2019 Ergebnisse des stärksten Mannes der Welt, Tag 2

1124
Michael Shaw
2019 Ergebnisse des stärksten Mannes der Welt, Tag 2

In Bradenton, Florida, hat der stärkste Mann der Welt den zweiten Tag seines viertägigen Wettbewerbs abgeschlossen, und es ist klar, dass die diesjährige Veranstaltung ein echter Nagelbeißer ist.

Nach dem Gewinn des letztjährigen Events mit einem phänomenalen Vorsprung von 6.5 Punkte, viele erwarteten, dass Hafthor Björnsson den Wettbewerb wiederholen und dominieren würde. Die Erwartungen wurden jedoch geweckt, als er am ersten Tag während des Farmer's Walk / Yoke Walk-Medleys seine Plantarfaszie riss, den Muskel, der die Ferse und die Zehen verbindet.

Es ist eine schwere Verletzung, das zu umgehen, und während viele Athleten es einen Tag nennen würden, gab Björnsson heute Morgen bekannt, dass er den Wettbewerb fortsetzen werde.

2019 Ergebnisse des stärksten Mannes der Welt Qualifying Events 2 und 3

Dies sind die Ereignisse von heute und ihre Gewinner, so Kalle Beck von Starting Strongman. Beachten Sie, dass sich Sigfus Fossdal (Gruppe 2) und Laurence Shahlaei (Gruppe 4) aus dem Wettbewerb zurückgezogen haben, weil beide Athleten ihre Achillessehnen gerissen haben.

Die Ergebnisse umfassen die von Mattis Bjorheim berichteten; Wir werden alle Scoring-Anpassungen aktualisieren, sobald sie verfügbar sind.

Event 3: Kreuzheben (Wiederholungen)

Diese Veranstaltung war ein 375 kg schwerer Kreuzheben für Wiederholungen.

Gewinner der Gruppe 1: Hafthor Björnsson, 7 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 2: Adam Bishop, 11 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 3: Martins Licis, 9 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 4: Jean-François Caron, 7 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 5: Brian Shaw, 11 Wiederholungen

Ereignis 4: Overhead Press (Wiederholungen)

Die Gruppen 1, 3 und 5 führten dieses Ereignis mit einem 155-kg-Protokoll durch. Die Gruppen 4 und 5 verwendeten eine 100er Hantel.

Gewinner der Gruppe 1: Rob Kearney, 9 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 2: Robert Oberst, 6 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 3: Martins Licis, 6 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 4: Mateusz Kieliszkowski, 5 Wiederholungen
Gewinner der Gruppe 5: Brian Shaw, 10 Wiederholungen

Die stärksten Mannpunkte der Welt insgesamt

Beachten Sie, dass diese Gesamtpunktzahlen inoffiziell sind und aus verfügbaren Quellen stammen, einschließlich StartingStrongman.com und Mattis Bjorheim.

Gruppe 1

Hafthor Julius Björnsson (Island) - 16 Punkte
Rob Kearney (USA) - 15 Punkte
Luke Stoltman (Großbritannien) - 13 Punkte
Raffael Gordzielik (Deutschland) - 11 Punkte
Zake Muluzi (Großbritannien) - 4 Punkte

Gruppe 2

Konstantine Janashia (Georgia) - 17 Punkte
Robert Oberst (USA) - 14 Punkte
Adam Bishop (Großbritannien) - 14 Punkte
Andreas Stahlberg (Schweden) - 11 Punkte

Gruppe 3

Martins Licis (USA) - 19 Punkte
Aivars Smaukstelis (Lettland) - 12 Punkte
Tom Stoltman (Großbritannien) - 11.5 Punkte
Mikhail Shivlyakov (Russland) - 9.5 Punkte
Eddie Williams (Australien) - 8 Punkte

Gruppe 4

Mateusz Kieliszkowski (Polen) - 18.5 Punkte
Jean-François Caron (Kanada) - 17 Punkte
Kevin Faires (USA) - 12.5 Punkte
Ole Martin Kristiansen (Norwegen) - 7 Punkte

Gruppe 5

Brian Shaw (USA) - 19 Punkte
Oleksii Novikov (Ukraine) - 17 Punkte
Trey Mitchell (USA) - 10 Punkte
Mark Felix (Großbritannien) - 6 Punkte
Gerhard van Staden (Südafrika) - 5 Punkte

Auf dem Weg zu Tag 3

Morgen gibt es das letzte Qualifying-Event: Last Man Standing, bei dem die Athleten zunehmend schwerere Lifte ausführen, bis niemand mehr schwerer heben kann. Wir sind uns nicht sicher, was der Aufzug ist, aber wir freuen uns darauf zu sehen, wer die Nase vorn hat.

Ausgewähltes Bild über @hafthorbjornsson auf Instagram


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.