Arnold Africa Strongman 2019 Vorschau

1360
Oliver Chandler
Arnold Africa Strongman 2019 Vorschau

Wir sind ungefähr einen Monat vom Wettbewerb um den stärksten Mann der Welt entfernt, und es gibt aus offensichtlichen Gründen viele Spekulationen über dieses Ereignis. In der Zwischenzeit läuft die Arnold Pro Strongman World Series weiter und der nächste Stopp ist in Sandown, Südafrika.

Das Arnold Africa Strongman-Event 2019 findet am kommenden Wochenende statt und der Gewinner dieses Events erhält einen automatischen Qualifikationsplatz im anderen großen Wettbewerb des Sports. der 2020 Arnold Strongman Classic. Hier ist, was die anwesenden Fans und die Athleten, die an diesem Event teilnehmen, erwartet.

Die Ereignisse

Max Kreuzheben
Farmer's Walk mit 180 kg für 20 Meter
Joch x 2 - 450 kg (990 Pfund) für 10 Meter, 550 kg (1.213 Pfund) für 10 Meter)
LKW mit Kabelbaum ziehen
Atlasstein für Rep - 220 kg
Log Press für Wiederholungen - 180 kg

Die Favoriten

Die vollständige Aufstellung für dieses Event finden Sie weiter unten. Hier sind jedoch die Athleten, die als Top-Konkurrenten gelten können.

Mateusz Kieliszkowski - Dieser Mann war bereits einige Male in diesem Jahr ganz oben auf der Rangliste, hat aber noch nicht den Siegerplatz auf dem Podium gesehen. Davor war er Zweiter beim Arnold South America sowie beim stärksten Mann Europas. Er begann das Jahr mit dem 3. Platz beim ASC 2019. Das polnische Kraftpaket hat dieses Event bereits 2017 gewonnen und scheint der erste Favorit zu sein, der es 2019 erneut gewinnt.

Oleksii Novikov - Der gebürtige Ukrainer siegte zuletzt bei Arnold Südamerika und wird hier wieder mit Kieliszkowski die Hörner sperren. Er hat dort gezeigt, dass er für Wiederholungen Kreuzheben kann, aber dieses Ereignis wird eine maximale Gewichtskomponente haben. Wenn er das gewinnen und sich früh die Führung sichern kann, wird es schwer sein, ihn zu überholen.

Rauno Heinla - Heinla schloss sich den beiden vorherigen Athleten auf dieser Liste auf dem Podium in Südamerika an und belegte den 3. Platz. Er war auch 3. beim Arnold Australia. Wenn einer der anderen Favoriten ausfällt, wird Heinla da sein, um die Vorteile zu nutzen. Schlaf nicht auf ihm.

Mikhail Shivlyakov - Der russische Soldat der Special Forces war bereits im März Vierter beim ASC und behielt diesen Platz auch in Australien bei. Beim Südamerika-Event rutschte er tatsächlich auf den 6. Platz ab. Er wird versuchen, sich zu erholen, und eine gute Leistung kann ihm große Impulse für die WSM geben.

Das Feld

Mateusz Kieliszkowski
Oleksii Novikov
Rauno Heinla
Mikhail Shivlyakov
Jerry Pritchett
Matjaz Belsak
Jimmy Paquet
Jitse Kramer
Kevin Faires
Anthony Fuhrman
Evan Singleton
Mohammed Ezatpour
Luke Reynolds
Patrick O-Dwyer

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Soulby Jackson 


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.