2021 Kern US Open Recap - In San Diego war kein Weltrekord sicher

3823
Milo Logan
2021 Kern US Open Recap - In San Diego war kein Weltrekord sicher

Die 2021 Kern US Open haben Powerlifting-Fans seit ihrer Veranstaltung vom 24. bis 25. April viel zu erzählen gegeben. Viele Weltrekorde wurden aufgestellt, in einigen Divisionen standen neue Lifter ganz oben auf der Rangliste, und Fans, die persönlich in San Diego, Kalifornien, oder im Live-Stream zuschauten, konnten den schwersten Kreuzheben miterleben, das jemals von einer Frau gezogen wurde. Es ist keine Plattheit, die 2021 Kern US Open als monumental zu bezeichnen.

Wenn Sie die Aktion nicht miterleben konnten, lesen Sie weiter. Im Folgenden haben wir die Gesamtergebnisse und eine Liste der herausragenden Momente des Meetings zusammengestellt.

[Verwandte: Was Sie wissen müssen, um die Kraft zu erhöhen]

2021 Kern US Open Champions

Die Konkurrenten wetteiferten um Rekorde in ihren jeweiligen Abteilungen, aber Kern vergab Geldpreise an die drei besten Lifter insgesamt. Um gleiche Wettbewerbsbedingungen zu gewährleisten, wurden diese Platzierungen anhand eines Wilks-Scores berechnet, bei dem das im Vergleich zu seinem Körpergewicht angehobene Gesamtgewicht des Hebers berücksichtigt wird. Der Lifter mit der höchsten Wilks-Punktzahl in allen Divisionen gewinnt das Gesamttreffen.

Gesamtsieger der Männer

  • Erster Platz - Chad Penson (642 Wilks Points), 25.000 US-Dollar
  • Zweiter Platz - Dan Bell (632 Wilks-Punkte), 10.000 US-Dollar
  • Dritter Platz - John Haack (619 Wilks Points), 5.000 US-Dollar

Bei den Frauen, die an diesem Treffen teilnahmen, holte Marianna Gasparyan mit einer Wilks-Punktzahl von 692 die höchste Auszeichnung in der 56-Kilogramm-Division und den Gesamttitel. Ihre beste Kniebeuge war 255 Kilogramm, und sie setzte beim zweiten Versuch 130 Kilogramm auf die Bank. Beim Kreuzheben zog sie 200 Kilogramm. Hunter Henderson wurde Zweiter bei Wilks Punkten. Ashley Garcia stand auf der Bronzeposition auf dem letzten Podium.

Gesamtsiegerin der Frauen

  • Erster Platz - Marianna Gasparyan, (692 Wilks-Punkte) 25.000 US-Dollar
  • Zweiter Platz- Hunter Henderson (672 Wilks Points), 10.000 US-Dollar
  • Dritter Platz - Ashley Garcia (644 Wilks-Punkte), 5.000 US-Dollar

2021 Kern US Open Highlights

Die folgenden Aufzeichnungen wurden alle in der Division Raw With Wraps erstellt. Bei diesem Treffen - das von der World Raw Powerlifting Federation (WRPF) genehmigt wurde - konnten Lifter Kniebärmel anstelle von Kniebandagen für Kniebeugen tragen (John Haack tat dies), aber Lifte wurden nur in der Kategorie Raw W / Wraps gezählt. Vor diesem Hintergrund sind hier die Top-Momente der Kern US Open.

Chad Penson (90KG) schreibt Geschichte - zweimal

Am Samstag, den 24. April, machte Chad Penson den Powerlifting-Sport bekannt. Pensons Tag begann damit, dass er der erste Mann war, der 400 Kilogramm (881 Pfund) roh mit Wickeln bei einem Körpergewicht von 90 Kilogramm (198 Pfund) hockte. Er ging weiter zum Bankdrücken, wo er mit einem Lift von 232 das Maximum herausholen würde.5 Kilogramm, und er beendete den Tag mit einem Kreuzheben von 365 Kilogramm. Sein 997.Insgesamt 5 Kilogramm stellten in seiner Gewichtsklasse einen Weltrekord aller Zeiten auf. Als erster 90-Kilogramm-Konkurrent erreichte er die seltene Luft und erreichte das 11-fache seines Körpergewichts.

[Verwandte: Wie man Fett für Gewichtsverlust und mehr Definition verbrennt]

Hunter Henderson behauptet zwei Weltrekorde aller Zeiten bei 75 kg

In nur ihrem fünften Treffen legte Hunter Henderson eine absolute Powerlifting-Meisterklasse auf und schnappte sich dabei zwei Rekorde. Der erste war der Rekord in der Kniebeuge von 295 Kilogramm. Der vorherige Inhaber dieses Rekords war Kristy Hawkins, die als Schiedsrichter für Hendersons Treffen fungierte. Hendersons 147.5 Kilogramm Bankdrücken und 260 Kilogramm Kreuzheben gaben ihr insgesamt 702.5 Kilogramm. Sie hat 12 Kilogramm auf den vorherigen Weltrekord gebracht und war die erste 75-Kilogramm-Frauenheberin, die in die 700-Kilo-Klasse eingebrochen ist.

[Verwandte: Was Sie über Muskelregeneration wissen müssen]

Dan Bell Squats 505 Kilogramm für den Weltrekord aller Zeiten

Bell hatte bisher ein bemerkenswertes Jahr 2021. Beim Hybrid Showdown III-Wettbewerb im Februar 2021 war er der erste Mann mit einem Gesamtgewicht von über 2.600 Pfund. In San Diego hatte er gehofft, diese Platte ein wenig aufzufüllen. Obwohl dies nicht geschah, verließ er den Wettbewerb nicht, ohne mindestens eine Aufzeichnung für sich selbst zu machen. Drei Männer hatten sich vor diesem Wettbewerb die Kniebeuge mit 500 Kilogramm geteilt, aber es ist jetzt sein allein dank seinem letzter Versuch von 505 Kilogramm. Es ist die schwerste Kniebeuge in der Kategorie Raw With Wraps, die in einem vollständigen Meeting abgeschlossen wurde.

[Verwandte: Hier ist jeder Schritt erforderlich, um Ihr erstes Trainingsprogramm zu erstellen]

Jennessa Labbate stellt 67 kg Kreuzheben-Weltrekord auf

Labbate hatte eine großartige Veranstaltung in der 67-Kilogramm-Division. Ihre beste Hocke war 227.5 Kilogramm und ihr Bankdrücken war auch sehr beeindruckend. Sie drückte 132.5 Kilogramm (292).1 Pfund) mit wenig Mühe. Der ultimative Höhepunkt ihres Tages würde der letzte Kreuzheben sein. Sie näherte sich der mit 255 beladenen Langhantel.5 Kilogramm (563).2 Pfund) und stand damit auf. Die bisherige Rekordhalterin war Galina Abramova, die 2019 255 Kilogramm zog.

Blake Lehew verzeichnet mit 82 die höchste Gesamtzahl aller Zeiten.5 kg

Penson war nicht der einzige Mann, der das 11-fache seines Körpergewichts erreichte. Blake Lehew zeigte eine epische Leistung für insgesamt 910 Kilogramm bei einem Körpergewicht von 82.5 Kilogramm. Er schaffte es, diese Summe dank einer Kniebeuge von 340 Kilogramm und einem Bankdrücken von 227 zusammenzustellen.5 Kilogramm und ein Zug von 342.5 Kilogramm.

Sara Schiff zieht 287 Kilogramm für neues ATWR

Eine Überraschung, die aus dem Nichts kam, war Sara Schiffs Weltrekord-Kreuzheben von 287 Kilogramm. Dies ist jetzt die Bestnote in der über 90-Kilogramm-Division der Frauen und bricht den bisherigen Rekord von 285.8 Kilogramm von Jessica Springer.

Ausgewähltes Bild: Foto von Justin Yoncé / @ jyonce43 auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.