, aber Athletic Greens hat mehr Zutaten mit einer größeren Vielfalt an Vorteilen.

Gewinner: Athletic Greens

Athletic Greens gegen Kylea Total Living Drink Greens im Vergleich

Wirksamkeit

Sportliche Grüne: Wie oben erwähnt, hat Athletic Greens mehr Inhaltsstoffe, die mit mehr Vorteilen verbunden sind, und im Gegensatz zu einigen seiner Konkurrenten sind die Inhaltsstoffe in ausreichend hohen Mengen vorhanden, um einen Unterschied zu machen. Wir sprechen von Antioxidantien, um einige der Auswirkungen des Alterns zu verlangsamen und zu reparieren, einer Reihe von Inhaltsstoffen, die mit der Immunität verbunden sind, mehr als ein paar Wurzeln, die Stress und Angst verringern können, einer Dosis Beta-Glucane zur Kontrolle des Blutzuckers und vielem mehr.

Das Ernährungsprofil ist ebenfalls beeindruckend: 700 Prozent des RDI von Vitamin C, 332 Prozent des täglichen Vitamin E, 466 Prozent Ihres täglichen Vitamin B12 und etwa 100 Prozent des RDI von B1, B2, B6, B12, K2, Biotin und Zink.

Total Living Drink Greens: Wir haben im Abschnitt „Zutaten“ festgestellt, dass das Produkt von Kylea zwar viele der gleichen Zutaten wie Athletic Greens enthält, jedoch keine adaptogenen Pilze, Ashwagandha, Beta-Glucane, Hagebutten und andere Spezialzutaten enthält.

Aber In der Vitamin- und Mineralabteilung hat Kylea die Nase vorn. Es enthält mehr Vitamin D, Kalzium, Magnesium, Selen, Mangan, Chrom und einige andere Spurenelemente. Diese Vitamine und Mineralien wurden dem Produkt zugesetzt - sie kommen natürlicherweise nicht aus pulverisierten Pflanzen und Gemüse vor, was dieses Produkt eher zu einem Grün-Pulver-plus-Multivitamin als zu einem echten Grün-Präparat macht.

Es ist auch erwähnenswert, dass es 11 Gramm Protein pro Messlöffel Total Living Drink Greens gibt, was es ausmacht anaboler, aber auch dreimal kalorienreicher (120 Kalorien) im Vergleich zu Athletic Greens.

Letztendlich ist es schwierig, die beiden Produkte zu vergleichen, da Kylea eine Kombination aus Grün-Mutlivitamin-Protein-Getränk hergestellt hat, die es in eine andere Kategorie als Athletic Greens einordnet.

Ich würde argumentieren, wenn Sie eine Ergänzung wünschen, die extrem viel Vitamine und Mineralien wie Kylea enthält, kaufen Sie eher einfach ein Multivitamin. Wenn Sie ein natürliches Getränk wünschen, das viele immaterielle Vorteile wie Stressabbau, kognitive Vorteile, Immunität usw. bietet, werden Sie wahrscheinlich mehr aus Athletic Greens herausholen.

Gewinner: Athletic Greens

Gesamtsieger: Athletic Greens

Dies war ein sehr enges Rennen und beide sind ausgezeichnete Produkte. Aber Athletic Greens ist billiger, es schmeckt besser, es ist näher an dem, was Sie von einem Grünpulver erwarten, und es bietet mehr Zutaten, die ein breiteres Spektrum an Vorteilen bieten.

Verweise

1. Ku CS et al. Gesundheitliche Vorteile von Blaualgen: Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und nichtalkoholischen Fettlebererkrankungen. J Med Food. 2013 Feb; 16 (2): 103–11.
2. Ryu NH et al. Einfluss des täglichen Chlorella-Verbrauchs auf die Serumlipid- und Carotinoidprofile bei leicht hypercholesterinämischen Erwachsenen: eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie. Nutr J. 2014, 11. Juni; 13: 57.
3. Lull C et al. Entzündungshemmende und immunmodulierende Eigenschaften von Pilzmetaboliten. Mediatoren Inflamm. 2005, 9. Juni; 2005 (2): 63-80.
4. Bäckhed, F. et al. Die Darmmikrobiota als Umweltfaktor, der die Fettspeicherung reguliert. Proc Natl Acad Sci USA. 2004 Nov 2; 101 (44): 15718 & ndash; 23.
5. Kadooka, Y. et al. Regulation der abdominalen Adipositas durch Probiotika (Lactobacillus gasseri SBT2055) bei Erwachsenen mit adipösen Tendenzen in einer randomisierten kontrollierten Studie. Eur J Clin Nutr. 2010 Jun; 64 (6): 636 & ndash; 43.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.